Suche

Suchresultate für: fünf fragen an

Begegnung

5 Fragen an Julia Onken

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das möchten wir in unserem Format «5 Fragen an…» wissen. Heute antwortet die Psychotherapeutin und Autorin Julia Onken.

Begegnung

5 Fragen an Dieter Meier

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das möchten wir in unserem Format «5 Fragen an…» wissen. Heute antwortet der Musiker und Künstler Dieter Meier.

Begegnung

5 Fragen an Nina Corti

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das möchten wir in unserem Format «5 Fragen an…» wissen. Heute antwortet Flamenco-Tänzerin Nina Corti.

Begegnung

5 Fragen an Andrea Zogg

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das möchten die Zeitlupe in ihrem Format «5 Fragen an …» wissen. Heute von Schauspieler Andrea Zogg.

Begegnung

5 Fragen an Beatrice Müller

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das möchten wir in unserem Format «5 Fragen an…» wissen. Heute von der Journalistin und ehemaligen Tagesschau-Sprecherin Beatrice Müller.

Begegnung

5 Fragen an Endo Anaconda

Zum Tod von Endo Anaconda: Das Zeitlupe-Video mit dem Berner Mundartkünstler, der als Frontmann der Band Stiller Has die Schweizer Musikszene über Jahrzehnte mitgeprägt hat.

Begegnung

5 Fragen an Beat Schlatter

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das erfahren wir heute vom Kabarettisten und Drehbuchautor Beat Schlatter.

Begegnung

5 Fragen an Hanspeter Latour

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das möchten wir in unserem Format «5 Fragen an…» wissen. Heute vom Fussballprofi und Naturbeobachter Hanspeter Latour.

Begegnung

5 Fragen an Federica de Cesco

Welche Art Mensch steckt hinter der Berühmtheit? Das möchten wir in unserem Format «5 Fragen an…» wissen. Heute von der Bestsellerautorin Federica de Cesco.

Zeitspiegel

Podcast zu Rollenbildern, Geschlechter- und Machtfragen

Was macht uns zur Frau, was zum Mann? Wer hat die Macht? Mit solchen Fragen beschäftigt sich das Museum Stapferhaus Lenzburg.

Gesundheit

... oder fragen Sie Ihre Apothekerin

Das Erkältungsmittel gibt es neuerdings in der Drogerie und für den Heuschnupfenspray braucht man ab sofort ein Rezept. Was bei den Abgabekategorien von Pillen, Pulvern und Pflastern geändert hat.

Thema

Zuflucht fern der Heimat

Rund fünf Millionen Menschen sind vor den Kriegswirren der Ukraine geflüchtet, rund 44 000 davon in die Schweiz. Darunter befinden sich viele ältere Menschen, so etwa der 83-jährige Mykhailo Nikonchuk. Sie sind besonders auf Unterstützung und Solidarität angewiesen. Flüchtlingen aus anderen Ländern bleibt beides oft verwehrt.

Service

Die Zeitlupe-Selection im Mai 2022

Auf zeitlupe.ch/selection stellt die Zeitlupe-Redaktion neu monatlich eine Auswahl ihrer besten Online-Artikel zusammen.

Filme

Letzter Halt: Bern

François Ozon erzählt in «Tout s’est bien passé» die wahre Geschichte eines 84-Jährigen, der mithilfe seiner Tochter in Bern sterben will.

 Leseprobe

Interview

«Ich werde 127 Jahre alt»

Ein Gespräch mit Dieter Meier, Konzept-Künstler, Musiker und Sänger des weltberühmten Techno-Duos Yello über Kunst, Musik, Schokolade und die Erwartungen ans Jenseits.

Service

Pro Senectute Angebote (April und Mai 2022)

Längere und wärmere Tage – mehr Zeit für Aktivitäten draussen mit Pro Senectute in den Kantonen.

Begegnung

Der Aare-Fährmann

Seit 2018 ist der Berner Architekt Daniel Glauser hauptberuflich Fährmann. Ganzjährig setzt er Passagiere über die Aare – für ihn mehr als ein Broterwerb.

Fortsetzungsroman

«Das Cellokonzert»

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Das Cellokonzert» von Regula Portillo.

.

Fortsetzungsroman

«Gesund altern: Eine Betrachtung»

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Heute: «Gesund altern: Eine Betrachtung» von Nora Dubach.

Begegnung

Beschwerliche Rückkehr

Franziska Feldmann lebt mit Long-Covid. Obwohl für die Glarnerin heute vieles nicht mehr möglich ist, sieht sie auch Positives. Ein Porträt.

Service

Pro Senectute Angebote (März und April 2022)

Jetzt heisst es wieder volle Kraft voraus mit den Veranstaltungen und Angeboten von Pro Senectute in den Kantonen.

Tiere

Hier liegt der Hund begraben

Dossier Hund: Auf dem Zürcher Friedhof Nordheim kann man sich nun gemeinsam mit seinen Haustieren bestatten lassen, ganz offiziell.

Fortsetzungsroman

«In unserem Haus»

22 Schweizer Autorinnen und Autoren erzählen im Buch «Voll im Wind» Geschichten über ältere Menschen, denen der Wind derzeit mit voller Wucht entgegenbläst. Kapitel 5: «In unserem Haus» von Susanne Mathies.

Tiere

Kleine Hunde, grosse Überraschung

Dossier Hund: Wer im Pensionsalter einen Hund aufziehen möchte, sollte sich die Wahl der Rasse gut überlegen. Kleine Hunde entpuppen sich oft als erzieherische Knacknuss. Zwei Halterinnen erzählen.

Schauplatz

Flair für Zahlen und Menschen

Freiwillige im Treuhanddienst von Pro Senectute Kanton Zürich sind für ihre Mandantinnen und Mandanten wichtige Vertrauenspersonen.

Fortsetzungsroman

Informationsteil zu «Voll im Wind»

Der Informationsteil zum Buch «Voll im Wind» enthält viele praktische Tipps und wissenswerte Fakten, die im Alltag weiterhelfen.

Interview

«Alles, was noch kommt, ist Zugabe»

Als Tatort-Kommissar Reto Carlucci bleibt er unvergessen, mit «Sennentuntschi» erlebte er seinen persönlichen Höhepunkt. Heute verfolgt Andrea Zogg am liebsten eigene Projekte. Der Bündner Schauspieler ist ein Künstler mit vielen Facetten.

Gesellschaft

Das Smartphone als Statussymbol

Lange Zeit war es gang und gäbe, das Smartphone alle Jahre zu wechseln. Nun zeigen sich zwei Trends: längere Nutzungsdauer und der Kauf von teureren Geräten. Die Zeitlupe hat die neue iPhone-Generation unter die Lupe genommen.

Thema

Wünsche kennen keine Altersgrenze

Grosse und kleine Wünsche sind wichtig. Sie schenken uns Kraft und Zuversicht. Wovon aber träumen Menschen, die im Herbst ihres Lebens stehen? Wir haben bei acht Seniorinnen und Senioren nachgefragt.

Begegnung

Lebensträume sind wichtig ­– auch mit 90!

Wovon träumen Menschen, die im Herbst ihres Lebens stehen? Wir haben bei Seniorinnen und Senioren in verschiedenen Alterseinrichtungen nachgefragt.

Fortsetzungsroman

«Das Kreuz» (2)

Aline Valangin hat viele ihrer Tessiner Erzählungen in Comologno im Onsernonetal geschrieben, um sie ihren Gästen vorzulesen. Als Ganzes bilden sie ein packendes Sittenbild des Tessins der Dreissiger- und Vierzigerjahre. Heute: «Das Kreuz, Teil 2».

Gesundheit

«Oft wird die Krankheit erst nach Brüchen diagnostiziert»

Osteoporose betrifft viele ältere Menschen – trotzdem wissen sie erstaunlich wenig darüber. Prof. Dr. med. Kurt Lippuner erklärt, wie man Knochenschwäche erkennt – und was man dagegen tun kann.

Aktuell

Frauengesundheit im Fokus

Im Info-Monat Oktober beantwortet das Krebsforum der Krebsliga Fragen von Betroffenen und Angehörigen zu Frauentumoren.

 Leseprobe

Thema

Lebensübergang ins vierte Alter

Wenn die Kräfte nachlassen und die körperlichen Beschwerden zunehmen, beginnt das sogenannte vierte Alter. Ein neuer Lebensabschnitt steht bevor. Der Übergang stellt Herausforderungen, birgt aber auch Chancen.

Gesundheit

Wenn Knochen müde werden

Am 20. Oktober ist Welt-Osteoporose-Tag. Dieser soll die oft verkannte chronische Skeletterkrankung ins Blickfeld rücken. Denn obwohl viele Menschen über 50 unter Osteoporose leiden, werden die Symptome oft verkannt und bleiben (zu) lange unbehandelt.

Ausflüge

Faszinierende Vogelwelt

Auf der Exkursion von Pro Senectute Glarus und BirdLife Glarnerland geht es um Tannenhäher, Wintergoldhähnchen, Feldlerchen oder Elstern und Co.

Allgemein

Volksleiden Rückenschmerzen

Vom 13. bis 20. September organisiert die Rheumaliga Schweiz öffentliche Gesundheitstage zum Thema «Wirbel für Wirbel – Rückenschmerzen verstehen und behandeln».

Zeitspiegel

Gut leben – auch im Alter

Wenn das Leben beschwerlicher wird, dann kommt die Zeit, sich mit Fragen der Betreuung zu befassen. Eine neue Studie zeigt auf, was gute Betreuung kostet – und wie sie finanziert werden könnte.

Fortsetzungsroman

«Elektrizität» (2)

Aline Valangin hat viele ihrer Tessiner Erzählungen in Comologno im Onsernonetal geschrieben, um sie ihren Gästen vorzulesen. Als Ganzes bilden sie ein packendes Sittenbild des Tessins der Dreissiger- und Vierzigerjahre. Heute: «Elektrizität, Teil 2».

Service

Pro Senectute Angebote (August 2021)

Sommerwetter und Corona-Lockerungen machen vieles wieder möglich. Hier eine Auswahl der Aktivitäten bei Pro Senectute Ihrer Region.

Fortsetzungsroman

«Elektrizität» (1)

Aline Valangin hat viele ihrer Tessiner Erzählungen in Comologno im Onsernonetal geschrieben, um sie ihren Gästen vorzulesen. Als Ganzes bilden sie ein packendes Sittenbild des Tessins der Dreissiger- und Vierzigerjahre. Heute: «Elektrizität, Teil 1».

Fortsetzungsroman

«Hexen» (1)

Aline Valangin hat viele ihrer Tessiner Erzählungen in Comologno im Onsernonetal geschrieben, um sie ihren Gästen vorzulesen. Als Ganzes bilden sie ein packendes Sittenbild des Tessins der Dreissiger- und Vierzigerjahre. Heute: «Hexen, Teil 1».

Begegnung

Das Bärli aus der Kindheit

In einer Serie stellt die Zeitlupe Erinnerungsstücke ihrer Leserinnen und Leser vor. Heute: das Bärli von Doris Landolt.

Fortsetzungsroman

«Hintergründe» (2)

Aline Valangin hat viele ihrer Tessiner Erzählungen im Onsernonetal geschrieben. Als Ganzes bilden sie ein packendes Sittenbild des Tessins der 30er- und 40er-Jahre. Heute: «Hintergründe», Teil 2.

Fortsetzungsroman

«Stella» (1)

Viele ihrer Tessiner Erzählungen hat Aline Valangin im Onsernonetal geschrieben. Sie bilden ein packendes Sittenbild des Tessins der 30er- und 40er-Jahre. «Stella», Teil 1.

Fortsetzungsroman

«Das Jesulein» (2)

Viele Ihrer Tessiner Erzählungen hat Aline Valangin in Comologno im Onsernonetal geschrieben, um sie ihren Gästen vorzulesen. Als Ganzes bilden sie ein packendes Sittenbild des Tessins der Dreissiger- und Vierzigerjahre. Heute: Das Jesulein, Teil 2.

 Leseprobe

Gesundheit

Wenn man andere nicht mehr versteht

Altersschwerhörigkeit ist weit verbreitet. Rund die Hälfte der Betroffenen nehmen ihre Einschränkungen schicksalsergeben hin. Die wichtigsten Antworten auf mögliche Ursachen und taugliche Lösungen.

Thema

Die vergessenen Geschwister

Kinder mit einer Behinderung bedürfen besonderer Aufmerksamkeit und Betreuung. Ihre Geschwister übernehmen früh Verantwortung und stellen eigene Bedürfnisse zurück. Gesunde Geschwisterkinder erbringen eine grosse Leistung – meist lebenslang.

Ratgeber Docupass

Vorsorge in aller Munde

Beratungen zur persönlichen Vorsorge helfen, wichtige Entscheide festzuhalten, falls man einmal urteilsunfähig werden sollte. Bei der Umsetzung können dennoch Fragen auftauchen. Darum hat Pro Senectute den Docupass weiterentwickelt.

Schauplatz

Guter Rat ist kostenlos

Die Sozialberatung von Pro Senectute hilft weiter: Vor Ort, am Telefon und im Kanton Thurgau neuerdings auch per Video.