Zeitlupe

Das Magazin für die besten Jahre

© Kostas Maros

Suche

Suchresultate für: tiere

Interview

«Die Tiere erkennen uns - auch Fische»

Vor 150 Jahren wurde der erste Tierpark der Schweiz eröffnet – der Zolli in Basel. Für Direktor Olivier Pagan eine Erfolgsgeschichte. Diese setzt der 61-Jährige fort, obwohl seine Amtszeit bald zu Ende geht.

Tiere

Haben Tiere ein Recht auf Leben?

Anders als etwa in Deutschland oder Österreich, wo für die Tötung von Tieren ein vernünftiger Grund vorliegen muss, gewährt das Schweizer Recht Tieren tatsächlich keinen ausdrücklichen und generellen Anspruch auf Leben.

Ratgeber Tiere

Qualzuchten – Tiere leiden für ihr Aussehen

Kurznasige Hunderassen leiden wegen ihres Aussehens oft an diversen medizinischen Problemen. Tierärztin Mirjam Kündig klärt auf, weshalb.

Tiere

Worauf muss man beim Sport mit Tieren achten?

Sportarten mit Tieren sind sehr beliebt. Wird dabei ihr Wohlbefinden beeinträchtigt oder kommt es zu einer Missachtung ihrer Würde, dann kann dies aber weder durch wirtschaftliche Interessen noch durch den Ehrgeiz der Tierhaltenden gerechtfertigt werden.

Tiere

Artgerechte Haltung von Kleintieren

Kleintiere wie Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, Degus oder Chinchillas sind sehr beliebt. Insbesondere bei Kindern stehen sie zu Weihnachten oft auf dem Wunschzettel. Dabei ist deren Haltung nicht weniger anspruchsvoll als jene von Hunden oder Katzen.

Tiere

Feuerwerk verängstigt Tiere

Feuerwerke sind bei uns beliebt und verbreitet. Tiere werden durch den Lärm, Rauch und die grellen Lichter aber gestresst, sie ängstigen sich oder geraten in Panik. Darüber hinaus führen die nächtlichen Spektakel zu einer erheblichen Feinstaubbelastung und Umweltverschmutzung.

Ratgeber Tiere

Antibiotika für Tiere nur im Notfall

Kranken Haustieren wird schnell Antibiotika verschrieben. Wie bei Menschen gilt: Jede Anwendung begünstigt die Entstehung von Resistenzen.

Tiere

Darf man Tiere in der Mietwohnung halten?

Rund zwei Drittel aller Schweizerinnen und Schweizer leben in einer Mietwohnung und in etwa jedem zweiten Haushalt werden auch Tiere gehalten. In der Praxis gibt dies immer wieder Anlass zu Auseinandersetzungen zwischen Mietern und Vermietern.

Tiere

Tiere brauchen Sozialkontakte

Seit einigen Jahren ist in der die Tierschutzgesetzgebung ausdrücklich festgeschrieben, dass Tieren sozial lebender Arten Kontakt zu Artgenossen geboten werden muss. Als Ausnahmefälle gelten Katzen und Hunde.

 

Aktuell

Lesen, diskutieren, abstimmen

Mit kurzweiligen Büchern positive Altersbilder, die Lesefreude von Jung und Alt und den Austausch über die Generationen hinweg fördern: Der Lesewettbewerb Prix Chronos geht in die nächste Runde.

Ratgeber Geld

Nachhaltig investieren – nur ein Modetrend?

Immer mehr Geld fliesst in neue Finanzprodukte, die sich an den Kriterien Umwelt, Soziales und Unternehmensführung orientieren. Bei der Auswahl gilt es aber genau hinzuschauen.

Tiere

Schadenersatz bei Tieren

Dossier Hund: Seit 2003 sind Tiere rechtlich gesehen keine Sachen mehr, sondern ganz einfach Tiere. Die Änderung hat Auswirkungen auf verschiedene Rechtsbereiche und betrifft etwa auch die Berechnung von Schadenersatzansprüchen.

Ratgeber Geld

Soll man bei Börsengängen investieren?

Wenn sich ein Unternehmen dem Publikum öffnet, ist die Aussicht auf rasche Gewinne für viele Kleinanlegerinnen und -anleger verlockend. Ein solches Investment hat aber auch seine Tücken.

Thema

Ein Herz für Tiere

Das Alter birgt zwar allerlei schwierige Prüfungen – aber auch Chancen und Freuden. Manche Menschen schüren in der zweiten Lebenshälfte ihre Liebe zu den Tieren. Wie Kaninchen, Bienen, Hühner und Geissen Erfüllung ins Leben ihrer Halterinnen und Halter tragen.

Editorial

Ein Herz für Mensch und Tiere

Warum ist dem einstigen Fussballtrainer Hanspeter Latour Tierfotografie heute wichtiger als Tschutten? Weshalb züchten vier ältere Menschen Geissen, Hühner, Chüngel und Bienen? Was sind Mocktails und was sollten Männer über Inkontinenz wissen? Antworten darauf und vieles mehr finden Sie in der neuen Zeitlupe.

Tiere

Tourismus stresst die Wildtiere

Die Vorfreude auf unbeschwerte Reisen nach Corona ist gross. Der absehbare Wiederanstieg des Tourismus hat jedoch für Wildtiere auch seine Schattenseiten.

Tiere

Tiere aussetzen ist strafbar

Dossier Hund: Unbedacht angeschafft, werden Tiere vielen bald einmal lästig. Manche schieben sie ins Tierheim ab oder setzen sie auch einfach aus. Das ist Tierquälerei und strafbar.

Ratgeber Tiere

Für welche Tiere benötigt man eine Haltebewilligung?

Wer ein Tier hält, ist für dessen Wohlergehen verantwortlich. Dazu gehört, dass es seine artspezifischen Bedürfnisse ausleben kann. Bei Wildtieren kann dies sehr anspruchsvoll sein. Deshalb braucht es für diese oft eine kantonale Bewilligung.

Tiere

Werbung mit Tieren: Was ist erlaubt?

Mit Tieren zu werben ist beliebt. Doch welche tierschutzrechtlichen Vorschriften gilt es dabei zu beachten? Unser Tierratgeber klärt auf.

Tiere

Tiere gehören nicht unter den Christbaum

Kindern zu Weihnachten einen pelzigen Freund zu schenken ist selten eine gute Idee. Denn meistens ist die Freude von kurzer Dauer – und für die Tiere ein Stress.

Ratgeber Tiere

Soll man Tiere verschenken?

Dossier Hund: Kinder wünschen sich oft ein Tier. Ein Heimtier zu halten, bedeutet aber nicht nur Vergnügen, sondern auch eine grosse Verantwortung. Hund, Katze & Co. sollten deshalb nie spontan und ohne vorgängige Rücksprache verschenkt werden.

Tiere

Feuerwerk: Angst und Stress für Tiere

Feuerwerke haben Tradition. Doch was viele Menschen erfreut, führt bei Tieren in Wohnungen, Ställen und unter freiem Himmel oft zu Angst- und Stresszuständen.

Ratgeber Tiere

Keine Gefahr durch Haustiere

Dossier Hund: Viele Tierhalterinnen und Tierhalter fragen sich derzeit, ob eine Covid-19-Übertragung auch über die Haustiere möglich ist. Die Antwort ist zum Glück nein.

Tiere

Tiere eignen sich nicht als Weihnachtspräsent

Viele Kinder wünschen sich zu Weihnachten ein echtes Tier zum Spielen. Doch in vielen Fällen hält die Freude am neuen Kameraden nicht lange an.

Ratgeber Tiere

Zuckerkranke Haustiere

Im Verlauf ihres Lebens können auch Hunde und Katzen an Diabetes erkranken. Einer der Risikofaktoren ist Übergewicht.

Ratgeber Tiere

Wenns die Tiere juckt

Dossier Hund: Wenn sich Hund und Katze kratzen, sind nicht immer Parasiten daran schuld – viele Tiere leiden nämlich unter Allergien.

Ratgeber Tiere

Der Schutz der Tiere

Tierschutz ist nicht nur die ethische Aufgabe jedes oder jeder Einzelnen, sondern seit 1973 auch eine Rechtspflicht des Staates. Der Bund regelt den Schutz der Tiere im eidgenössischen Tierschutzgesetz sowie in der zugehörigen Tierschutzverordnung.

Ratgeber Tiere

Verkehrsunfälle mit Tieren

Und plötzlich knallt’s. In der Schweiz sind Verkehrsunfälle mit Tieren keine Seltenheit. Personen, die ein verletztes Tier nach einem Zusammenstoss einfach liegen lassen, machen sich möglicherweise auch wegen Tierquälerei strafbar.

Aktuell

Musikspektakel am Rhein

Vom 19. bis 27. Juli findet vor der Kaserne Basel wie jeden Sommer das Basel Tattoo statt. Auch ohne Tickets gibt es viel zu sehen und hören.

Ratgeber Digital

SBB-App: Eine für alle

Wer viel im öffentlichen Verkehr reist, hat mit der SBB-Smartphone-App einen zuverlässigen und vielseitigen Partner an der Hand.

Fortsetzungsroman

77. Für den General wird es ungemütlich

In «Staatsmann im Sturm» zeichnet Hanspeter Born ein anderes Bild des umstrittenen Bundespräsidenten Marcel Pilet-Golaz, der die Schweiz 1940 unbeschadet durch die stürmischen Monate des zweiten Weltkriegs steuerte. Kapitel 77: Für den General wird es ungemütlich.

Tiere

Tierschutzrecht: Wie müssen Katzen gehalten werden?

Laut Tierschutzgesetzgebung sind Tierhaltende verpflichtet, den Bedürfnissen ihrer Tiere in bestmöglicher Weise gerecht zu werden und für deren Wohlergehen zu sorgen. Bei Büsi gilt es zusätzlich katzenspezifische Tierschutzvorschriften einzuhalten.

Gratis durch...

Gratis durch St. Gallen

Von wegen, die Schweiz ist so teuer. Wir präsentieren kostenlose Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Heute: Auf dem roten Teppich Richtung St. Gallen.

Fortsetzungsroman

75. Es wird dunkel

In «Staatsmann im Sturm» zeichnet Hanspeter Born ein anderes Bild des umstrittenen Bundespräsidenten Marcel Pilet-Golaz, der die Schweiz 1940 unbeschadet durch die stürmischen Monate des zweiten Weltkriegs steuerte. Kapitel 75: Es wird dunkel.

 

Aktuell

Über sich selbst schreiben

Bereits zum vierten Mal findet vom 28. bis 30. Juni 2024 das Autobiografie-Festival statt: Autori:innen lesen, Profis geben Feedback, das Publikum diskutiert mit.

Uschs Notizen

Frieden!

Die langjährige Zeitlupe-Redaktorin Usch Vollenwyder erzählt alle zwei Wochen aus ihrem Alltag im bernischen Gürbetal. Heute: von dunklen Nächten und Hoffnung trotz allem.

Fortsetzungsroman

74. Schützenhilfe

In «Staatsmann im Sturm» zeichnet Hanspeter Born ein anderes Bild des umstrittenen Bundespräsidenten Marcel Pilet-Golaz, der die Schweiz 1940 unbeschadet durch die stürmischen Monate des zweiten Weltkriegs steuerte. Kapitel 74: Schützenhilfe.

Tiere

Schädlingsbekämpfung: Was ist erlaubt?

In der Schweiz werden jedes Jahr Millionen von sogenannten Schädlingen (Mäuse, Wespen, Schaben, Ameisen etc.) systematisch bekämpft und getötet. Das Tierschutzgesetz verbietet zwar, dass sie qualvoll oder mutwillig umgebracht werden. Dies gilt jedoch (von wenigen Ausnahmen abgesehen) nur für Wirbeltiere..

Aktuell

Faszination Rausch

Die Sonderausstellung «Rausch – Extase – Rush» im Historischen Museum Basel untersucht das Phänomen Rausch und dessen Auswirkungen.

Ratgeber Natur und Umwelt

Die klimafreundlichsten Lebensmittel

In Sachen Fussabdruck schneiden Nüsse, Teigwaren und Kartoffeln gut ab – Fleisch ziemlich schlecht. Beim Gemüse muss man differenzieren.

Im Fokus

«Für die Schweizer Nati koche ich immer ohne Knoblauch»

Emil Bolli (69) begann 1996, die Schweizer Nati im Ausland zu bekochen. Seit 2004 begleitet der Schwyzer sie zu jedem Turnier. Die EM 2024 ist sein Abschied.

Gesundheit

Achten Sie auf Ihr Herz

Da in der Covid-Zeit die Herzgesundheit teilweise ­vernachlässigt wurde, stiegen die Todesfälle wegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen 2022 leicht an. Das zeigt, wie wichtig Vorsorge und frühzeitige Behandlung sind.

Begegnung

Tracht ist Trumpf

Zürich im Brauchtumsfieber: Die Limmatstadt ist erstmals seit 1974 wieder Gastgeberin des Eidgenössischen Trachtenfests. Damals wie jetzt dabei: Ursula Hänni-Hauser und ihr Mami Ruth Hauser-Wettstein.

Literatur

Kultur Lesen – Juni/Juli 2024

In unserer Kulturteil präsentieren wir Ihnen spannende Lesetipps. Diese Monat vom Krimi über Sachbücher bis zum Bilderbuch.

Fortsetzungsroman

73. M. Pilet-Golaz glaubte nicht an einen deutschen Endsieg

In «Staatsmann im Sturm» zeichnet Hanspeter Born ein anderes Bild des umstrittenen Bundespräsidenten Marcel Pilet-Golaz, der die Schweiz 1940 unbeschadet durch die stürmischen Monate des zweiten Weltkriegs steuerte. Kapitel 73: M. Pilet-Golaz glaubte nicht an einen deutschen Endsieg.

Fortsetzungsroman

72. Manöverluft

In «Staatsmann im Sturm» zeichnet Hanspeter Born ein anderes Bild des umstrittenen Bundespräsidenten Marcel Pilet-Golaz, der die Schweiz 1940 unbeschadet durch die stürmischen Monate des zweiten Weltkriegs steuerte. Kapitel 72: Manöverluft.

Gratis durch...

Gratis durch Zürich

Von wegen, die Schweiz ist so teuer. In unserer Serie «Gratis durch …» präsentieren wir Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die das Portemonnaie schonen. Heute in Zürich.

Aktuell

Wandern? Aber sicher!

Vorsicht Frühling: In den ersten Bergsaisonwochen gilt es beim Wandern einige Besonderheiten zu beachten.

Musik

«Es lebe der Zentralfriedhof» von Wolfgang Ambros

Wolfgang Ambros gilt als Begründer des Austropop. Er steht für das Erwachen einer autonomen, kritischen österreichischen Popkultur. Zu seinen Hits gehören «Da Hofa», «Zwickt’s mi», «Es lebe der Zentralfriedhof» oder «Schifoan».

Tiere

Tier entlaufen – was tun?

Jeden Tag werden Heimtiere aufgefunden oder als vermisst gemeldet. Das ist für Tierhaltende wie auch für die Tiere selber eine äusserst beängstigende Erfahrung. Tipps, was man dabei beachten sollte.