Gesellschaft

Begegnung

Eine Beziehung zum Üben

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Franka (44) ist Surrogatpartnerin, mit Max (70) führte sie eine Modellbeziehung auf Zeit. Ein Gespräch über eine Partnerschaft ohne Verliebtheit, die Kraft von Berührungen und Schönheiten im Alter.

Uschs Notizen

Ministry of Climate Change

Mehr als zwanzig Jahre lang arbeitete Usch Vollenwyder (70) bei der Zeitlupe. Seit Januar ist sie pensioniert. Jede Woche erzählt sie aus ihrem Alltag. Heute: vom verlorenen Paradies.

Spiel & Spass

Cartoon der Woche 25/2022

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Mit Witz und Charme illustriert Cartoonist Mario Lars die gute und schlechten Seiten eines aktiven Lebensherbstes – denn Humor hilft immer.

Lifestyle

Heutige Liebe erklärt

Schwerpunkt «Liebe ist …»: Was hat es mit Tinder auf sich? Worin unterscheiden sich Polyamorie und offene Beziehungen? Was sind Red Flags? Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Dating-Begriffe, die von der heutigen Jugend verwendet werden.

Uschs Notizen

Seychellen-Alltag

Mehr als zwanzig Jahre lang arbeitete Usch Vollenwyder (70) bei der Zeitlupe. Seit Januar ist sie pensioniert. Jede Woche erzählt sie aus ihrem Alltag. Heute: von einem Ausflug in die Stadt und den täglichen Fernsehnachrichten.

Gesellschaft

Mehr Genuss, weniger Leistung

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Sex im Alter gilt als Tabuthema. Missverständnisse, Ängste und Schuldgefühle prägen intime Beziehungen und lösen Stress aus. Es geht aber auch anders.

Gesellschaft

«Es gibt kein Ablaufdatum für Sex»

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Sexberaterin und Buchautorin Alexandra Haas über Sex ab 60, über körperlichen und psychischen Leistungsdruck und über Vibratoren.

Uschs Notizen

Gastfreundschaft

Mehr als zwanzig Jahre lang arbeitete Usch Vollenwyder (70) bei der Zeitlupe. Seit Januar ist sie pensioniert. Jede Woche erzählt sie aus ihrem Alltag. Heute: von kreolischen Buffets und Schulerinnerungen.

Service

Das 1. Zeitlupe-Jass-Schiff war Trumpf

Am 1. Juni legte das erste Zeitlupe-Jass-Schiff ab – auf dem Zugersee. Mit an Bord: Moderatorin Monika Fasnacht und 104 Jasserinnen und Jasser. Hier gehts zur Bildergalerie und zum Video.

Anno dazumal

Vor 50 Jahren: Die Watergate-Affäre

Die Machtmissbräuche höchster Politiker lösten in den USA eine politische Krise aus, die schliesslich zum Rücktritt des Präsidenten führte.

Begegnung

5 Fragen an Katja Früh

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das möchten wir in unserem Format «5 Fragen an…» wissen. Heute antwortet die Drehbuchautorin und Regisseurin Katja Früh.

Altersfragen

Scheidung in Grau

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Scheidungen nach langjährigen Ehen nehmen zu. Warum zerbrechen so viele Partnerschaften nach dreissig, vierzig oder mehr gemeinsamen Jahren?  Die Psychologin Pasqualina Perrig-Chiello ist den Gründen nachgegangen.

Spiel & Spass

Cartoon der Woche 23/2022

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Mit Witz und Charme illustriert Cartoonist Mario Lars die gute und schlechten Seiten eines aktiven Lebensherbstes – denn Humor hilft immer.

Anno dazumal

Vom Glück beim Blick zurück

Grosse Dankbarkeit erfüllt Edith Baumgartner-Schärer, wenn sie an ihre Kindheit und ihr harmonisches Elternhaus zurückdenkt.

Gesellschaft

Praktische Hilfen für unterwegs

Im iPhone stecken ganz viele nützliche Apps und Möglichkeiten, die den Alltag erleichtern können. Hier finden Sie einige Einstellungen, die Teil der integrierten Bedienungshilfen sind.

Uschs Notizen

Angekommen

Die ehemalige Zeitlupe-Redaktorin Usch Vollenwyder (70) erzählt seit Beginn der Corona-Krise jede Woche aus ihrem Alltag im bernischen Gürbetal. Heute: von der Ankunft in der alten Heimat.

Begegnung

Vom Tösstal nach Kamerun

Vor fast fünfzig Jahren zog Imai Dah-Steger als Krankenschwester nach Afrika. In Kamerun fand sie ihre grosse Liebe und eine neue Heimat.

Spiel & Spass

Hirncoach-Gedächtnisübung 12

Mentale Fitness lässt sich trainieren! Neuropsychologinnen und Hirnforscher der Universitäten Bern und Zürich zeigen Ihnen hier, wie Sie über Erinnerungen Ihr Gehirn wirksam aktivieren können.

Uschs Notizen

Lebenslang

Die ehemalige Zeitlupe-Redaktorin Usch Vollenwyder (70) erzählt seit Beginn der Corona-Krise jede Woche aus ihrem Alltag im bernischen Gürbetal. Heute: von alten Freundschaften und lebenslanger Verbundenheit.

Post von...

Erkenntnisse eines Pensionisten

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Über die Freuden der Pensionierung von Peter Lather.

Uschs Notizen

Vergilbte Zeitungsseiten

Die ehemalige Zeitlupe-Redaktorin Usch Vollenwyder (70) erzählt seit Beginn der Corona-Krise jede Woche aus ihrem Alltag im bernischen Gürbetal. Heute: von neuen Fenstern und einer Zeitreise in die Vergangenheit.

Begegnung

Wir werden leben

Eine Familie, drei Generationen: Der Krieg in der Ukraine zwang die Familie von Evgenia Dzehemish und Mykhaylo Nevmerzhytsky, ihre Heimat zu verlassen. Ein Gespräch über ihren beschwerlichen Weg in die Schweiz, den Kontakt zur Heimat und den Blick nach vorne.

Begegnung

5 Fragen an Julia Onken

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das möchten wir in unserem Format «5 Fragen an…» wissen. Heute antwortet die Psychotherapeutin und Autorin Julia Onken.

Spiel & Spass

Hirncoach-Gedächtnisübung 11

Mentale Fitness lässt sich trainieren! Neuropsychologinnen und Hirnforscher der Universitäten Bern und Zürich zeigen Ihnen hier, wie Sie über Erinnerungen Ihr Gehirn wirksam aktivieren können.

Altersfragen

Julia Onken lädt zum Sommer-Denkforum ein

Die bekannte Autorin und Psychotherapeutin Julia Onken offeriert Zeitlupe-Lesenden die kostenlose Teilnahme an ihrer sechsteiligen Sommer-Online-Vortragsreihe «Die Kunst der Selbsterkenntnis». Jetzt anmelden.

Post von...

Meine Kindheit und Teile meines Lebens

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Eine Kindheitserinnerung von Dora Dätwyler.

Post von...

Alles nur geträumt

Regelmässig erreichen uns Texte  unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: ein Traum von Georg Segessenmann.

Spiel & Spass

Hirncoach-Gedächtnisübung 10

Mentale Fitness lässt sich trainieren! Neuropsychologinnen und Hirnforscher der Universitäten Bern und Zürich zeigen Ihnen hier, wie Sie über Erinnerungen Ihr Gehirn wirksam aktivieren können.

Anno dazumal

Ein Schweinchen namens Brigitte

Wie sich der heute 82-jährige Franzose Daniel Pestel im Algerienkrieg mit einem Wildschwein anfreundete und es zum Maskottchen des gesamten Regiments machte.

Post von...

Gedanken über das Leben

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Gedanken über das Leben von Katharina Bigler.

Begegnung

Ein Bieler in der Karibik

Puerto Rico: Die Karibikinsel wurde für Pierre Hostettler zur neuen Heimat. Heute ist der Computer sein Fenster zur Welt.

Begegnung

De Fährimaa

Daniel Glauser ist Fährmann auf der Bodenackerfähre – der einzigen Fähre zwischen Thun und Bern. Dort erlebt er täglich allerhand. Im Zeitlupe-Video erzählt er von seinen Erlebnissen.

Post von...

Über 75 - und Jungautor

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Der Weg zum erfolgreichen Buch von Hans Joachim Laue.

Begegnung

5 Fragen an Dieter Meier

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das möchten wir in unserem Format «5 Fragen an…» wissen. Heute antwortet der Musiker und Künstler Dieter Meier.

Altersfragen

«Sexuelle Energie ist die vitalisierendste Energie, die es gibt»

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Sexualität kennt keine Altersgrenze, findet Claudia Pesenti-Salzmann. Im Interview spricht die Pflegeexpertin und Sexualberaterin über die Wirkung von Berührungen und falsche Vorstellungen.

Game-Tipp

So schön können Videospiele sein

Das Schweizer Game «Far: Changing Tides» besticht nicht nur mit kniffligen Rätseln, sondern auch mit kunstvollen melancholischen Bildern.

Begegnung

49 Jahre in Afrika

Aus dem Emmental zog Eva Lubisch-Wagner 1969 als junge Mutter mit ihren Kindern nach Afrika – der Frauenrechte wegen.

Post von...

Das Ende

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Reflexionen über den Krieg von Charlotte Knöpfli.

Post von...

Meteoritenstrom

Regelmässig erreichen uns Texte  unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Gedanken von Marlis Peier in einer wunderschönen Sternschnuppen-Nacht.

Zeitspiegel

Pro Senectute lanciert Podcast «Wie läbsch?»

Weshalb ziehen Menschen um? Was macht ein Zuhause aus? Eine neue Hörsendung von Pro Senectute besucht die Menschen in ihrem Daheim und fragt: «Wie läbsch?»

Spiel & Spass

Hirncoach-Gedächtnisübung 9

Mentale Fitness lässt sich trainieren! Neuropsychologinnen und Hirnforscher der Universitäten Bern und Zürich zeigen Ihnen hier, wie Sie über Erinnerungen Ihr Gehirn wirksam aktivieren können.

Begegnung

«Liebe ist das, was wir haben»

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Klemens Gnädinger und Maya Zinggeler erzählen in der Rubrik «Herzensdinge», wie sie über ein Zeitlupe-Inserat noch einmal die Liebe fanden.

Anno dazumal

Ein Stadtkind und ein Bauernmädchen

Anita Oester-Germann aus Thun und ihre Cousine Käthi waren ein Leben lang unzertrennlich.

Spiel & Spass

Hirncoach-Gedächtnisübung 8

Mentale Fitness lässt sich trainieren! Neuropsychologinnen und Hirnforscherinnen der Universitäten Bern und Zürich zeigen Ihnen hier, wie Sie über Erinnerungen Ihr Gehirn wirksam aktivieren können.

Anno dazumal

Vor zehn, zwanzig, fünfzig oder über hundert Jahren …

Ob längst vergangen oder noch frisch im Gedächtnis: Diese Unfälle, Verbrechen und Katastrophen bewegten die Schweiz und die Welt.

Anno dazumal

Eintauchen in die guten alten Ski- und Bob-Zeiten

In der Zeitlupe porträtierte Olympioniken und Olympia-Teilnehmerinnen öffnen ihre Fotoalben und erlauben einen nostalgischen Blick in den Bob- und Skisport.

Anno dazumal

Neujahr 1937 im Toggenburg

Jeweils zu Neujahr schenkte ein Onkel Josef Ammann und seinen Geschwistern einen Zopf. 1937 posieren alle acht der Grösse nach fürs Foto.

Begegnung

Jung und Alt kochen durchs Jahr

Wie denken unterschiedliche Generationen über ein Thema? Eine 24-Jährige und eine 88-Jährige sprechen über Ernährung.

Begegnung

5 Fragen an Andrea Zogg

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das möchten die Zeitlupe in ihrem Format «5 Fragen an …» wissen. Heute von Schauspieler Andrea Zogg.

Spiel & Spass

Hirncoach-Gedächtnisübung 7

Mentale Fitness lässt sich trainieren! Neuropsychologinnen und Hirnforscherinnen der Universitäten Bern und Zürich zeigen Ihnen hier, wie Sie über Erinnerungen Ihr Gehirn wirksam aktivieren können.

Spiel & Spass

Hirncoach-Gedächtnisübung 6

Mentale Fitness lässt sich trainieren! Neuropsychologinnen und Hirnforscherinnen der Universitäten Bern und Zürich zeigen Ihnen hier eine einfache Übung, mit der Sie Ihr Gehirn wirksam aktivieren können.

Begegnung

«Auch im Alter kann man noch Liebe finden»

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Was bringt Menschen dazu, sich im Alter nochmals einen neuen Partner zu suchen? Susanne Van Hulst erzählt, wohin sie die Liebe schon führte und was sie sich von ihr noch erhofft.

Post von...

Veloausflüge in den 1940er-Jahren

Regelmässig erreichen uns Texte unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Erinnerungen an die Veloreisen der Eltern von Hans Leuenberger.

Gesellschaft

Das Smartphone als Statussymbol

Lange Zeit war es gang und gäbe, das Smartphone alle Jahre zu wechseln. Nun zeigen sich zwei Trends: längere Nutzungsdauer und der Kauf von teureren Geräten. Die Zeitlupe hat die neue iPhone-Generation unter die Lupe genommen.

Begegnung

Lebensträume sind wichtig ­– auch mit 90!

Wovon träumen Menschen, die im Herbst ihres Lebens stehen? Wir haben bei Seniorinnen und Senioren in verschiedenen Alterseinrichtungen nachgefragt.

Anno dazumal

Als Knirps über den Wolken

Vom ersten Flug als Drei- oder Vierjährige können aus Werner Karths Generation wohl nur wenige erzählen. Der 95-jährige Basler hob bereits 1929 ab.

Leserangebot

Strick, strick, hurra – Bilder vom Lismischiff

Nach zwei Jahren Unterbruch konnte das Zeitlupe-Lismischiff endlich wieder ablegen. Bilder eines vergnüglichen Nachmittags auf dem Zugersee.

Begegnung

«Das Hauptproblem ist die Einsamkeit»

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Warum macht man sich im hohen Alter nochmals auf die Suche nach einer neuen Partnerin oder einem neuen Partner? In der Rubrik Herzensdinge erzählt Thomas Schärer  über die Liebe und das Leben, seine Sehnsüchte und die Einsamkeit.

Begegnung

5 Fragen an Beatrice Müller

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das möchten wir in unserem Format «5 Fragen an…» wissen. Heute von der Journalistin und ehemaligen Tagesschau-Sprecherin Beatrice Müller.

Anno dazumal

Lehrerin mit Herzblut

19-jährig ist Ursula Michel aus Thörishaus auf dem Foto von 1958. Lehrerin zu werden war ihr Traum und eine lebenslange Leidenschaft.

Begegnung

5 Fragen an Endo Anaconda

Zum Tod von Endo Anaconda: Das Zeitlupe-Video mit dem Berner Mundartkünstler, der als Frontmann der Band Stiller Has die Schweizer Musikszene über Jahrzehnte mitgeprägt hat.

Zeitlupe-Treffpunkt

Die Bildergalerie zum Lupi-Treff-Comeback

Mitte Juni fand in Engelberg der erste Lupi-Treff des Jahres statt. Die Freude der Teilnehmenden zeigt sich in unserer Bildergalerie besonders schön.

Begegnung

5 Fragen an Beat Schlatter

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das erfahren wir heute vom Kabarettisten und Drehbuchautor Beat Schlatter.

Anno dazumal

Schwein gehabt

Die Mutter hielt Peter Wiedmers Ritt auf dem Säuli fotografisch fest. Aus dem Lausbuben wurde später der langjährige Gemeindeschreiber von Erlenbach im Simmental.

Zeitspiegel

Vorsicht vor Cyberkriminalität!

Mit der fortschreitenden Digitalisierung nimmt auch die Online-Kriminalität zu. Sicher vor Angriffen ist niemand, aber man kann sich schützen.

Zeitspiegel

Zum Fussballstart: Beat Schlatters Canepa-Anekdote

Schauspieler Beat Schlatter erzählt im Video, wie sich FCZ-Präsident Ancillo Canepa einst beim Filmdreh dank eines Feuerzeugs köstlich amüsierte.

Begegnung

Das Bärli aus der Kindheit

In einer Serie stellt die Zeitlupe Erinnerungsstücke ihrer Leserinnen und Leser vor. Heute: das Bärli von Doris Landolt.

Anno dazumal

Biobauer auf neuen Wegen

Globus-Krawall, «Prager Frühling», Anti-Kriegs-Proteste, Flower Power und Rock ’n’ Roll: 1968 und die 68er haben eine ganze Generation geprägt. In Band 6 von «Das waren noch Zeiten …» erzählt Zeitlupe-Leser Werner Scheidegger, wie er damals zum Biobauern wurde.

Zeitspiegel

Ein Hoch auf das Frauenstimmrecht – per Töfftour

50 Jahre Frauenstimmrecht: 25 Töfffahrerinnen und -fahrer besuchen derzeit auf einer Tour de Suisse prägende Wegbereiterinnen. Ein Tagebuch von Eva Weber.

Anno dazumal

Befreiung auf Elba

In Band 6 von «Das waren noch Zeiten …» erzählt Zeitlupe-Leserin Theres Bütler, wie sie ihren Eltern trotzte und mit 23 Jahren erstmals in den Urlaub reiste – auf die Insel Elba reiste.

Begegnung

5 Fragen an Hanspeter Latour

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das möchten wir in unserem Format «5 Fragen an…» wissen. Heute vom Fussballprofi und Naturbeobachter Hanspeter Latour.

Spiel & Spass

Für jeden Geschmack etwas

Apples Game-Abo Arcade erweitert sein Angebot massiv. Neu können auch Klassiker wie Sudoku und Mahjong gespielt werden.

Gesellschaft

Natürlich ins Erdreich

Schwerpunkt «Memento mori»: Therese Leutwyler ist Flechterin. In ihrer Werkstatt in Thun stellt sie auch Sonderanfertigung her: etwa Urnen und Särge.

Begegnung

«Ohne den Tod wäre das Leben weniger wertvoll»

Schwerpunkt «Memento mori»: Wie denken unterschiedliche Generationen über ein Thema? Eine 25-Jährige und eine 73-Jährige sprechen über den Tod, obwohl sie sich vorher noch nie begegnet sind.

Altersfragen

Trauer hat viele Gesichter

Schwerpunkt «Memento mori»: Jahre-, oft jahrzehntelang dauert das gemeinsame Leben – und irgendwann ist man allein: In der Schweiz leben über 400 000 verwitwete Personen. Ein Buch geht ihrem Weg durch Schmerz, Trauer und Aufbruch nach.

Altersfragen

Leben mit dem Unfassbaren

Schwerpunkt «Memento mori»: Wenn ein Kind stirbt, bricht für Eltern und Geschwister eine Welt zusammen – auch für die Grosseltern. Sie ertragen die Trauer um ihr Enkelkind meist besser als den Schmerz ihres Sohnes oder ihrer Tochter.

Begegnung

Das letzte Stündchen

Schwerpunkt «Memento mori»: Elena Ibello spricht in ihrem neuen Podcast «Das letzte Stündchen» mit verschiedenen Menschen über ein Tabuthema unserer Gesellschaft: das Sterben.

Zeitspiegel

Abschied online

Schwerpunkt «Memento mori»: In Corona-Zeiten geht fast alles online – sogar Beerdigungen. Der Bestatter Johannes Ruchti überträgt Abschiedsfeiern live per Video-Stream.

Begegnung

Der Musikvirtuose und das Theremin

Wieslaw Pipczynski ist Organist, Musiklehrer, Komponist – und spielt viele Instrumente. Auch das Theremin: das einzige berührungslos gespielte Instrument.

Altersfragen

Der letzte Abschied – Bestattungsformen und Abschiedsrituale

Schwerpunkt «Memento mori»: Ein Reihengrab auf dem Friedhof, die Asche dem Wasser übergeben oder unter einem Baum begraben: Abschiedsrituale sind vielfältig geworden.

Begegnung

5 Fragen an Federica de Cesco

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das möchten wir in unserem Format «5 Fragen an…» wissen. Heute von der Bestsellerautorin Federica de Cesco.

Zeitspiegel

Lio, der Care-Roboter

Schweizer Pflegeeinrichtungen mangelt es an Fachkräften. Roboter sollen ihnen einfache Arbeiten abnehmen. Einer steht bereits im Einsatz.

Anno dazumal

So sah die Schweiz vor 100 Jahren aus

Tauchen Sie ein in eine andere Zeit – mit 50 Schweizer Fotos und Postkarten aus dem Bildarchiv der ETH Zürich.

Begegnung

Die Schweiz und Kalifornien im Herzen

Eine rotweisse Fahne vor dem Haus und exotische Blumen im Garten: Auslandschweizerin Rosmarie Kienzle lebt seit 1963 in Kalifornien.

Begegnung

«Einst wird der Glockenschlag an mich erinnern»

Zeitlupe-Leserin Margrit Baltazar (89) lebt in den USA. Die gebürtige Luzernerin ist in ihrem Leben um die Welt gereist. Seit 40 Jahren mit dabei: Die Wanduhr ihrer Eltern.

Begegnung

Grossvaters Truhe

Unsere Leserinnen und Leser erzählen uns von ihren persönlichen Erinnerungsstücken. Heute: die Truhe von Elisabeth Bosshards Grossvater.

Begegnung

Der Glücksbringer-Teddy

In einer Serie stellt die Zeitlupe Erinnerungsstücke ihrer Leserinnen und Leser vor. Heute: der Glücksbringer-Teddybär von Elsbeth Haberbosch.

Zeitspiegel

«Ein Heim ist kein Verwahrungsort – sondern ein Wohnort»

Die Autorin Daniela Kuhn spricht im Interview über die Schliessung von Alters- und Pflegeheimen für Angehörige, das fehlende Engagement von Organisationen und den Mut zum zivilen Ungehorsam.

Begegnung

Grossmutters Kaffeekanne

Zeitlupe-Leserinnen und Leser stellen ein altes Erinnerungsstück vor und erzählen, was sie damit verbindet. Heute: die Kaffeekanne von Brigitte Sala.

Zeitspiegel

Feine Happen

Wer isst, ist wer: Eine Ausstellung im Vögele Kultur Zentrum Pfäffikon SZ widmet sich unseren Essgewohnheiten und Tischsitten.

Gesellschaft

Generationen im Gespräch

Zwei neue Podcasts bringen Alt und Jung zusammen. Darin werden die Fragen des Lebens generationenübergreifend diskutiert.

Zeitspiegel

Der steinige Weg zur Gleichberechtigung

2021 wird das Frauenstimm- und -wahlrecht in der Schweiz 50 Jahre alt. In diversen Publikationen, Spielen und Ausstellungen wird nachgezeichnet, welche gesellschaftlichen Hürden überwunden werden mussten, bis es soweit war.

Altersfragen

Wenn der Lebensweg zu Ende geht

Der Ethiker Heinz Rüegger und der Palliativmediziner Roland Kunz setzen sich in ihrem Buch «Über selbstbestimmtes Sterben» mit dem Lebensende auseinander. Ein Interview.

Begegnung

Vaters silberner Armreif

Zeitlupe-Leserinnen und Leser stellen ein altes Erinnerungsstück vor und erzählen, was sie damit verbindet. Heute: der silberne Armreif von Waltraud Das.

Zeitspiegel

Praktische Apps

Die Vielfalt an Apps ist mittlerweile riesig. Das Zeitlupe-Team hat eine Auswahl besonders nützlicher Alltags-Helfer zusammengestellt.

Begegnung

Grossmutters Kochbuch

Unsere Leserinnen und Leser erzählen uns von ihren persönlichen Erinnerungsstücken. Heute: Grossmutter Bertas Kochbuch.

Post von...

Alte Liebe, neu entfacht

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Heute: Die berührende Liebesgeschichte von Vivianne Hablützel.

Anno dazumal

Eintauchen in die Fernseh-Vergangenheit

Timelines heisst das neuste Angebot von SRF: Es zeigt TV-Highlights aus der eigenen Lebenszeit.

Spiel & Spass

Spielst du schon?

Wenn die Corona-Krise etwas gezeigt hat, dann das: Computerspiele werden immer wichtiger – für jedes Alter.

Begegnung

Eine Schweizerin in Australien

Ruth Griffith-Maron (70) lebt als Auslandschweizerin in der australischen Zwei-Millionen-Stadt Perth. Die Heimat verliess sie bereits zum dritten Mal.

Zeitspiegel

«Wir müssen abschiedlich leben lernen»

Sterben gehört zum Leben. Doch der Lockdown forderte auch Seelsorgende. Monika Schmid, Pfarreibeauftrage von St. Martin Illnau-Effretikon, erinnert sich.

Begegnung

«Wien ist weniger bünzlig»

Suzanne Wolf zog mit 26 Jahren nach Wien. Eine Rückkehr in die Schweiz kam für die heute 75-Jährige nie infrage. Es wäre ihr zu eng gewesen.

Gesellschaft

Sport und Englisch per Video

In den Lockdown-Wochen gingen diverse Kurse bei Pro Senectute per Video weiter. Im Kanton Zug etwa wurde am Bildschirm Englisch gelernt oder Kraft trainiert.

Begegnung

«Die Hüttenkultur prägt Norwegen»

Mehr als 10 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer leben im Ausland. Die Zeitlupe gibt ihnen in einer Serie ein Gesicht. Heute: Norwegen.

Begegnung

Ein Schweizer in Schweden

Mehr als 10 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer leben im Ausland. Die Zeitlupe gibt ihnen in einer Artikel-Serie ein Gesicht. Heute: Schweden.

Zeitspiegel

«Das nackte Leben ist kein Lebenszweck»

Corona trifft auf eine Gesellschaft, die schon vorher tief verunsichert war. Wie weit wird das Virus uns und die Welt verändern? Ein Gespräch mit der Philosophin Eva Schiffer.

Begegnung

«Ein Neoprenanzug schützt mich vor Verletzungen»

Die Basler SP-Ständerätin Anita Fetz über ihren frühen Kirchenaustritt, ihr rhetorisches Repertoire und ihre bewährte Strategie gegen Beleidigungen aller Art.

Begegnung

«Ich tanze fünf Stunden voll Power durch!»

Der fast 81-jährige Ruedi Seehofer hat 2003 als Rentner die Street Parade in Zürich für sich entdeckt. Er fühlt sich dort wie ein 20-Jähriger, sagt Techno-Ruedi im Interview.

Anno dazumal

«Landi 1939»: Ein Rückblick in Bild und Ton

Vor 80 Jahren lockte die «Landi» 10,5 Millionen Gäste nach Zürich. Sie verblüffte mit visionären Bauten und Ideen wie dem Schifflibach oder einer Seeschwebebahn.

Altersfragen

«Musik tut der Seele gut»

Musizieren bis ins hohe Alter: Ein Luzerner Forschungsprojekt hat die Dokumentation «Musik ist mein Leben» realisiert. Ein Musiker und Dozent gibt Antworten.

Zeitspiegel

«Sozialromantik ist hier deplatziert»

Seit rund drei Monaten arbeitet die 63-jährige Jeanine Kosch als katholische Seelsorgerin in den Bundesasylzentren Zürich und Embrach. Ein Interview.

Zeitspiegel

«Stricken und Lesen sind mein Ein und Alles»

Die 101-jährige Alice Schwegler wohnt im Seniorenheim Neckertal in Brunnadern SG. Vieles ist ihr heute zu anstrengend geworden – ausser Lesen und Stricken.

Zeitspiegel

«Wenn Frauen Power zeigen, fallen sie immer noch auf»

Am 14. Juni 2019 gingen erneut Hunderttausend Frauen auf die Strasse. Die Historikerin und Feministin Elisabeth Joris war auch beim Frauenstreik 1991 dabei.

Zeitspiegel

«Wichtig ist, sich nicht aufzugeben»

Wie findet man in der Trauer um seine verstorbene Partnerin nach einiger Zeit auch eine neue Freiheit? Ein 77-Jähriger erzählt. Protokoll eines Witwers.

Anno dazumal

«Es war das ganze Jahr Weihnachten»

Am 8. Mai 1945 ging in Europa der Zweite Weltkrieg zu Ende. Die 75-jährige Simone Sieder kann sich gut an die erste Zeit des Friedens erinnern.

Anno dazumal

8. Mai 1945: die Zäsur in der Weltgeschichte

Der Schrecken des Zweiten Weltkriegs überschattete die Welt. Zeitzeugin Myrthe Dreyfuss erinnert sich im Podcast von SRF 4 News an die ersten Friedensjahre.

Anno dazumal

Als die Bomben «wie Kartoffeln» auf Schaffhausen fielen

Der Angriff kam buchstäblich aus heiterem Himmel. An einem Samstag, dem 1. April 1944, um 10.55 Uhr, warf die US-Luftwaffe 378 Bomben über Schaffhausen ab.

Spiel & Spass

Bringen Sie Ihre Hirnzellen in Schwung

Vor über zehn Jahren sorgte das Videospiel «Dr. Kawashimas Gehirnjogging» für Furore. Nun erscheint für Nintendos Switch-Konsole eine aufdatierte Version.

Spiel & Spass

Daheimbleiben – und doch Kontakte pflegen!

Allen, die sich einsam fühlen oder wissen möchten, wie andere mit der derzeitigen Corona-Krise umgehen, bietet die Zeitlupe während der nächsten 30 Tage freien Zugang zu ihrem digitalen Treffpunkt.

Altersfragen

Der Heimeintritt steht bevor

Wenn der Umzug in eine Altersinstitution bevorsteht, dann kommt in vielen Fällen die Sorge um die Finanzierung. Wer übernimmt all die Kosten?

Anno dazumal

Die etwas verrückte Hochzeitsreise von 1965

Vreni und Ruedi Etter erzählen von ihren Flitterwochen per Zug und Schiff in Videos, Hördateien und Bildern von ihrer Reise nach Norwegen. Sie haben einiges erlebt.

Anno dazumal

Die Geschichte von Nina von Stauffenberg

1944 versuchte Claus Schenk Graf von Stauffenberg, Adolf Hitler zu töten. Er scheiterte – und starb. Auch die Witwe zahlte einen hohen Preis.

Altersfragen

Ein Mann für Mama

Mit Anfang 70 nochmals die grosse Liebe finden? Geht das? Journalistin Magdalena Bienert sucht für und mit ihrer Mutter einen Mann.

Spiel & Spass

Games für alle

Ein Vorteil von Computerspielen ist, dass sie jederzeit verfügbar sind. Die Zeitlupe hat bestechende Titel ausgewählt, die in den nächsten Wochen vorgestellt werden.

Spiel & Spass

Ein Mittel gegen Langeweile

Bevor Sie zu Hause trübsinnig werden: Den Kugelschreiber oder den Bleistift zücken, die Denkzentrale aktivieren und die Zeitlupe-Rätsel lösen.

Altersfragen

Positiv ins hohe Alter

Das Buch «90plus – mit Gelassenheit und Lebensfreude» zeigt: Genetik ist Schicksal, die positive Lebenseinstellung kann man einüben.

Anno dazumal

Rock on Roller

Elektro-Trottinetts gehört die Zukunft – prophezeien Experten. Das machten sie bereits vor 100 Jahren. Denn schon damals war der fahrbare Untersatz gross in Mode.

Begegnung

Therapiehund Lester – der Brückenbauer

Dossier Hund: Sie besuchen zusammen Altersheime, Spitäler, Rehabilitationszentren: Therapiehund Lester und Ernst Strasser sind ein eingespieltes Team.

Begegnung

Trompeten-Sigi: Ein Mann mit tausend Talenten

Eine Begegnung mit Sigi Michel, dem bekanntesten Fan der Schweizer Fussball-Nati, der mit seiner Trompete weltbekannt wurde.

Begegnung

Ursula & Ueli: Spät vereinte Liebe

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Ursula Bürgi und Ueli Friedländer verbrachten ihre Kindheit und ihr Studium zusammen. Nach 45 Jahren Funkstille sind sie ein Paar – und erzählen ihren Weg.

Spiel & Spass

Schatzsuche für die ganze Familie

Die Familie Z’Graggen zieht seit 12 Jahren los, um beim Geocaching versteckte Schätze zu finden. Mit viel Elan und einem Spiegel dabei: die 77-jährige Cilgia Z’Graggen.

AHV? Aha!

«Ich bin Altersrentner und habe verschiedene Arbeitgeber. Muss ich weiterhin AHV-Beiträge einzahlen?», «Welche Beiträge muss ich als AHV-Rentnerin bezahlen?», «Ich werde im August 65 Jahre alt. Bekomme ich im September automatisch die Altersrente?» – die AHV ist der bedeutendste Pfeiler der sozialen Vorsorge in der Schweiz. Das Thema ist also äusserst wichtig – aber nicht selten auch sehr komplex. Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen sowie hilfreiche Informationen zur Alters- und Hinterlassenenversicherung. So sind Sie gut informiert und behalten den Durchblick über die obligatorische Rentenversicherung der Schweiz. AHV? Alles klar!
Passion, Promotion – und dann Pension? Einigen frisch Pensionierten fällt es am Anfang nicht ganz einfach, Ihre Pensionierung zu geniessen. Plötzlich so viel Zeit haben… Was tun den ganzen Tag? Statt «Dolce far niente» zu machen, suchen sie sich darum eine Senioren-Arbeit oder eine neue Freizeitbeschäftigung. Machen auch Sie sich frühzeitig Gedanken darüber, wie Sie Ihren dritten Lebensabschnitt gestalten möchten. Tauschen Sie sich mit Ihren Angehörigen aus oder lassen Sie sich vor Ihrer Pensionierung beraten. Und wer weiss: Vielleicht inspiriert Sie ja der eine oder andere Beitrag der Zeitlupe für ein neues Abenteuer?

Wohnen im Alter

Sie oder Ihre Grosseltern werden auch nicht jünger? Dann machen Sie sich zu gegebener Zeit Gedanken über den Eintritt in ein Altersheim oder das Thema «Wohnen im Alter». Denn wer möglichst lange zuhause bleiben möchte, der benötigt eine altersgerechte Wohnung. Dafür müssen vorab einige Faktoren geprüft und geklärt werden. Welche, das erfahren Sie hier.
Aber auch Pflegeheime, betreutes Alterswohnen, Wohnen mit mehreren Generationen oder eben ein Altersheim sind mögliche Wohnformen für ältere Menschen in der Gesellschaft. Lassen Sie sich beraten oder sprechen Sie mit Ihren Angehörigen darüber, wie Sie in Zukunft wohnen möchten. Tipps, Tricks und Wissenswertes über das Wohnen im Alter finden Sie zudem hier im Online Magazin der Zeitlupe. Packen Sie’s an!

Spannende Zeitgenossen oder wenn Zeitzeugen erzählen

Erzählen, erinnern und entdecken. Darum geht’s beim Online Magazin der Zeitlupe. Unterschiedlichste Zeitzeugen aller Generationen erzählen von ihren Erlebnissen in der Vergangenheit. Die Erinnerungen und Erzählungen sind individuell, erschütternd, erheitern und manchmal auch komisch – auf jeden Fall aber lassen sie die Vergangenheit aufleben und erinnern an vergessene Zeiten. Lesen Sie die Berichte und lassen Sie sich in die gute alte Zeit zurückversetzen.