© Focus Features

Elf etwas andere Filme zum Thema Tod

Schwerpunkt «Memento mori»: Es gibt Spielfilme, die behandeln das Thema Sterben und Tod auf eine originell heitere oder besonders berührende Art und Weise. Elf Geheimtipps.

Zusammengestellt von Fabian Rottmeier

1

«Departures: Nokan»

Deutscher Titel: «Nokan – Die Kunst des Ausklangs», Japan 2008
«Hilfe bei der Reise», steht im Stelleninserat, das den arbeitslosen Orchester-Cellisten Daigo aufhorchen lässt. Statt mit Touristen muss er sich jedoch mit Leichen abfinden. Ein Leichenwäscherunternehmen hat inseriert. Von seinem Chef lernt Daigo eine japanische Tradition kennen, die ausstirbt. Ein ebenso humorvoller wie berührender Film, der uns den japanischen Umgang mit Verstorbenen näherbringt (lesen Sie hier auch unser aktuelles Interview mit einem «Online-Bestatter»). «Nokan» gewann 2009 den Oscar als bester fremdsprachiger Film.

Filmvorschau auf Japanisch mit englischen Untertiteln

Hier gehts zur Filmvorschau auf Deutsch.
Hier gibts alle Infos zur Online-Ausleihe/-Kauf.


2

«Me And Earl And The Dying Girl»

«Ich und Earl und das Mädchen», USA 2015
Eine hierzulande eher unbekannte Filmperle. In der amerikanischen Tragikomödie wird Teenager Greg von seiner Mutter dazu verknurrt, sich mit einem Mädchen anzufreunden – weil sie an Leukämie erkrankt ist. Der Film schafft den Spagat zwischen entlarvendem unsentimentalem Humor und intimen Momenten. Ein Film, den man nicht so schnell vergisst.

Filmvorschau auf Englisch

Im Streaming-Abo verfügbar bei: Disney+
Hier gehts zur Filmvorschau auf Deutsch.
Hier gibts alle Infos zur Online-Ausleihe/-Kauf.


3

«Ma vie de Courgette»

«Mein Leben als Zucchini», Schweiz 2016
Ausgezeichneter Stop-Motion-Film aus der Westschweiz: Ein Junge mit Spitznamen Zucchini findet sich plötzlich in einem Heim wieder, nachdem seine Mutter tödlich verunfallt ist. Alle Kinder, die dort sind, suchen einen Anschluss – jedes auf seine Weise.

Filmvorschau auf Französisch mit deutschen Untertiteln

Als Stream kostenlos verfügbar bei: PlaySuisse
Als Leihe oder Kauf ebenfalls erhältlich bei: Filmingo
Hier gehts zur Filmvorschau auf Deutsch.


4

«Away From Her»

«An ihrer Seite», Kanada 2006, u. a. mit Julie Christie
Der vielleicht eindrücklichste Spielfilm zum Thema Demenz (lesen Sie hier auch unser Interview mit Mona Vetsch zum Thema). Regisseurin und Drehbuchautorin Sarah Polley erzählt vom Horror, von seiner langjährigen Partnerin nicht mehr erkannt zu werden. Genau das passiert Grant nämlich, als er seine an Alzheimer erkrankte Fiona nach 45 Jahren Ehe in ein Pflegeheim bringen muss – und seine Frau zu Beginn einen Monat lang nicht besuchen darf. Ein traurig-schönes Werk über die Liebe und übers Loslassen. Basierend auf einer Kurzgeschichte von Alice Munro.

Filmvorschau auf Englisch

Hier gehts zur Filmvorschau auf Deutsch.
Hier gibts alle Infos zur Online-Ausleihe/-Kauf.


5

«Babyteeth»

Deutscher Titel: «Milla Meets Moses», Australien 2019
In dieser Adoleszenz-Geschichte kommt so einiges zusammen: Die Teenagerin Milla, die an Krebs erkrankt und auf den drogensüchtigen Moses trifft, in den sie sich verliebt. Die Psychopharmaka, die Millas Vater, ein Psychiater, seiner eigenen Frau verschreibt, gepaart mit Moses Vorliebe, einzubrechen und diese zu stehlen. Ein erfrischend anderes Krebsdrama mit hervorragendem Schauspiel-Ensemble und schwarzem, teilweise absurdem Humor. 

Filmvorschau auf Englisch

Als Stream zur Miete erhältlich bei: Cinefile oder MyFilm
Hier gehts zur Filmvorschau auf Deutsch.
Hier gibts alle Infos zur Online-Ausleihe/-Kauf.


6

«Tuesdays With Morrie»

Deutscher Titel: «Dienstags bei Morrie», USA 1999, u. a. mit Jack Lemmon
Wie schafft man es, ein glückliches Leben zu führen? Was zählt wirklich? Was nicht? Diesen Fragen geht der Sportjournalist Mitch Albom nach, als er erfährt, dass sein ehemaliger Soziologieprofessor Morrie Schwartz bald an der unheilbaren Nervenkrankheit ALS sterben wird. Mitch besucht Morrie jeden Dienstag, um mit ihm jeweils über ein Lebensthema zu sprechen. Sentimentale Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von … Mitch Albom selbst. Lesen Sie hier auch unseren ausführlichen Artikel dazu, wie man glücklich alt wird.

Filmvorschau auf Englisch

Als DVD vergriffen. Online derzeit einzig hier auf Youtube verfügbar.


7

«Beginners»

USA 2010, u. a. mit Christopher Plummer und Ewan McGregor
Der Schauspieler Christopher Plummer verstarb im Februar mit 91 Jahren. Seinen einzigen Oscar gewann er mit 82 Jahren – dank seiner Rolle im Film «Beginners», in welchem er früh an Krebs stirbt. In Rückblenden schaut sein Sohn Oliver auf die letzten Jahre seines Vaters zurück. Auf eine Zeit, in der die beiden erstmals eine enge Beziehung entwickelt hatten. Berührend und klug erzählt.

Filmvorschau auf Englisch

Hier gehts zur Filmvorschau auf Deutsch.
Hier gibts alle Infos zur Online-Ausleihe/-Kauf.


8

«Captain Fantastic»

«Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück», USA 2016, u. a. mit Viggo Mortensen
Cola ist Gift, Wildnis ist Trumpf. Ben lebt mit seiner Frau Leslie und ihren sechs Kindern im Wald. Das Leben der Aussteigerfamilie wird auf den Kopf gestellt, als sich die psychischkranke Leslie das Leben nimmt. Trauernd reisen sie zu ihrer Beerdigung, quer durch die USA. Ben will sichergehen, dass Leslies letzter Wunsch erfüllt wird: Ihre Asche soll in einer öffentlichen Toilette runtergespült werden. Auf dem tragischen Road Trip prallt Umweltbewusstsein auf Materialismus. Ben realisiert, dass von nun an alles anders sein wird – auch für seine Kinder.

Filmvorschau auf Englisch

Hier gehts zur Filmvorschau auf Deutsch.
Hier gibts alle Infos zur Online-Ausleihe/-Kauf.


9

«Corpse Bride»

«Corpse Bride – Hochzeit mit einer Leiche», USA, 2005, Regie Tim Burton
Keiner inszeniert die Toten witziger als Tim Burton. In seinem Stop-Motion-Musical aus dem Jahr 2005 hat der bleiche Victor plötzlich eine schöne Leichenbraut am Hals – ausgerechnet kurz vor seiner Hochzeit. Durch ihren Kuss landet er im Reich der Toten. Und wenn Tim Burton seine Hand im Spiel hat, dann ist dies ein durchaus vergnüglicher Ort mit liebenswürdigen Skeletten – und lachenden Totenköpfen (lesen Sie hier auch unseren Artikel zu deren Wandel vom Todessymbol zum Modeaccessoire).

Filmvorschau auf Englisch

Hier gehts zur Filmvorschau auf Deutsch.
Hier gibts alle Infos zur Online-Ausleihe/-Kauf.


10

«After Life»

«After Life – Nach dem Leben» (Japanischer Titel: «Wandafuru Raifu» als japanisch-englisch ausgesprochene Variante für Wonderful Life), Japan 1998, Regie Hirokazu Kore-eda
Ein Film, der alleine schon durch seine Idee besticht: In «After Life» finden sich immer montags die «frisch» Verstorbenen in einer Zwischenstation zwischen Erde und Jenseits wieder – einem ganz gewöhnlichen Wohnhaus. Erst, wenn sie sich hier für die Lieblingserinnerung ihre Lebens entschieden und diese verfilmt oder inszeniert haben, dürfen sie weitergehen. Doch manch einer tut sich schwer mit der Entscheidung – und hat einen etwas längeren Aufenthalt … Ein ebenso eigenartiger wie ruhiger Film.

Filmvorschau auf Englisch

Als DVD erhältlich bei Trigon-Film.


11

«Wilbur Wants To Kill Himself»

«Wilbur – Das Leben ist eins der schwersten», Dänemark/Grossbritannien/Schweden/Frankreich 2002, u. a. mit Mads Mikkelsen
Wilbur mag nicht mehr leben. Alles geht irgendwie schief bei ihm – sogar seine Suizidversuche (im knietiefen See etwa). Sein besorgter Bruder will ihn als lebensrettende Massnahme mit Alice verkuppeln. Doch diese verliebt sich stattdessen in den Verkuppler. Eins vorweg: Der gewagte Film hat ein ironisch-makabres Ende.


Filmvorschau auf Englisch

Hier gehts zur Filmvorschau auf Deutsch.
Hier gibts alle Infos zur Online-Ausleihe/-Kauf.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte sie auch interessieren

Filme

Mehr als nur geballte Fäuste

Das Zürcher Filmpodium lädt Interessierte bis zum 19. September ein, das taiwanische Kino zu entdecken.

Filme

Gewinnen Sie Kinotickets für «Lacci»

Die Zeitlupe verlost 2 x 2 Tickets für das italienische Ehe-Drama «Lacci», das in zwei Zeitebenen spielt.

Filme

Das verrückte Leben des Not Vital

Der Künstler Not Vital sorgt mit seinem Schaffen gerne für Diskussionen. Nun gibt der neue Film von Pascal Hofmann über das Leben des Engadiners zu reden. «Not Me» läuft seit dem 10. Juni im Kino.

Filme

Schwangerschaft mit Folgen

Bettina Oberlis Film «Wanda, mein Wunder» lässt die Welten einer reichen Zürcher Familie und einer polnischen Pflegerin aufeinanderprallen. Er hinterlässt gemischte Gefühle.