Zeitlupe

Für Menschen mit Lebenserfahrung

Kategorie Archiv für: Musik

Artikel in der Kategorie: Musik

Von Peter Rebers Jubiläumstournee ist ein Konzertmitschnitt auf DVD erschienen. Es ist ein versöhnlicher Rückblick auf 50 Jahre Bühnenpräsenz.


Wer sich in den 1980er-Jahren für französische Lebensart und musikalischen Nonkonformismus interessierte, kam an Les Rita Mitsouko nicht vorbei. Das Duo bestand aus Catherine Ringer und Frédéric Chichin. 


Andreas Vollenweider über sein neues Album, das Schreiben, die Malerei und sein Verhältnis zur Musik.


Quasi aus dem Nichts landete Bobbie Gentry 1967 mit «Ode to Billie Joe» ihren grössten Hit. Die Singer/Songwriterin verdrängte die Beatles von Platz eins in den US-Single-Charts. Mit 40 verschwand sie aus der Öffentlichkeit.


Harry Belafonte machte den karibischen Calypso-Sound mit seinen Balladen und Volksliedern in den USA und Europa populär. Seit er in den 1950ern die Bananenarbeiter Jamaikas besang, ist Belafonte eine Zentralgestalt afroamerikanischer Popkulturgeschichte. 


Georges Moustaki war ein Meister der leisen Töne. Als Komponist und Textdichter für andere und als Interpret seiner eigenen Lieder schuf er während seiner langen Karriere an die 300 Lieder und prägte die Entwicklung des französischen Chansons massgeblich.


Das Bild Kaliforniens als Sehnsuchtsort mit Surfen, Autos und jungen Girls während eines immerwährenden Sommers hat keine Band musikalisch erfolgreicher geprägt als die Beach Boys.


Mit ihren Liedern führte Joni Mitchell Folk, Pop und Jazz auf ein neues Level. In ihrer Stimme, die von sirenenhaftem Sopran bis zu brüchigem Alt in den späteren Jahren reicht, schwingt schon der ganze Mythos Joni mit. Eine Stimme, die fasziniert, berührt, manchmal auch verstört.


In seinen Songs sezierte der Liedermacher detailverliebt die Brutalität des Alltags.


Vera Kaa feierte kürzlich ihren 60. Geburtstag. Ein Gespräch mit der Luzerner Sängerin über Partys zu Corona-Zeiten, ihre Sehnsucht nach Blumen und warum ihre Mutter ein Vorbild ist.