© shutterstock

Wie wohl ist Ihnen in Ihrem Quartier?

Wie altersfreundlich ist Ihre Wohnumgebung? Machen Sie mit bei einer Studie.

«Hier lebe ich: An diesem Ort fühle ich mich wohl. Dort hingegen halte ich mich nicht gerne auf. Wollen Sie wissen, warum?» Wer an der Studie der Berner Fachhochschule teilnimmt, spaziert mit einer Fotografin durch die eigene Wohnumgebung und unterhält sich in einem Interview über das Quartierleben, die Qualität des öffentlichen Raums und darüber, was man unter einem «altersgerechten Wohnumfeld» versteht.

Aus den entstandenen Fotos wird eine Ausstellung über die Qualitäten von Wohnumgebungen in der Schweiz aus Sicht von Menschen über 75. Die Bilder sollen die Bevölkerung für die Anliegen älterer Menschen im öffentlichen Raum sensibilisieren sowie Politikerinnen und Raumplaner Anregungen für eine altersfreundliche Quartierentwicklung bieten.

Teilnahme: Sind Sie 75 Jahre als oder älter und hätten Lust, mit Ihrer Teilnahme sozialfotografische Einblicke in die Altersfreundlichkeit von Schweizer Wohnumgebungen zu ermöglichen? Dann machen Sie mit beim Forschungsprojekt «In meinen Augen» der Berner Fachhochschule.

Informationen zur Studie finden Sie hier.

Kontakt: Berner Fachhochschule, Michelle Bütikofer, Mail michelle.buetikofer@bfh.ch, Telefon 031 848 46 07.

Beitrag vom 14.04.2022

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.