Persönlich vorsorgen: Das müssen Sie wissen

Zum 20-Jahr-Jubiläum präsentiert die Stiftung Dialog Ethik eine Infoveranstaltung zum Thema «Persönlich vorsorgen – was es dazu braucht».

Der stetige medizinische Fortschritt ermöglicht es, schwerkranke und verunfallte Menschen Wochen und Monate am Leben zu erhalten. Möchte ich aber alle zur Verfügung stehenden medizinischen Möglichkeiten zur Lebenserhaltung für mich ausschöpfen? Was kann ich in einer Patientenverfügung regeln? Wer kümmert sich um meine administrativen, rechtlichen und finanziellen Angelegenheiten, wenn ich urteilsunfähig bin? Und kommt eine Organspende für mich infrage?

Referentinnen und Referenten sind wissenschaftliche Mitarbeitende, Dozent/innen und Mitglieder des Stiftungsrates bei Dialog Ethik, einer unabhängigen Non-Profit-Organisation, die sich mit ethischenFragen des Gesundheitswesens auseinandersetzt. Zwischen den Referaten besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Donnerstag, 26. September 2019, 14 bis 18 Uhr, Kulturpark Zürich, Pfingstweidstrasse 16, 8005 Zürich.

www.dialog-ethik.ch, Flyer zur Veranstaltung unter https://www.dialog-ethik.ch/medien/alle-downloads/flyer/337-veranstaltung-persoenlich-vorsorgen-was-es-dazu-braucht/file

Die Veranstaltung ist gratis. Anmeldung über info@dialog-ethik.ch

Beitrag vom 14.09.2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.