ZEITLUPE-REISEN

Andalusien & Marokko

Einen Hauch Orient geniessen. Mehr...

 

Medersa Ben Youssef in Marrakesch

Mallorca

Abwechslungsreiche Reise, bezaubernde Landschaft. Mehr... Opens external link in new window

 

Bucht auf Mallorca

Holland & Belgien

Im Schiff und auf dem Velo durch Holland und Flandern. Mehr...

 

Holland & Belgien

 

 

Zeitlupe Cover Lynette Federer

Tischtennis mit der Pro Senectute Schaffhausen

 

In der neuen Ausgabe der Zeitlupe:

  • Lynette Federer erzählt im grossen Interview, wie verschieden ihre beiden Kinder waren, wie wichtig ihr die Enkelkinder sind und weshalb die Roger Federer Foundation für sie eine Herzensangelegenheit ist.
  • Gotte und Götti für Giraffe & Co.: Wie die granz grosse Tierliebe auch den Tierparks zugutekommt, erfahren Sie im Schwerpunktthema Tierpatenschaft.
  • Ambros Uchtenhagen schlug mit seiner patientenorientierten Psychiatrie neue Wege ein und gilt als Pionier der pragmatischen Schweizer Drogenpolitik.

  • Volle Konzentration und doch einen Haufen Spass: Das Tischtennistraining ist optimal für Kopf und Körper.
  • Das und vieles andere mehr in der aktuellen Zeitlupe...

 

Aktuelle Ausgabe...              

 

Die nächste Zeitlupe erscheint am 16.08.2016.

Aktuelles

Sabina Gnädinger "holy glory“, 2016, Palmblätter, Metall, Motor, Steuerung.Die Palmblätter öffnen und schliessen sich nach Zufallsprinzip, verhüllen und entkleiden die Pomone von Maillol
Kunstvolle Flora

Die Villa Flora in Winterthur ist Kunst-interessierten auch ausserhalb der Stadt bekannt. Im Sommer 2016 wird das alt-ehrwürdige Haus mit Park zur Plattform für zeitgenössisches Gestalten.

mehr...

Goldemail-Uhr (c) HMB
Genfer Uhren in Basel

Bis zum 28. August steht das Historische Museum Basel im Zeichen der berühmten Genfer Uhren. Zu sehen ist dabei auch eine der bedeutendsten Uhrensammlungen der Schweiz.

mehr...

Senior mit Hunden
Sind Tiere im Altersheim erlaubt?

Gerade im Altersheim können Tiere zu wertvollen Bezugspartnern werden, die zu einem strukturierten Tagesablauf beitragen, zu körperlicher Betätigung anregen und dabei helfen, seelische oder körperliche Schmerzen leichter zu ertragen. Letztlich kann aber jedes Altersheim selbst darüber entscheiden, ob es die Haltung von Tieren gestatten möchte.

mehr...