Zeitlupe

Für Menschen mit Lebenserfahrung

Kategorie Archiv für: Einfluss der Beitragsdauer auf die Rentenberechnung

Artikel in der Kategorie: Einfluss der Beitragsdauer auf die Rentenberechnung


Die Rente berechnet sich nicht nur aufgrund der Höhe des AHV-pflichtigen Einkommens. Es können auch noch weitere Elemente angerechnet werden, wie etwa Erziehungs- oder Betreuungsgutschriften.


«Ich habe gelesen, dass die AHV-Beiträge per 2020 erhöht werden. Mein Mann und ich erhalten beide unsere Altersrenten, sind daneben aber noch erwerbstätig. Mein Mann arbeitet in einem kleinen Pensum bei seinem langjährigen Arbeitgeber, ich bin selbstständig mit meinem Salon. Nun möchten wir wissen, was die Erhöhung der Beiträge für uns bedeutet und ob es […]


Ich beziehe Renten aus unterschiedlichen Ländernseit ich 65 bin, meine AHV-Rente aus der Schweiz. Ich komme jedoch nicht auf die Maximalrente, obwohl mein Einkommen immer gut war. Als ich kürzlich bei meinen Verwandten in Deutschland war, haben sie mich gefragt, ob ich eine deutsche Rente beziehe oder ob das Geld an die Schweiz überwiesen worden sei. […]


AHV-Renten-Fachfrau Fiona Renggli erklärt, was es bei einem Wechsel von der eigenen Wohnung ins Alterszentrum zu beachten gilt, insbesondere auch, wenn man Ergänzungsleistungen bezieht.


Beim Generationenvertrag geht es um die Sicherung der Altersvorsorge: Erwerbstätige zahlen ein in den AHV-Topf. Sonya Kuchen, Leiterin Fachbereiche bei Pro Senectute Schweiz, plädiert für eine Solidarität, die darüber hinausgeht.


Vor einigen Wochen habe ich in den Zeitungen gelesen, dass die AHV-Renten erstmals seit 2015 im Jahr 2019 erhöht werden. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass die AHVRenten immer alle zwei Jahre erhöht werden. Können Sie mir erklären, wann die Renten denn nun erhöht werden? Gibt es noch andere Dinge im Zusammenhang mit der Rentenerhöhung, […]