© mauritius images/ Evgeny Karandaev (Collage Zeitlupe)

Hörparadies für Leseratten

48000 Hörbücher gibt es bei der SBS Schweizerische Bibliothek für Blinde, Seh- und Lesebehinderte zur Ausleihe. Davon profitieren auch ältere Menschen.

Im Alter gibt es viele körperliche Einschränkungen, die einem das Lesen eines Buches vermiesen – oder gar verunmöglichen. Eine ausgeprägte Sehschwäche oder Erblindung gehören ebenso dazu wie schwache, schmerzende oder gelähmte Hände. Wer kein Buch mehr halten oder nicht mehr blättern kann, liest nicht mehr.

Zum Glück lassen sich Romane und Sachbücher auch in Form von Hörbüchern geniessen. Die SBS Schweizerische Bibliothek für Blinde, Seh-und Lesebehinderte sorgt dafür, dass betroffene Personen hierzulande fast kostenlos zu ihrem «Audiolesestoff» kommen. Rund 90 Sprecherinnen und Sprecher lesen in Zürich jährlich über 1000 neue Bücher, aber auch Zeitschriften ein – darunter auch jede neue Zeitlupe-Ausgabe. Der Gesamtkatalog umfasst 48000 Hörbücher, wobei die Buchkommission der SBS Schweizer Autorinnen und Autoren besonders stark berücksichtigt.

Sogar Kochbücher gehören zum Angebot

Das Angebot geht weit über fiktive Werke hinaus. Auch Ratgeber und Biografien werden vertont, so etwa aktuell das Sachbuch «Mit Demenz leben – aber wie?» oder die Autobiografie von Liselotte Pulver «Was vergeht, ist nicht verloren». 100 Kochbücher finden sich ebenso im Sortiment wie Abstimmungsunterlagen zum Abonnieren. Auch die sechs Zeitlupe-Bücher aus der Reihe «Das waren noch Zeiten» stehen zur Verfügung. In insgesamt 171 Episoden erinnern sich darin ältere Schweizerinnen und Schweizer an besondere Erlebnisse aus ihrem Leben, oft aus ihrer Kindheit.

Hier finden Sie das Hörmuster einer Aargauerin aus Band 2, die schildert, wie sie sich in den 1920er-Jahren vor den Schulbesuchen der Laustante fürchtete.

Hörprobe «Die Laustante auf Visite»

Verena Reist erinnert sich

Die Laustante auf Visite
Zur Person Verena Reist
Lausige Zeiten

Vier verschiedene Ausleihmöglichkeiten

Rund 4000 Franken kostet es, ein Buch zu vertonen. Die SBS ist zur Hälfte auf Spenden angewiesen, um ihr Angebot aufrechtzuerhalten. Anhören kann man sich die SBS-Inhalte auf vier verschiedene Arten: per CD, per kleine SD-Karten (wie man sie für Foto-und Audiogeräte kennt), per Online-Bibliothek auf online.sbs.ch oder mit Apple-Geräten auch per App «SBS Leser Plus». Wer das Angebot der SBS nutzen möchte, kann sich online auf sbs.ch oder telefonisch unter 043 333 32 32 anmelden. Aus rechtlichen Gründen ist für die Benutzung der Hörbibliothek eine ärztliche Bestätigung notwendig. ❋

SBS-Anmeldung und -Infos: sbs.ch, Telefon 043 333 32 32

Die Zeitlupe-Bücherserie zum Bestellen

«Das waren noch Zeiten»: Hörprobe auf zeitlupe.ch. Alle 6 Bände sind in Buchform erhältlich auf zeitlupe.ch oder per Telefon 044 283 89 13. Preis pro Buch: CHF 25.– (plus Versandkosten), ab 2 Exemplaren 20.–