Tipps für ein freundliches Miteinander

Es gibt viele Rezepte gegen Einsamkeit – darauf will Pro Senectute beider Basel mit der Kampagne «Gemeinsam statt einsam» aufmerksam machen.

Es braucht so wenig. Eine nette Bemerkung beim Warten an der Kasse. Ein Kompliment für den neuen Haarschnitt. Eine Einladung zum Kaffee … Freundliche Gesten öffnen manche Tür und manches Herz. Sie helfen mit, dass immer mehr Menschen «gemeinsam statt einsam» unterwegs sind.

Eine kleine Handreichung oder ein freundliches Lächeln sind oft der Anfang einer wunderbaren Geschichte. Es sind Geschichten aus dem Alltag, die Mut machen und inspirieren. Pro Senectute beider Basel hat kleine Erzählungen gesammelt, die viele Tipps für ein besseres Miteinander enthalten, und auf www.geschichtenteilerin.ch veröffentlicht. Machen Sie mit oder lassen Sie sich von der Lektüre inspirieren.

Beitrag vom 30.10.2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.