© Pia Neuenschwander

«Ich werde ganz bestimmt kein Turborentner»

Unter dem Bandnamen Stiller Has gab er mit wechselnder Besetzung gegen zweitausend Konzerte, veröffentlichte sechzehn Alben und verkaufte über eine Viertelmillion Tonträger. Zurzeit ist Stiller Has auf Abschiedstournee. Sänger und Texter Endo Anaconda wird neue Wege gehen.

Text: Usch Vollenwyder, Fotos: Pia Neuenschwander

Sie sind mit Ihrem sechzehnten und letzten Album mit dem Titel «Pfadfinder» auf Abschiedstournee. Woher der Name?
Die Menschheit muss neue Pfade suchen. Wenn ihr das nicht gelingt, riskiert sie ihre Existenz. Der Kapitalismus ist ausser Kontrolle geraten. Ökonomische Überlegungen stehen über moralischen Bedenken. An Boden, Luft und Wasser wird Raubbau betrieben. Die Wissenschaft warnt schon lange vor der drohenden Klimakatastrophe. Wir wollen einfach nicht wahrhaben, dass wir unsere Lebensgrundlage zerstören. Es ist wie beim Untergang der «Titanic»: Einem grossen Teil der Menschheit steht das Wasser bereits bis zum Hals. Ein anderer Teil versucht sich rudernd noch darüberzuhalten. Bei uns hingegen spielt nach wie vor die Bordkapelle und wir weigern uns, unsere Komfortzone zu verlassen.

Das Thema interessiert Sie?

Werden Sie Abonnent/in der Zeitlupe.

Neben den Print-Ausgaben der Zeitlupe erhalten Sie Zugang zu sämtlichen Online-Inhalten von zeitlupe.ch, können sich alle Magazin-Artikel mit Hördateien vorlesen lassen und erhalten Zugang zur Online-Community «Treffpunkt».

Zeitlupe abonnieren oder