Orte, die wir vermissen

Marianne Noser,
Chefredaktorin
© Sonja Ruckstuhl

Seit über 45 Jahren steht Dodo Hug (71) auf der Bühne und damit im Rampenlicht. Ihre Stimme ist unverkennbar, ihr Humor legendär und das musikalische OEuvre schillernd wie ein Paradiesvogel. Im Interview mit Zeitlupe-Redaktor Roland Grüter erläutert die Bernerin, weshalb Frauen in ihrem Leben so wichtig sind, warum Haltung alterslos ist und wie sie nach der Pandemie wieder durchstarten möchte.

Corona hemmt uns nicht nur in unseren Aktivitäten, sie trennt uns auch von den Liebsten und von Orten, die uns viel bedeuten. 13 Menschen – darunter Maja Brunner, Emil Steinberger und Matthias Hüppi – verraten in dieser Zeitlupe, welche persönlichen Sehnsuchtsorte sie in dieser Krisenzeit besonders vermissen. Angereichert wird der Themenschwerpunkt mit vier Ausflugstipps, die auch Sie verzaubern könnten.

Wie kann man den Herausforderungen der Pandemie psychisch besser trotzen und wo findet man Hilfe, wenn man von Ängsten oder Depressionen geschüttelt wird? Wie wird der Garten zur gesunden, grünen Oase, in der sich Flora und Fauna, aber auch Kinder und Kindeskinder wohlfühlen? Wie lässt sich mit innovativen Produkten auf digitalen Kanälen Geld sparen und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es, wenn der Hund am gefährlichen Lungenwurm leidet? Antworten darauf liefert der Ratgeberteil dieser Ausgabe.

Auf den Gesundheitsseiten erfahren Sie überdies, wie physiotherapeutische Übungen bei Schwindel helfen können. In der Rubrik Ernährung präsentieren wir Ihnen die Vorzüge von Ebly und zeigen, wie man daraus einen feinen veganen Salat zubereitet. Und in der Begegnung lernen Sie die 81-jährige Nicoletta Noi-Togni kennen, die seit mehr als zwei Jahrzehnten im Bündner Grossen Rat politisiert und letztes Jahr als Gemeindepräsidentin von San Vittore GR wiedergewählt wurde. 

© shutterstock

Das Lied zum Abschied

Welchen Song mögen Sie so sehr, dass er an Ihrer Abdankungsfeier erklingen soll? Diese Frage haben wir Schweizer Persönlichkeiten gestellt. Geantwortet haben unter anderen: Peach Weber, Ruth Dreifuss, Rolf Knie, Gardi Hutter, Eveline Widmer-Schlumpf, Beni Thurnheer und Sue Schell. Ihre Liedwahl finden Sie auf unserer Website: zeitlupe.ch/meinlied

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.