Suche

Suchresultate für: post von ...

 Leseprobe

Schwerpunkt

«Es Grüessli und es Küssli ...»

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Kann es ein schöneres Thema für die Forschung geben als den Liebesbrief? Die Sprachwissenschaftlerin Eva Lia Wyss weiss alles über unsere geheime Sehnsuchtskorrespondenz. Ihr Fazit: Die Welt steckt voller talentierter Postillons d’amour.

Post von...

Post aus dem Altersheim

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Heute: Ein Gedicht aus dem Altersheim.

Das waren noch Zeiten

General Guisan am Postschalter

Im Januar feierte Agnes Styger-Hartmann aus Mels SG mit der ganzen Familie den neunzigsten Geburtstag. Ihr Sarganserland liebt sie seit Kindsbeinen.

Post von...

Die kleinen Geschenke

In der Rubrik «Post von …» kommen unsere Leserinnen und Leser zu Wort oder wir drucken deren Werke ab. Heute: eine Kurzgeschichte von Petra Kesse.

Post von...

Drei Worte werden zu Geschichten – Teil 3

Uns erreichen Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Heute: Ursa Baumann-Brülisauer wird von drei Worten zu ihrem Gedicht inspiriert.

Post von...

Drei Worte werden zu Geschichten – Teil 2

Uns erreichen Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Heute: Ursa Baumann-Brülisauer wird von drei Worten zu ihren Geschichten inspiriert.

Post von...

Drei Worte werden zu Geschichten – Teil 1

Uns erreichen Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Heute: Ursa Baumann-Brülisauer wird von drei Worten zu ihren Geschichten inspiriert.

Post von...

Leben und Sterben

Schwerpunkt «Memento mori»: Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Heute: Ein herzerwärmendes Gedicht von Theres Früh.

Anno dazumal

So sah die Schweiz vor 100 Jahren aus

Tauchen Sie ein in eine andere Zeit – mit 50 Schweizer Fotos und Postkarten aus dem Bildarchiv der ETH Zürich.

Post von...

Skilager in schwierigen Zeiten

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Erinnerungen an ein Skilager in Amden von Bernhard Ruf.

Post von...

Alte Liebe, neu entfacht

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Heute: Die berührende Liebesgeschichte von Vivianne Hablützel.

Gartenpost

Schauplatz der Liebe

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Im Hobbygarten treffen sich Bisexuelle, Polyamouröse aber auch Romeos und Julias zu unterschiedlichsten Liebschaften. Das Ziel aller Romanzen: Harmonie und Vermehrung. Unser Gartenautor Roland Grüter ist davon beeindruckt.

Gesellschaft

Mehr Genuss, weniger Leistung

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Sex im Alter gilt als Tabuthema. Missverständnisse, Ängste und Schuldgefühle prägen intime Beziehungen und lösen Stress aus. Es geht aber auch anders.

Tiere

Suche Steine, biete Sex

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Travestie, Prostitution oder Transsexualität sind nicht allein dem Menschen vorbehalten. Für jede noch so exotische sexuelle Spielart gibt es auch Entsprechungen im Tierreich.

 Leseprobe

Et cetera

et cetera Juni/Juli 2022

Egal, ob Wettbewerb, Buchtipp, Ausstellungsempfehlung oder Sportanlass: Im et cetera werden fast alle fündig. Lassen Sie sich inspirieren.

Interview

«Der Tod ist kein Schreckgespenst für mich»

Dem prallen Leben ist Katja Früh aber auch nicht abgeneigt! Die Drehbuchautorin und Regisseurin über die Hochs und Tiefs mit ihrem alkoholkranken Vater Kurt Früh, Sex in den Siebzigern, Sternstunden und Versagensängste – und den perfekten Abgang von der Bühne des Lebens.

Post von...

Alles nur geträumt

Regelmässig erreichen uns Texte  unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: ein Traum von Georg Segessenmann.

Post von...

Meteoritenstrom

Regelmässig erreichen uns Texte  unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Gedanken von Marlis Peier in einer wunderschönen Sternschnuppen-Nacht.

Aktuell

Zu Hause ist es am schönsten

Möglichst lange in den eigenen vier Wänden leben können: Das ist der Wunsch fast aller Menschen in der Schweiz. Der neue Podcast besucht einige von ihnen in ihrem Daheim und fragt: «Wie läbsch?»

Begegnung

«Liebe ist das, was wir haben»

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Klemens Gnädinger und Maya Zinggeler erzählen in der Rubrik «Herzensdinge», wie sie über ein Zeitlupe-Inserat noch einmal die Liebe fanden.

Post von...

Veloausflüge in den 1940er-Jahren

Regelmässig erreichen uns Texte unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Erinnerungen an die Veloreisen der Eltern von Hans Leuenberger.

Ihre Seiten

Ihre Seite

«Ihre Seite» ist das Forum der Zeitlupe, auf dem die Leserinnen und Leser Lob und Kritik äussern, Tipps verraten und anderen ihre Gedanken und Überlegungen schildern können.

 Leseprobe

Ernährung

Die Königliche

Ihre Herkunft ist ungewiss, aber ihre Qualitäten sind unbestritten. Reineclaudes sind saftig, süss und seidenweich. Und damit wie geschaffen für Desserts der Sonderklasse.

Begegnung

«Das Hauptproblem ist die Einsamkeit»

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Warum macht man sich im hohen Alter nochmals auf die Suche nach einer neuen Partnerin oder einem neuen Partner? In der Rubrik Herzensdinge erzählt Thomas Schärer  über die Liebe und das Leben, seine Sehnsüchte und die Einsamkeit.

Interview

«Emotionen sind mein Kapital»

Beat Schlatter mag ausgefallene Ideen – und ist vielseitig unterwegs. Der Zürcher Schauspieler, Kabarettist und Drehbuchautor schreibt Komödien ebenso wie Predigten. Ein Gespräch über Postkarten, das Sammeln von Emotionen und die Leere als Inspiration.

Post von...

Wie ich zu meinen Flügeln kam

Uns erreichen Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Heute: Ruth Schär Asomah verarbeitet ihre Tätigkeit in der Pflege.

Interview

«In mir wirkt sehr viel Kreativität, sie ist hellwach»

Es gibt wenige Spitzenpolitikerinnen und -politiker, die ihren Geltungsdrang hinter ihre Aufgaben zurückstellen. Bundesrätin Simonetta Sommaruga (60) gehört zu diesem kleinen Kreis. Ein Gespräch über ihre Liebe zu Menschen, zur Musik und über die Welt von morgen.

Anno dazumal

Ein Mädchentraum

Anna Maria Hofer aus Biel erinnert sich ans Zürcher Sechseläuten und den Kinderumzug Ende der 1940er Jahre.

Altersfragen

Leben mit dem Unfassbaren

Schwerpunkt «Memento mori»: Wenn ein Kind stirbt, bricht für Eltern und Geschwister eine Welt zusammen – auch für die Grosseltern. Sie ertragen die Trauer um ihr Enkelkind meist besser als den Schmerz ihres Sohnes oder ihrer Tochter.

Altersfragen

Getrost dem Ende entgegen

Schwerpunkt «Memento mori»: Am 6. Dezember 2019 starb Leni Altwegg mithilfe von Exit in ihrer Zürcher Alterswohnung. Die 95-jährige pensionierte Pfarrerin machte daraus kein Geheimnis.

Post von...

Leben auf dem Bauernhof

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Heute: Erinnerungen an ein Leben voller Arbeit von Hanni Bieri

Post von...

Der Böhlerseppi ond si Wiehnechtsboum (2/3)

Regelmässig erreichen uns Texte unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Eder zweite Teil der Weihnachtsgeschichte von Georg Segessenmann.

 Leseprobe

Thema

Der lange Weg zur Gleichstellung

Seit 1971 sind Schweizerinnen stimm- und wahlberechtigt. Drei Frauen aus drei Generationen diskutieren über alte Denkmuster, positive Veränderungen und ihre Rolle in der Gesellschaft.

Service

WER WAS WIE WO (Oktober 2020)

Je bunter der Herbst, desto vielfältiger das Angebot bei Pro Senectute in allen Kantonen. Bestellen Sie jetzt das Programm.

Ihre Seiten

Ihre Seite Oktober

Die Leserseite der Zeitlupe ist ein Forum für Seniorinnen und Senioren, auf dem Sie Vergriffenes suchen, Ihre Meinung äussern, Kritik und Lob anbringen und von Erlebtem berichten können.

Schwerpunkt

Getrost dem Ende entgegen

Am 6. Dezember starb Leni Altwegg mithilfe von Exit in ihrer Zürcher Alterswohnung. Die 95-jährige pensionierte Pfarrerin machte daraus kein Geheimnis. Was früher ein Tabu war, ist heute selbstverständlicher geworden.

Service

WER WAS WIE WO (Februar 2020)

Hier finden Sie eine Auswahl der Pro-Senectute-Aktivitäten und -Dienstleistungen in allen Kantonen. Bestellen Sie das Kursprogramm Ihrer Region!

Interview

«Das Schicksal hat es gut mit mir gemeint»

86 Jahre und kein bisschen müde: Kabarettist Emil Steinberger geht mit dem neuen Programm «Alles Emil, oder?!» auf Schweizer Tournee. 

Et cetera

et cetera September 2019

Ausflüge, Ausstellungen, Feste, kulturelle Anlässe und mehr: Im «et cetera» finden Sie zehn Freizeit-Tipps.

Alterspolitik

«Es braucht tragbare Netzwerke»

Jürgen Stremlow, Forscher und Dozent an der Hochschule Luzern, zeigt Wirkung und Möglichkeiten einer umfassenden Alterspolitik. Diese geht über die finanzielle Absicherung und medizinische Versorgung der älteren Menschen hinaus.