Zeitlupe

Für Menschen mit Lebenserfahrung

© shutterstock

Kategorie-Archiv für Anno dazumal

© shutterstock

Anno dazumal

Vor 25 Jahren am 17. November 1997:
Das Massaker von Luxor

Das Attentat in Ägypten war der schwerste Terroranschlag gegen Schweizer Bürgerinnen und Bürger der Geschichte.

Anno dazumal

Ein fast vergessenes Kapitel

Tuberkulose war in der Schweiz lange verbreitet und gefürchtet. Ursula Riesen aus Köniz litt als Kind unter einer seltenen Form.

Anno dazumal

Aargau, Luzern, Zürich und Spanien retour

Georges Roth verbrachte fast dreissig glückliche Jahre als Taxifahrer in der Stadt Zürich. Später wurde er zum begeisterten Wanderer.

Anno dazumal

Vor 40 Jahren: Unfalltod von Fürstin Gracia Patricia

Am 14. September September 1982 verstarb die Fürstin von Monaco bei einem Autounfall. Die Ursache ist bis heute unbekannt.

Anno dazumal

Von Pöstlern und Bauern anno dazumal

Ruth Dubs besitzt eine umfangreiche Sammlung mit Fotografien und Postkarten von ihrem Wohnort Stallikon und ihren Vorfahren.

Anno dazumal

Den Vierwaldstättersee im Herzen

Als Mädchen durfte Margrit Warth-Kempf 1947 aus Brunnen SZ am Umzug des Rosenfestes in Weggis mitlaufen – ihr Highlight!

Anno dazumal

Frauenfussball in der Schweiz: Wie alles begann

Die Fussball-EM der Frauen geht in die Schlussphase: Höchste Zeit, fünf Vorkämpferinnen erzählen zu lassen, etwa, wie sie 1968 den ersten Schweizer Verein gründeten.

Anno dazumal

Ein Spitzenhandwerk

Als Schulmädchen schaute Hedy Bachmann-Wyss sehr genau hin, wenn ihre Grossmutter Spitzen klöppelte. Heute meist nur noch ein schönes Hobby, war das Spitzenklöppeln damals für viele ein harter Broterwerb.

Anno dazumal

Scheidung im Jahr 1874

Elisabeth Rey Oehen war eine der ersten katholischen Frauen der Schweiz, die sich zivilrechtlich scheiden liess. Ihr Ururenkel Stephan Rey hat die Umstände recherchiert – und seiner Vorfahrin ein Buch gewidmet.

Anno dazumal

Vor 50 Jahren: Die Watergate-Affäre

Die Machtmissbräuche höchster Politiker lösten in den USA eine politische Krise aus, die schliesslich zum Rücktritt des Präsidenten führte.

Anno dazumal

Vom Glück beim Blick zurück

Grosse Dankbarkeit erfüllt Edith Baumgartner-Schärer, wenn sie an ihre Kindheit und ihr harmonisches Elternhaus zurückdenkt.

Anno dazumal

Beamter mit Berufsstolz

Nach einem schwierigen Start und einem Umzug wegen Armengenössigkeit fand Josef Steinmann in seiner Heimatgemeinde Wohlen AG sein Glück.

Anno dazumal

Vor 110 Jahren: Untergang der «Titanic»

In der Nacht vom 14. auf den 15. April 1912 kamen bei der berühmtesten Schiffskatastrophe der Geschichte über 1500 Menschen ums Leben.

Anno dazumal

Ein Schweinchen namens Brigitte

Wie sich der heute 82-jährige Franzose Daniel Pestel im Algerienkrieg mit einem Wildschwein anfreundete und es zum Maskottchen des gesamten Regiments machte.

Anno dazumal

Ein Leben für die Schule

Beim Stöbern in alten Erinnerungen fand Heidi Rheiner aus Belp BE das Foto vom Frühlingstheater in der zweiten Klasse bei Fräulein Reich in Olten.

Anno dazumal

Zopf-Pracht und Zapfenlocken

Weltenbummlerin nennt sich Margot Flachsmann Meyer aus Arlesheim BL. Schon als Kind interessierten sie fremde Kulturen – und kunstvolle Frisuren.

Anno dazumal

Ein Stadtkind und ein Bauernmädchen

Anita Oester-Germann aus Thun und ihre Cousine Käthi waren ein Leben lang unzertrennlich.

Anno dazumal

Vor zehn, zwanzig, fünfzig oder über hundert Jahren …

Ob längst vergangen oder noch frisch im Gedächtnis: Diese Unfälle, Verbrechen und Katastrophen bewegten die Schweiz und die Welt.

Anno dazumal

Eintauchen in die guten alten Ski- und Bob-Zeiten

In der Zeitlupe porträtierte Olympioniken und Olympia-Teilnehmerinnen öffnen ihre Fotoalben und erlauben einen nostalgischen Blick in den Bob- und Skisport.

Anno dazumal

Neujahr 1937 im Toggenburg

Jeweils zu Neujahr schenkte ein Onkel Josef Ammann und seinen Geschwistern einen Zopf. 1937 posieren alle acht der Grösse nach fürs Foto.

Anno dazumal

Als Knirps über den Wolken

Vom ersten Flug als Drei- oder Vierjährige können aus Werner Karths Generation wohl nur wenige erzählen. Der 95-jährige Basler hob bereits 1929 ab.

Anno dazumal

Kürbisse und Karossen

Zu Besuch bei den Grosseltern im Rheintal: 1942 posierten Beatrice Müggler-Steiner aus Gossau SG und ihr Bruder im Kinderwagen und im Rennauto.

Anno dazumal

Lehrerin mit Herzblut

19-jährig ist Ursula Michel aus Thörishaus auf dem Foto von 1958. Lehrerin zu werden war ihr Traum und eine lebenslange Leidenschaft.

Anno dazumal

Schwein gehabt

Die Mutter hielt Peter Wiedmers Ritt auf dem Säuli fotografisch fest. Aus dem Lausbuben wurde später der langjährige Gemeindeschreiber von Erlenbach im Simmental.

Anno dazumal

Biobauer auf neuen Wegen

Globus-Krawall, «Prager Frühling», Anti-Kriegs-Proteste, Flower Power und Rock ’n’ Roll: 1968 und die 68er haben eine ganze Generation geprägt. In Band 6 von «Das waren noch Zeiten …» erzählt Zeitlupe-Leser Werner Scheidegger, wie er damals zum Biobauern wurde.

Anno dazumal

Befreiung auf Elba

In Band 6 von «Das waren noch Zeiten …» erzählt Zeitlupe-Leserin Theres Bütler, wie sie ihren Eltern trotzte und mit 23 Jahren erstmals in den Urlaub reiste – auf die Insel Elba.

Anno dazumal

Das Bad am Sonntagnachmittag

Sigi Brügger aus Luzern erinnert sich an die Besuche mit der Familie bei den Grosseltern – etwa beim «Bädele» im Sommer 1969.

Anno dazumal

Amerika-Jahr 1968/69

Annemarie Renold-Fankhauser aus Oberwil BL zog es mit 22 als junge Lehrerin ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Die USA-Zeit prägte ihr Leben.

Anno dazumal

Ein Mädchentraum

Anna Maria Hofer aus Biel erinnert sich ans Zürcher Sechseläuten und den Kinderumzug Ende der 1940er Jahre.

Anno dazumal

Bodenseegfrörni 1963

Beim Schlittschuhlaufen auf dem gefrorenen Bodensee 1963 erlebte Cécile Bernet-Schwager 1963 beinahe eine Katastrophe.

Anno dazumal

So sah die Schweiz vor 100 Jahren aus

Tauchen Sie ein in eine andere Zeit – mit 50 Schweizer Fotos und Postkarten aus dem Bildarchiv der ETH Zürich.

Anno dazumal

Eintauchen in die Fernseh-Vergangenheit

Timelines heisst das neuste Angebot von SRF: Es zeigt TV-Highlights aus der eigenen Lebenszeit.

Anno dazumal

Gesucht: Fotos von früher

Teilen Sie Ihre Erinnerungen mit den Leserinnen und Lesern der Zeitlupe. Wir suchen Bilder für unsere Rubrik «Das waren noch Zeiten».

Anno dazumal

Die Schweiz im Rückspiegel von Gestalterinnen und Gestaltern

Das neue Buch der Zeitschrift Hochparterre versammelt vierzig Porträts von Pionierinnen und Pionieren, welche die Schweiz gestaltet und geprägt haben.

Anno dazumal

8. Mai 1945: die Zäsur in der Weltgeschichte

Der Schrecken des Zweiten Weltkriegs überschattete die Welt. Zeitzeugin Myrthe Dreyfuss erinnert sich im Podcast von SRF 4 News an die ersten Friedensjahre.

Anno dazumal

«Es war das ganze Jahr Weihnachten»

Am 8. Mai 1945 ging in Europa der Zweite Weltkrieg zu Ende. Die 75-jährige Simone Sieder kann sich gut an die erste Zeit des Friedens erinnern.

Anno dazumal

Bronze ist Gold wert

Josef Ehrler unterbrach 1968 in Marbach den Unterricht, als seinem Kollegen Sepp Haas an den Olympischen Spielen eine Langlauf-Sensation gelang.

Anno dazumal

«Landi 1939»: Ein Rückblick in Bild und Ton

Vor 80 Jahren lockte die «Landi» 10,5 Millionen Gäste nach Zürich. Sie verblüffte mit visionären Bauten und Ideen wie dem Schifflibach oder einer Seeschwebebahn.

Anno dazumal

Als die Bomben «wie Kartoffeln» auf Schaffhausen fielen

Der Angriff kam buchstäblich aus heiterem Himmel. An einem Samstag, dem 1. April 1944, um 10.55 Uhr, warf die US-Luftwaffe 378 Bomben über Schaffhausen ab.

Anno dazumal

Die etwas verrückte Hochzeitsreise von 1965

Vreni und Ruedi Etter erzählen von ihren Flitterwochen per Zug und Schiff in Videos, Hördateien und Bildern von ihrer Reise nach Norwegen. Sie haben einiges erlebt.

Anno dazumal

Rock on Roller

Elektro-Trottinetts gehört die Zukunft – prophezeien Experten. Das machten sie bereits vor 100 Jahren. Denn schon damals war der fahrbare Untersatz gross in Mode.

Anno dazumal

Die Geschichte von Nina von Stauffenberg

1944 versuchte Claus Schenk Graf von Stauffenberg, Adolf Hitler zu töten. Er scheiterte – und starb. Auch die Witwe zahlte einen hohen Preis.