Zeitlupe

Für Menschen mit Lebenserfahrung

Suche

Suchresultate für: grossmutter

Begegnung

Grossmutters Kaffeekanne

Zeitlupe-Leserinnen und Leser stellen ein altes Erinnerungsstück vor und erzählen, was sie damit verbindet. Heute: die Kaffeekanne von Brigitte Sala.

Lifestyle

Wie einst bei Grossmutter

Die Schweizer Küche ist geprägt von regionalen Spezialitäten. Das neu gegründete Culinarium Alpinum im Kapuzinerkloster Stans will auf diese Tradition verweisen – und aufzeigen, wie reich das kulinarische Erbe der Alpen ist.

Begegnung

Grossmutters Kochbuch

Unsere Leserinnen und Leser erzählen uns von ihren persönlichen Erinnerungsstücken. Heute: Grossmutter Bertas Kochbuch.

Das waren noch Zeiten

Geliebte Grossmutter

Theres Bütler aus Rothenburg LU wuchs mit acht Geschwistern auf einem Bauernhof auf. An ihre Grossmutter erinnert sie sich gern.

Aktuell

Auf Grossmutters Spuren

Der aktuelle Medientipp, ausgewählt von der Pro Senectute Bibliothek: der Roman «Dusi» von Marianne Grädel.

Uschs Notizen

Aufräumen (2)

Mehr als zwanzig Jahre lang arbeitete Usch Vollenwyder (70) bei der Zeitlupe. Seit Januar ist sie pensioniert. Jede Woche erzählt sie aus ihrem Alltag im bernischen Gürbetal. Heute: von Ahnengeschichten und Familienschätzen.

 

Anno dazumal

Ein Spitzenhandwerk

Als Schulmädchen schaute Hedy Bachmann-Wyss sehr genau hin, wenn ihre Grossmutter Spitzen klöppelte. Heute meist nur noch ein schönes Hobby, war das Spitzenklöppeln damals für viele ein harter Broterwerb.

Anno dazumal

Scheidung im Jahr 1874

Elisabeth Rey Oehen war eine der ersten katholischen Frauen der Schweiz, die sich zivilrechtlich scheiden liess. Ihr Ururenkel Stephan Rey hat die Umstände recherchiert – und seiner Vorfahrin ein Buch gewidmet.

Fortsetzungsroman

Die schönste Erinnerung

Schwerpunkt «Liebe ist…»: 22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Die schönste Erinnerung» von Franz Hohler.

Musik

«Hymne à l’amour» von Édith Piaf

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Mit «La vie en rose», «Milord», «Padam padam», «Non, je ne regrette rien» und «Hymne à l’amour» wurde Édith Piaf weltberühmt. Bis zu ihrem frühen Tod blieb die Liebe ihr grosses Thema – in ihren Chansons und in ihrem Leben.

Fortsetzungsroman

Und er bewegt sich doch

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Und er bewegt sich doch» von Sven Süss.

Uschs Notizen

Gastfreundschaft

Mehr als zwanzig Jahre lang arbeitete Usch Vollenwyder (70) bei der Zeitlupe. Seit Januar ist sie pensioniert. Jede Woche erzählt sie aus ihrem Alltag. Heute: von kreolischen Buffets und Schulerinnerungen.

Fortsetzungsroman

Spiel des Lebens

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Spiel des Lebens» von Patrick S. Nussbaumer.

Anno dazumal

Vom Glück beim Blick zurück

Grosse Dankbarkeit erfüllt Edith Baumgartner-Schärer, wenn sie an ihre Kindheit und ihr harmonisches Elternhaus zurückdenkt.

Fortsetzungsroman

Nümmä ärnscht gno wärdä

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Nümme ärnscht gno wärde» von Ursula Meier-Nobs.

Fortsetzungsroman

Auf dem Trotti zurück in die Zukunft

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Auf dem Trotti zurück in die Zukunft» von Silvia Ittensohn.

Handwerk

Lob der Langsamkeit

Nichts für Ungeduldige! Das Jahrhunderte alte Handwerk des Klöppelns kommt zu neuen Ehren. Dass es dabei fast meditativ langsam zugeht, begeistert heute auch die Jungen – und sogar Männer.

Uschs Notizen

Lebenslang

Die ehemalige Zeitlupe-Redaktorin Usch Vollenwyder (70) erzählt seit Beginn der Corona-Krise jede Woche aus ihrem Alltag im bernischen Gürbetal. Heute: von alten Freundschaften und lebenslanger Verbundenheit.

Fortsetzungsroman

Alles den Bach runter

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Alles den Bach runter» von Daniel Badraun.

Begegnung

Wir werden leben

Eine Familie, drei Generationen: Der Krieg in der Ukraine zwang die Familie von Evgenia Dzehemish und Mykhaylo Nevmerzhytsky, ihre Heimat zu verlassen. Ein Gespräch über ihren beschwerlichen Weg in die Schweiz, den Kontakt zur Heimat und den Blick nach vorne.

Begegnung

Literarische Liebeserklärung

Wie erlebt eine Enkelin die Demenzerkrankung ihrer Grosseltern? Die 25-jährige Amanda Wettstein hat darüber ein berührendes und zutiefst lebensbejahendes Buch geschrieben.

Ratgeber Familie

Enkelhüten ist nicht selbstverständlich

Die Rolle der Grosseltern ist es nicht, den Alltag der Enkelinnen und Enkel zu managen. Sie sind vielmehr da, um Werte und Traditionen zu vermitteln – auch wenn die Erwartungen der Töchter und Söhne anders aussehen.

Fortsetzungsroman

Nimmermüde

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Nimmermüde» von Dmitrij Gawrisch.

.

.

Fortsetzungsroman

Ameisen füttern

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Ameisen füttern» von Dorothe Zürcher.

Fortsetzungsroman

E Troum

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «E Troum» von Elisabeth Zurbrügg.

Fortsetzungsroman

Klage in Briefen

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Klage in Briefen» von Dominik Riedo.

.

Fortsetzungsroman

Altersstarrheit

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Altersstarrheit» von Konrad Pauli.

Anno dazumal

Ein Schweinchen namens Brigitte

Wie sich der heute 82-jährige Franzose Daniel Pestel im Algerienkrieg mit einem Wildschwein anfreundete und es zum Maskottchen des gesamten Regiments machte.

Ihre Seiten

Ihre Seite April 2022

Hier erfahren Sie, was unsere Leserinnen und Leser suchen oder was sie von den Beiträgen oder Themen halten, die in den letzten Zeitlupe-Ausgaben erschienen sind.

Fortsetzungsroman

Das Glöcklein

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Das Glöckchen» von René Oberholzer.

Filme

Grosi Greti ignoriert den Tod

Die Dokumentarfilmerin Lila Ribi ist fasziniert vom Thema Tod – ihre 93-jährige Oma weniger. «(Im)Mortels» ist ein intimes Generationenporträt mit vielen Einsichten zum Jenseits.

Fortsetzungsroman

Auszug aus «Das Wiener Dekameron»

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: ein Auszug aus «Das Wiener Dekameron» von Christoph Braendle.

.

Fortsetzungsroman

«Die Flugbegleiterin»

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Die Flugbegleiterin» von Silvia Gillardon.

.

Fortsetzungsroman

«Das Cellokonzert»

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Das Cellokonzert» von Regula Portillo.

.

Fortsetzungsroman

«Gesund altern: Eine Betrachtung»

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Gesund altern: Eine Betrachtung» von Nora Dubach.

 Leseprobe

Interview

«Der Tanz war meine Therapie»

Auch Meisterinnen fangen klein an: Die weltberühmte Tänzerin Nina Corti war einst ein schüchternes Mädchen voller Komplexe, bevor der Flamenco sie aus ihrem Kokon befreite.

Fortsetzungsroman

«Bittere Sirup» (2)

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Kapitel 6: «Bittere Sirup» (Teil 2) von Nina Hurni.

.

.

Anno dazumal

Zopf-Pracht und Zapfenlocken

Weltenbummlerin nennt sich Margot Flachsmann Meyer aus Arlesheim BL. Schon als Kind interessierten sie fremde Kulturen – und kunstvolle Frisuren.

Fortsetzungsroman

«Bittere Sirup» (1)

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Kapitel 6: «Bittere Sirup» (Teil 1) von Nina Hurni.

Uschs Notizen

GNTM (2)

Die ehemalige Zeitlupe-Redaktorin Usch Vollenwyder (70) erzählt seit Beginn der Corona-Krise jede Woche aus ihrem Alltag im bernischen Gürbetal. Heute: von Seniorinnen in der Model-WG und knallharten Entscheidungen.

 

Fortsetzungsroman

«In unserem Haus»

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Kapitel 5: «In unserem Haus» von Susanne Mathies.

Beauty

Mikroben als Schönmacher

Der Markt der Naturkosmetik boomt. Viele Produzenten setzen darin fermentierte Zutaten ein und knüpfen grosse Versprechen daran. Zurecht?

Fortsetzungsroman

«Frühstücksgedanken»

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Kapitel 4: «Frühstücksgedanken» von Dagmar Schifferli.

.

Anno dazumal

Ein Stadtkind und ein Bauernmädchen

Anita Oester-Germann aus Thun und ihre Cousine Käthi waren ein Leben lang unzertrennlich.

Lifestyle

Essen auf die Schnelle

Unsere Grossmütter brauchten im Schnitt dreimal länger, um Mahlzeiten zuzubereiten. Sogenannter Convenience-Food (Bequem-Essen) hat die Kochzeiten verkürzt, industriell vorgefertigte Speisen sind zum Milliardengeschäft geworden. Doch wie gesund sind diese? Eine Expertin klärt auf.

 Leseprobe

Interview

«Ich bin mir stets treu geblieben»

Skilegende Erika Hess blickt im Zeitlupe-Interview auf ihre Karriere zurück – und erzählt, wie ihr die Familie in der schweren Zeit seit dem Tod ihres Ehemannes Halt gab.

Fortsetzungsroman

Schmetterlinge schlafen nicht

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Kapitel 3: «Schmetterlinge schlafen nicht» von Monica Cantieni.

Fortsetzungsroman

«Das Kleingedruckte»

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Kapitel 2: «Das Kleingedruckte» von Gina Bucher.

Fortsetzungsroman

Vorwort zu «Voll im Wind»

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Wie es dazu kam, erfahren Sie im Vorwort.

Fortsetzungsroman

«Die sprechende Kastanie»

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Kapitel 1: «Die sprechende Kastanie» von Franz Hohler.