Zeitlupe

Für Menschen mit Lebenserfahrung

Kategorie-Archiv für Tiere

© pixabay/thomasgitarre

Tiere

Jäger in der Dunkelheit

Eulen und Käuze sind vor allem nachts unterwegs und entgehen so meist unserer Aufmerksamkeit. Die Vielfalt ihrer Arten ist gross, doch leider sind etliche davon gefährdet.

Tiere

Tiere aussetzen ist strafbar

Unbedacht angeschafft, werden Tiere vielen bald einmal lästig. Manche schieben sie ins Tierheim ab oder setzen sie auch einfach aus. Das ist Tierquälerei und strafbar.

Tiere

Adieu, geliebter Fido

Schwerpunkt «Memento mori»: Tiere sind treue Gefährten. Für einen würdigen Abschied des vierbeinigen Freundes gibt es heute viele Möglichkeiten.

Tiere

Werbung mit Tieren: Was ist erlaubt?

Mit Tieren zu werben ist beliebt. Doch welche tierschutzrechtlichen Vorschriften gilt es dabei zu beachten? Unser Tierratgeber klärt auf.

Tiere

Eleganz in Weiss

Schwäne spielen in der Kulturgeschichte eine grosse Rolle. Während Höckerschwäne einst in der Schweiz angesiedelt wurden, nutzen nordische Sing- und Zwergschwäne die Seen als Winterquartiere.

Tiere

Wohnungskatzen: Was muss man wissen?

Viele Büsi werden ohne Auslauf ins Freie gehalten. Das ist zwar gesetzlich gestattet, entspricht aber nicht immer den Bedürfnissen der Tiere.

Tiere

Wildsauen – Meisterinnen der Tarnung

Wildschweine wagen sich mancherorts bis in Siedlungsgebiete vor. Die scheuen, aber schlauen Schwarzkittel profitieren vom Nahrungsangebot und milderen Wintern.

Tiere

Tiere gehören nicht unter den Christbaum

Kindern zu Weihnachten einen pelzigen Freund zu schenken ist selten eine gute Idee. Denn meistens ist die Freude von kurzer Dauer – und für die Tiere ein Stress.

Tiere

Was muss ich tun, wenn meine Katze verschwindet?

Wenn eine Katze während Tagen nicht nach Hause zurückkehrt, sind deren Halter verpflichtet, nach ihr zu suchen. Sonst machen sie sich strafbar.

Tiere

Wintergast im Seidengefieder

Ein seidig weiches Gefieder zeichnet den Seidenschwanz aus. Er brütet im Norden und fliegt in manchen Jahren zum Überwintern in Mitteleuropa ein.

Tiere

Tierübernahmevertrag: Was gilt es zu beachten?

Einem Tier aus einem Heim ein neues Zuhause zu bieten, sollte sorgfältig überlegt sein. Dies gilt auch für den Übernahmevertrag für das Tierheimtier.

Tiere

Meisterinnen der Anpassung

Tauben begleiten den Menschen schon seit der Antike. In den Städten leben heute nicht nur verwilderte Strassentauben, sondern auch einheimische Arten.

Tiere

Auf Pelz verzichten

Die Pelzproduktion ist für die betroffenen Tiere mit grossen Qualen verbunden. Trotzdem sind die Verkaufszahlen auch hierzulande wieder stark angestiegen.

Tiere

Vorsicht bei Goldfisch und Co.

Zierfische sind die am häufigsten gehaltenen Schweizer Heimtiere. Ihre Haltung ist äusserst anspruchsvoll und birgt verschiedene Tierschutzprobleme.

Tiere

Feuerwerk: Angst und Stress für Tiere

Feuerwerke haben Tradition. Doch was viele Menschen erfreut, führt bei Tieren in Wohnungen, Ställen und unter freiem Himmel oft zu Angst- und Stresszuständen.

Tiere

Tierische Zaungäste

Wo die Landschaft noch viel Nahrung, Sonne und Verstecke bietet, finden Eidechsen einen Lebensraum – auch in städtischen Bahnböschungen.

Tiere

Plötzlich trinkt die Katze viel

Die Vorfahren unserer Hauskatzen stammen ursprünglich aus der Wüste. Deshalb sind sich unsere Stubentiger gewohnt, mit wenig Wasser auszukommen. Trinkt das Büsi aber plötzlich übermässig, kann dies auf eine Krankheit hinweisen.

Tiere

Das Geschäft mit illegalen Welpen

Hundewelpen sind vom illegalen Handel mit jungen Tieren besonders häufig betroffen. Um dieses Geschäft zu stoppen, ist auch die Verantwortung der Käuferinnen und Käufer wichtig.

Tiere

Die Fiedler in den Blumenwiesen

Ein lang andauerndes, hohes Zirpen in der Wiese verrät sie. Die Feldgrille ist die musikalische Botin für den selten gewordenen Lebensraum sonniger, naturnaher Blumenwiesen.

Tiere

Für ein friedliches Miteinander

Wildtiere sind vermehrt in städtischen Gebieten anzutreffen. Für ein harmonisches Zusammenleben von Mensch und Wildtier gilt es, einige Verhaltensregeln zu beachten.

Tiere

Tiergestützte Therapie

Tiere werden für vielfältige therapeutische oder pädagogische Zwecke eingesetzt. Auch ihr Wohl darf dabei nie ausser Acht gelassen werden.

Tiere

Wem gehört ein zugelaufenes Tier?

Jedes Jahr werden tausende Heimtiere von ihren Besitzern vermisst. Wer ein zugelaufenes Tier einfach behält, ohne dies zu melden, macht sich jedoch strafbar.

Tiere

Wachstumshelfer in Gefahr

Bienen und Hummeln sind die wichtigsten Bestäuber der Blütenpflanzen. Leider sind viele Arten gefährdet, da ihre Nahrung und Nistplätze schwinden.

Tiere

Perfekte Kletterer

Gämsen sind klettertüchtige Bergtiere, doch überraschenderweise leben sie nicht nur im Gebirge.

Tiere

Was tun bei Schädlingen?

Jedes Jahr werden bei uns Millionen von Mäusen, Wespen, Schaben oder Ameisen getötet. Die Massnahmen sind aus Tierschutzsicht oft problematisch.

Tiere

Wann haftet wer?

Hund, Katze & Co. bereiten viel Freude. Sie können durch ihr natürliches Verhalten aber auch Schäden verursachen, für die meistens die Halter einstehen müssen.

Tiere

Tiere eignen sich nicht als Weihnachtspräsent

Viele Kinder wünschen sich zu Weihnachten ein echtes Tier zum Spielen. Doch in vielen Fällen hält die Freude am neuen Kameraden nicht lange an.

Tiere

Muss man Hunde registrieren lassen?

Das eidgenössische Tierseuchenrecht schreibt vor, dass alle seit dem 1. Januar 2006 in der Schweiz geborenen Hunde mit einem Mikrochip markiert und registiert sein müssen.

Tiere

Wie erkennt man seriöse Tierhändler?

Wegen der steigenden Nachfrage ist der Heimtiermarkt auch ein Tummelfeld unseriöser Tierhändler und Züchterinnen geworden. Vorsicht ist geboten.

Tiere

Was regeln die kantonalen Hundegesetze?

Vorschriften zur Haltung von Hunden finden sich nicht nur im eidgenössischen Tierschutzrecht, sondern auch in den kantonalen Erlassen.

Tiere

Wächter der Alpweiden

Die flinken und stets wachsamen Murmeli müssen nach ihrem Winterschlaf während des Bergsommers rasch wieder an Gewicht zulegen.

Tiere

Wie werden Bienen rechtlich geschützt?

Bienen leisten einen enorm wichtigen Beitrag für die Artenvielfalt. Doch wie sieht es mit dem rechtlichen Schutzstatus dieser Insektengruppe aus?

Tiere

Tierische Gäste im Ferienheim

Was gilt es bei der Wahl von Tierpensionen zu beachten und welche Rechte und Pflichten gehen mit einem Pensionsvertrag einher?

Tiere

Wenn die Igel wach werden

Im Frühling erwachen die Igel aus ihrem Winterschlaf. Als geschützte Wildtiere gehören sie nicht in die menschliche Obhut, brauchen aber allenfalls professionelle Hilfe, um zu überleben.

Tiere

Wenn Katzen leiden

Auch ältere Katzen haben oft Arthrose. Aber sie reagieren auf die chronischen Schmerzen ganz anders: Sie miauen nicht; im Gegenteil, sie werden stiller.

Tiere

Damit auch der Hund gerne mitreist

Der Hund ist wie ein Familienmitglied, und es macht Freude, die Ferien so zu planen, dass er mitkommen kann. Einige Fragen sollten vorher aber geklärt werden.