Krankentransport per Leiterwagen

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Solidarität anno dazumal von Albin Roher.

Liebe Redaktion

Für Ihre Suche nach alten Schnappschüsse habe ich ein tolles Bild. Es ist leider nicht ganz scharf, aber irgendwie interessant, und ich würde mich freuen, wenn Sie es veröffentlichen könnten.

Freundliche Grüsse
Albin Rohrer


1963, 3. Primarklasse in Ebikon (LU). Unser Schulkamerad hatte sich das Bein gebrochen und trug etwa vier Wochen lang einen Gips. Der Schulweg war mit einer knappen halben Stunde doch ziemlich weit – zu weit, um diesen mit Krücken zu bewältigen. Während heute ein Mami ihren Sprössling wohl mit einem SUV in die Schule bringen und dort wieder abholen würde, war das damals nicht möglich, weil kaum jemand ein Auto besass. Und so bastelten wir ein einfaches Leiterwägeli und chauffierten damit unseren Schulkameraden in die Schule und wieder zurück. Tja, das waren noch Zeiten …

Bild von anno dazumal: Krankentransport im Leiterwagen
© privat

Liebe Leserinnen, liebe Leser

In der Rubrik «Post von …» veröffentlicht die Zeitlupe Inhalte, die ihr von den Leserinnen und Lesern zugesandt wurden. Es handelt sich folglich nicht um redaktionelle Texte und die Redaktion übernimmt deshalb auch keine Verantwortung für Inhalt oder Richtigkeit der Zuschriften. Sämtliche Texte müssen mit vollständigem Namen und der Adresse versehen sein. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften zu kürzen, zu bearbeiten oder sie nicht zu veröffentlichen. Sie führt darüber keine Korrespondenz. Danke für Ihr Verständnis.

Haben auch Sie einen Text geschrieben, den Sie gerne veröffentlichen würden? Schreiben Sie an jessica.prinz@zeitlupe.ch

Beitrag vom 10.07.2024

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte sie auch interessieren

Post von...

Sommer auf dem Susten

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Leserin Verena Baur aus Sarmenstorf über ihre Sommerferien mit dem Fiat 500 1965 in Italien.

Post von...

Beim Coiffeur anno 1946

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Unser Leser «Perusur» hat uns seinen Viertklassaufsatz über seinen Coiffeurbesuch geschickt.

Post von...

Kindheit in den 1930er-Jahren

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Heute: Bahnreisen anno 1929 von Werner Karth.

Post von...

Gedanken über das Altwerden

Regelmässig erreichen uns Geschichten, Texte und Zuschriften unserer Leserinnen und Leser. Heute: Richard Knecht über Zukunftsgedanken und das Älterwerden.