© Nadja Zimmermann, AT Verlag / www.at-verlag.ch

Reissuppe mit Miso und viel Gemüse

Diese Suppe nach dem Rezept von Kochbuchautorin Nadja Zimmermann eignet sich wunderbar, um Restgemüse zu verwerten. Funktioniert mit ziemlich allem, z.B. auch mit Spinat oder Federkohl.

Zutaten

Für 4 Personen

  • 200 g Wildreis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Lauchstange
  • 1 EL Kokosöl
  • 1200 ml Gemüsebouillon
  • 2 EL Misopaste
  • 1 Karotte, klein gewürfelt
  • 70 g Pilze
  • 1 kleiner Kohlrabi (ca. 200 g), klein gewürfelt
  • 1-2 EL Sojasauce
  • Kokosmilch
  • 1 Frühlingszwiebel, in feinen Scheiben, zum Garnieren
  • ½ Bund Koriander, zum Garnieren

Zubereitung

  1. Den Reis waschen. Den Knoblauch pressen, die Lauchstange in feine Ringe schneiden. Das Kokosöl in einem Topf erwärmen, den Knoblauch und den Lauch dazugeben und kurz andünsten. Dann den Reis hinzufügen, ebenfalls andünsten und mit der Gemüsebouillon ablöschen. Die Misopaste unterrühren und den Reis etwa 5 Minuten garen.
  2. Das Gemüse dazugeben und weitere 15 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis der Reis gar ist.
  3. Mit der Sojasauce und Kokosmilch abschmecken und mit Frühlingszwiebelscheiben und zerzupften Korianderblättchen garnieren.

«LouMalou – entspannt, musikalisch, vegetarisch»

Kochbuch: LouMalou, entspannt, musikalisch, vegetarisch

Den ganzen Tag viel um die Ohren gehabt, und dann soll man auch noch was zu essen machen! Ja, ist so. Aber alles schön entspannt: Mit ein wenig Planung, guter Musik und schnellen und unkomplizierten Rezeptideen lässt es sich ohne Druck und gelassen durch die Woche kommen. Nadja Zimmermann stellt einfache, schnelle und fleischlose Rezepte für jeden Tag vor und gibt einen Schuss Musik hinzu. Leichte Pastagerichte, gesunde und bunte Salate, superschnelle Suppen, kombifreudige Snacks und viele Rezepte aus dem Ofen, die sich auch schon am Vorabend vorbereiten lassen. Für alle, die nicht immer die Musse haben, mit der grossen Kelle anzurühren. Und für alle, die sich mit Kochen und Essen locker auf den Feierabend einstimmen möchten. Schlau einkaufen. In die Küche schwirren. Musik an. Und los gehts! Mit LouMalous persönlicher Playlist.


«LouMalou – entspannt, musikalisch, vegetarisch», über 90 einfache und schnelle Rezepte. Küchenarbeit als Me-Time mit Musik und kulinarischem Output. Gerichte aus dem Alltag der populären Bloggerin und Autorin Nadja Zimmermann, AT Verlag, 2. Auflage 2021, gebunden, 232 Seiten, CHF 39.–. ISBN: 978-3-03902-107-9

Nadja Zimmermann

war früher Moderatorin und TV-Produzentin und ist Autorin von fünf Kochbüchern. Sie betreibt die erfolgreiche Food- und Lifestyleplattform LouMalou.ch und widmet sich auch dort mit viel Herzblut der unaufgeregten Alltagsküche.

Beitrag vom 03.05.2023

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte sie auch interessieren

Essen

Schweinsmedaillons auf Spargeln mit Erdbeer-Chutney

Erdbeeren und Spargeln lassen sich wunderbar kombinieren. In diesem Gericht gibt ein selbstgemachtes Erdbeer-Chutney dem Fleisch und den Spargeln eine fruchtige, pikante Note.

Essen

Vanilletörtchen «Pastéis de Nata»

Haben Sie Lust auf eine kleine Leckerei zwischendurch? Die Vanilletörtchen nach dem Rezept von Kochbuchautorin und Bloggerin Nadja Zimmermann alias LouMalou eignen sich dafür ideal und gelingen bestimmt.

Essen

Wunderkraut Löwenzahn

Des einen Freud, des andern Leid: Dafür ist Löwenzahn das beste Beispiel. Man lobt ihn als Frühlingskur für den Körper – oder rückt ihm mit der Harke zu Leibe.

Essen

Sellerie-Linsen-Salat mit Birne und Haselnüssen

Linsen sind für Spitzenköchin Tanja Grandits die kleinen Perlen des Küchenglücks. Zu Hause sind sie aus ihren Mahlzeiten nicht wegzudenken, weil sie wertvolles Eiweiss liefern und ihr einfach grossartig schmecken