© Daniel Abadia / Unsplash

VCS schafft neue Plattform für Zugreisen

Der Verkehrs-Club der Schweiz gibt Tipps, wie man am einfachsten und am günstigsten mit dem Zug ins Ausland verreist.

So toll die SBB-App mit ihren Sparbilletten und den minutengenauen Verspätungsangaben auch ist: Wer mit dem Zug nach Deutschland, Italien oder Frankreich reisen will, braucht oft etwas Geduld, bis er nur schon die besten Verbindungen herausgesucht, geschweige denn das Zugbillett gekauft hat.

Der Verkehrs-Club der Schweiz unterstützt alle, die in Europa künftig per Zug statt Flugzeug reisen möchten, mit einer neuen Online-Plattform namens «Europa mit dem Zug». Einer der Tipps: Auf sbb.ch gibts seit Kurzem auch internationale Sparbillette zu kaufen. Es lohne sich jedoch immer, die Preise auf den Webseiten der verschiedenen Bahnunternehmen zu vergleichen.

Eine Vielzahl von Links bietet guten Service für die Zugreisevorbereitung. Da gibt es etwa eine Online-Beratung namens «Simple Train», verschiedene Buchungsplattformen oder die wichtigsten Infos zum Zugreise-Evergreen «Interrail», der schon längst nicht mehr nur jungen Menschen zur Verfügung steht.

Hier gehts zur neuen Plattform «Europa mit dem Zug»: europamitdemzug.ch

Beitrag vom 08.02.2020

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.