Medizin am Zürcher Flughafen

Ab dem 5. Oktober bietet der Flughafen Zürich-Kloten auch medizinische Höhenflüge an: Dann eröffnet das Zürcher Universitätsspital dort ein grosses Gesundheitszentrum.

11000 Quadratmeter Fläche stehen im neuen Quartier «The Circle» für die Medizin zur Verfügung. Es dient dem Universitätsspital Zürich USZ und seinen Partnerkliniken als grosses Ambulatorium. 360 Ärztinnen und Ärzte, Pflegefachkräfte und weitere Spezialistinnen und Spezialisten werden am neuen Standort rund 1‘000 Patientinnen und Patienten täglich behandeln – rund die Hälfte aller ambulanten Patientinnen und Patienten am USZ.

Dank modernster Medizin können Patientinnen und Patienten auch bei anspruchsvollen Gesundheitsproblemen im Rahmen eines Kurzbesuchs behandelt werden. In Spezialsprechstunden untersuchen Experten und Spezialistinnen mehrerer Fachrichtungen gemeinsam komplexe Beschwerden wie zum Beispiel Schwindel, Bauchschmerzen oder chronische Schmerzen. Indem Termine möglichst gebündelt werden, sparen die oft ohnehin belastete Patientinnen und Patienten Zeit und Aufwand. Ein digitales System zur Steuerung des Patientenflusses soll Wartezeiten zusätzlich vermeiden.

Neuste Hightech-Geräte

Das Angebot ist breit. Für die Untersuchungen stehen die neusten Hightech-Geräte zur Verfügung. In der obersten Etage stehen Operationsräume für ambulante Eingriffe zur Verfügung. Ausserdem besteht für leichte Notfälle eine Permanence Praxis, die täglich von 8 bis 19 Uhr geöffnet ist.

Aussenansicht des Gesundheitszentrum des Unispitals am Flughafen.
© The Circle

Das USZ Flughafen befindet sich im neuen Quartier «The Circle» des Flughafens Zürich gegenüber dem Busbahnhof. Es ist sowohl mit öffentlichen als auch privaten Verkehrsmitteln einfach erreichbar. Für Personen mit eingeschränkter Mobilität besteht die Möglichkeit eines kostenlosen Transfers von der ÖV-Haltestelle am Flughafen zum USZ Flughafen.

Gemäss neuer Strategie des USZ sollen ambulante und stationäre Behandlungen künftig stärker getrennt werden, weil dies die Abläufe vereinfache. Der neue Standort am Flughafen soll auch dazu beitragen, am herkömmlichen Standort in der Stadt Zürich mehr Platz für die stationäre Medizin und diverse Neubauten zu schaffen.

Ambulante Medizin unter einem Dach: USZ Flughafen

Beitrag vom 02.10.2020