© Aaron Burden/ unsplash

Lyrisches Intermezzo

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Gedichte von Jürgen Riedel.

Liebe Redaktion,

Meine Gedichte werden in meinem zwölften Lyrikband stehen, der Mitte 2022 erscheint. Die letzten zehn Jahre, eine «Mini-Ewigkeit», hatte ich kein Interesse, einen Lyrikband veröffentlichen zu lassen. Meine früheren elf Lyrikbände und mein Kunstmärchenbuch wurden oft rezensiert. Mein künftiger Gedichtband heisst «Die zwei Gesichter der Lyrik», erster Untertitel: weltliche Lyrik, zweiter Untertitel: Lyrik ohne Politikbezug. Hier ein paar Auszüge.

Herzliche Grüsse
Jürgen Riedel


Jede Krume Glück
Waldpilze feiern
still wie ihr Myzel
den nebelmystischen Herbst
kein Gift in ihrer Freude

Laubbunte Perspektive
Kein nasskalter Pessimismus
keine neblige Ich-Ferne
Existenzsinn oktobergolden:
idealer Herbst des Lebens

noch hundert sonnige Jahre
bis zum kahlen Frost?

Stilles Paar
Ist wolkenformende Kreativität
unsichtbare Begleiterin des Alleinseins
bleibt Mondkrater-Einsamkeit
Lichtjahre fern

Liebe Leserinnen, liebe Leser

In der Rubrik «Post von …» veröffentlicht die Zeitlupe Inhalte, die ihr von Leserinnen und Lesern zugesandt wurden. Es handelt sich folglich nicht um redaktionelle Texte, die Redaktion übernimmt deshalb auch keine Verantwortung für den Inhalt oder die Richtigkeit der Zuschriften. Sämtliche Zuschriften müssen mit vollständigem Namen und der Adresse versehen sein. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen, zu bearbeiten oder sie nicht zu veröffentlichen. Sie führt darüber keine Korrespondenz. Danke für Ihr Verständnis.

Sie besitzen noch kein Abonnement der Zeitlupe?

Abonnieren Sie die Zeitlupe und lesen Sie alle unsere Artikel auch online.

Ich möchte die Zeitlupe abonnieren
Beitrag vom 28.10.2021

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte sie auch interessieren

Post von...

Gedanken über das Leben

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Gedanken über das Leben von Katharina Bigler.

Post von...

Meine Kindheit und Teile meines Lebens

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Eine Kindheitserinnerung von Dora Dätwyler.

Post von...

Alles nur geträumt

Regelmässig erreichen uns Texte  unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: ein Traum von Georg Segessenmann.

Post von...

Über 75 - und Jungautor

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Der Weg zum erfolgreichen Buch von Hans Joachim Laue.