Zeitlupe

Für Menschen mit Lebenserfahrung

Kategorie Archiv für: Unterwegs zwischen Barock und Funkstille

Artikel in der Kategorie: Unterwegs zwischen Barock und Funkstille

Auf dem Weg von der Stiftskirche in Beromünster bis hinauf zum ehemaligen Sendeturm: Sieben Hörstationen erzählen die Geschichte des Schweizer Radios – von den Anfängen 1931 bis zum Sendeschluss am 28. Dezember 2008.


Literarisches, Historisches oder schlicht Schönes – die Schweiz bietet vielfältige Ausflugsziele. Die Redaktion hat für Sie ein paar Tipps zusammengestellt, die zu Fuss erkundet werden können.


Während mehrerer Jahre verbrachte der junge Albert Schweitzer seine Ferien auf der Grimmialp im Berner Oberland. Ein Themenweg mit Informationstafeln und Zitaten geht dem Leben und Wirken des berühmten «Urwalddoktors» nach.


Er war Jodler, Wildhüter und Naturfreund: der Obwaldner Ruedi Rymann. Mit seinem Hit «Dr Schacherseppli» wurde er schweizweit bekannt. In seinem Heimatdorf Giswil erinnert der Schacherseppli-Erlebnisweg an sein Schaffen. 


Die schmucke Altstadt von Stein am Rhein ist ein beliebtes Ausflugsziel. Viele der hübschen Häuser stehen jedoch leer oder sind unternutzt. Der Stadtrat will neues Leben in die alten Gassen zurücktragen.


Wenn über der Stadt eine Hochnebeldecke liegt, fliehen Bernerinnen und Berner auf den nahen Längenberg. Wer zu Fuss von Zimmerwald nach Rüeggisberg unterwegs ist, hat die Alpenkette mit Eiger, Mönch und Jungfrau stets vor Augen. 


Nun buckeln sie wieder ihre Rucksäcke! Spätsommer und Frühherbst locken besonders viele Wanderinnen und Wanderer in die Natur: über 65 000 km Wanderwege stehen ihnen landesweit zur Verfügung. Für welche Strecke sie sich auch immer entscheiden – diese Begleiter erleichtern oder bereichern ihren Ausflug ungemein.


Zum 300-Jahre-Jubiläum hat das Fürstentum den 75 Kilometer langen «Liechtenstein-Weg» eröffnet. Mit einer App – und allenfalls etwas Mut zur Technik – wird das Smartphone zum sprechenden Reisebegleiter.


Ohne Stock und Stein durch die warme Jahreshälfte.


Dieser Rundweg macht bei jedem Wetter Spass: In Sörenberg führt eine gemütliche Gastro-Winterwanderung an drei Restaurants vorbei, in denen je ein Gang aufgetischt wird – mitten im Unesco-Biosphärenreservat Entlebuch.


Ihre Meinung ist uns wichtig!
Nehmen Sie jetzt an unserer Online-Umfrage zu unserer Website teil  - und gewinnen Sie mit etwas Glück einen tollen Preis.

Jetzt teilnehmen
Nein Danke