© Prisma/ Christof Sonderegger

Pro Senectute Angebote (November und Dezember 2021)

Auch wenn es kälter wird, tut Bewegung an der frischen Luft gut. Oder studieren Sie bereits die Angebote fürs nächste Jahr in den neuen Programmen. Die Beratungsstelle in Ihrer Region informiert Sie gern über alle Kurse und Dienstleistungen. Sämtliche Adressen stehen hier oder auf prosenectute.ch

Hier gelangen Sie direkt zu Ihrer Region: Nordwestschweiz, Südwestschweiz, Zentralschweiz oder Ostschweiz.

NORDWESTSCHWEIZ

Aargau

Ein vielfältiges Angebot

Wir freuen uns, Ihnen im 1. Halbjahr 2022 ein vielfältiges Kursprogramm anzubieten. Kreativ wird es mit Kohle oder Metall: Beim Zeichnen mit Kohle entstehen schnell ausdrucksstarke Ergebnisse. Aber auch die Pusteblumen aus Metall lassen sich sehen: Aus Perlen, Metall, Blumendraht und Armierungseisen entstehen wahre Hingucker für Garten oder Balkon. Eher nüchtern, aber nicht weniger spannend wird es beim Erstellen der eigenen Internetseite mit WordPress oder bei den Informationen rund um das neuen Microsoft Windows 11.

Nichts für Stubenhocker, raus in die Natur: Unterwegs auf schmalen Pfaden durch das Naturwaldreservat Egg-Königstein nahe Aarau erfahren Sie, wie sich ein Wald ohne Eingreifen des Menschen entwickelt. In den Wildkräuterworkshops geht es mehr ins Detail: Je nach Thema stellen Sie nach einem kurzen Spaziergang etwas Feines zum Essen oder ein Heilmittel aus Wildkräutern her. Wie Sie mit Hilfe der Natur Ihre Innere Kraft stärken, erfahren Sie mit Impulsen und praktischen Übungen, bei gutem Wetter auch im Wald. Und natürlich bringen wir Sie auch wieder in Bewegung, ob beim Klettern in der Vertikalen oder beim sanfteren Lu Jong Heilyoga. Kursprogramm und Informationen bei Pro Senectute Aargau:

www.ag.prosenectute.ch

Beide Basel

Altersarmut gibt es

Pro Senectute beider Basel erhält oft traurige Briefe. Da bittet ein Rentner um einen Zustupf an die Zahnarztrechnung, die sein schmales Budget übersteigt. Eine ältere Dame erläutert, dass sie in eine teurere Wohnung umziehen musste – und nun fehlt ihr das Geld für die neue Brille, die der Augenarzt verschrieben hat. Unsere gemeinnützige Stiftung hat in diesen und anderen Fällen ein offenes Ohr. Denn wir wissen, dass es auch in der reichen Schweiz Altersarmut gibt. So haben wir im letzten Jahr total 1 661 407 Franken an Seniorinnen und Senioren ausbezahlt, die am Existenzminimum leben. Diese finanzielle Hilfe macht oft den nötigen Unterschied, damit die älteren Menschen in Würde leben können. Alle Gesuche werden übrigens sorgfältig abgeklärt. Denn oft zeigt sich im kostenlosen Gespräch, dass die Hilfesuchenden Anspruch auf Prämienverbilligungen oder Ergänzungsleistungen zur AHV haben. Kontakt:

Telefon 061 206 44 44
bb.prosenectute.ch/spenden

Solothurn

Neue Kurse entdecken im Kursprogramm 2022

Wir präsentieren Ihnen das Kursprogramm 2022 mit neuen Angeboten in den Bereichen Bewegung, Lebensgestaltung, Spiel, Sprachen und moderne Kommunikation. Ob Lachyoga, Antara, Orientierungslauf bis hin zu Online-Partnersuche oder Rendezvous-Schiff. Bei uns finden Sie eine vielseitige Auswahl an Kursen, welche speziell auf die Bedürfnisse der Seniorinnen und Senioren ausgerichtet sind. Viele Kurse können neu auch online bzw. in hybrider Form (vor Ort und online kombiniert) besucht werden. Dies ist ein Vorteil bei z.B. längerer Abwesenheit oder wenn Sie nicht mobil sind. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich für einen Kurs an oder lassen Sie sich von unseren Mitarbeitenden beraten. Alle Kurse finden Sie im Internet. Kontakt:

Fachstelle Solothurn 032 626 59 79
Fachstelle Olten 062 287 10 20
www.so.prosenectute.ch/freizeit

Zürich

Selbstbestimmt und eigenverantwortlich vorsorgen

Eine Hirnverletzung nach einem Unfall, eine Demenz oder schwerwiegende chronische Erkrankungen: Der Eintritt einer Urteilsunfähigkeit kann viele Ursachen haben. Gut, wenn für diesen Fall vorgesorgt ist. Was viele nicht wissen: Dafür stehen Möglichkeiten zur Verfügung, die weit über das Medizinische hinausgehen. Mit einem Vorsorgeauftrag kann eine Vertretung ernannt werden, welche sich um Rechtsverkehr, Personensorge und Vermögenssorge kümmert. Diese vertritt die ganz persönlichen, im Vorsorgeauftrag festgehaltenen Interessen und Wünsche anstelle eines Beistands der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB).

Für Personen, die ihr Leben vorsorglich und selbstbestimmt regeln möchten, in ihrem Umfeld jedoch niemanden haben, den sie beauftragen können oder niemand Nahestehendes belasten wollen, bietet Pro Senectute Kanton Zürich eine umfassende Lösung. Mit der Dienstleistung Vorsorgeregelung übernimmt Pro Senectute Kanton Zürich das gesamte Vorsorgepaket. Vom gemeinsamen Erstellen der Vorsorgedokumente bis zur Umsetzung der individuellen Wünsche der Kundinnen und Kunden im Fall einer Urteilsunfähigkeit. Mit einer Partnerfirma wird auch für Todesfall und Willensvollstreckung vorgesorgt. Informationen und Kontakt:

pszh.ch/vorsorgeregelung

SÜDWESTSCHWEIZ

Kanton Bern

Vielfältiges, flexibles Angebot

Die Situation rund um Covid-19 stellt unsere Gesellschaft weiterhin vor grosse Herausforderungen. Eine rollende Planung und laufende Anpassungen sind insbesondere im Bildungs-, Bewegungs- und Kulturbereich erforderlich, wie auch viel Flexibilität und Eigenverantwortung aller Beteiligten.

Sie begünstigt aber auch Entwicklungen wie beispielsweise die Digitalisierung. Ein Grossteil älterer Menschen kommuniziert täglich übers Internet, mit Apps auf dem Smartphone oder nimmt an Videochats teil. Viele, aber nicht alle. Es gilt weiter, den digitalen Graben zwischen On- und Offlinern zu verkleinern. Pro Senectute Kanton Bern leistet mit Kursen, individuellem Informatik- und Multimedia Support oder punktuellen online Angeboten ihren Beitrag. Es bleibt jedoch Aufgabe der Alterspolitik, den Fokus auch auf die Personengruppen zu richten, welche mit der Dynamik der Digitalisierung nicht Schritt halten können. Entweder um sie ebenfalls zu befähigen, sich mit den neuen Technologien vertraut zu machen, oder um sicherzustellen, dass weiterhin alternative analoge Möglichkeiten vor Ort bestehen. Das gemeinsame Lernerlebnis oder aktive Zusammensein bleibt für uns aber weiterhin der zentrale Anspruch an unsere Kurse, Gruppen und Veranstaltungen. Digital ja, aber nicht nur. Überzeugen Sie sich von unserem vielfältigen Angebot – ob präsent im Kursraum, punktuell online zugeschaltet oder befreit von all den Digitalisierungsgedanken während einer geführten Schneeschuhtour oder Winterwanderung.

Telefon 031 359 03 03
www.be.prosenectute.ch
Mail info@be.prosenectute.ch

Freiburg

Neues Programm fürs neue Jahr

Bestellen Sie unser neues Aktivitätenprogramm für das erste Semester 2022. Alle Kurse finden Sie auf unserer Internetseite, bei der die Möglichkeit besteht, sich direkt anzumelden. Viele Sportkurse, Bildungskurse und kulturelle Angebote sind im neuen Programm wieder vorhanden. Zögern Sie nicht, uns per Telefon oder Mail zu kontaktieren. Besuchen Sie unsere neue Internetseite www.fr.prosenectute.ch und folgen Sie uns auf Facebook.

Telefon 026 347 12 93
Mail sportetformation@fr.prosenectute.ch
www.fr.prosenectute.ch

Ticino e Moesano

Kurssuche und Neueröffnung des Tageszentrums Solduno

Pro Senectute Ticino e Moesano hält im ganzen Kanton ein vielfältiges Angebot an Kursen und Aktivitäten für Sie bereit! Sie können online eine Kurssuche starten, in dem Sie einfach die Postleitzahl Ihrer gewünschten Ortschaft eintippen und schon erhalten Sie eine Übersicht aller Angebote im Umkreis von 20 Kilometern: www.prosenectute.org.

Ende Oktober sind die Arbeiten am neuen Wohnkomplex (80 Wohnungen für Familien und älteren Menschen) in Solduno abgeschlossen worden. Nebst dem Restaurant «Bispró», geführt von Pro Infirmis, einer Kinderkrippe und dem Fitnesszentrum Vita Attiva ist auch das neue soziale Tageszentrum von Pro Senectute Ticino e Moesano einquartiert. Ein Präsentationstag des Zentrums fand am 2. November 2021 anlässlich des kantonalen Tages der pflegenden Familienangehörigen statt. Für weitere kontaktieren Sie uns:

Telefon 091 912 17 17
Mail info@prosenectute.org
prosenectute.org

ZENTRALSCHWEIZ

Luzern

«Thank You for the Music»

Das Jahr 2022 beginnt wieder mit einem musikalischen Highlight. Am Samstag, 1. Januar 2022, lädt Pro Senectute Kanton Luzern um 13.30 und 17 Uhr zu den traditionellen Neujahrskonzerten im Luzerner Theater ein. «Thank You for the Music» lautet das Motto der diesjährigen Konzerte. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf zwei exklusive Konzerte des Seniorenorchesters Luzern mit Special Guests freuen. Unter der Leitung von Josef Gnos präsentiert das Orchester zusammen mit Tänzerinnen und Tänzern der Musical Factory sowie der Sopranistin Julie Répérant ein vielseitiges rund eineinhalbstündiges Konzertprogramm. Moderiert werden die beiden Konzerte von SRF-Redaktor Florian Hauser. Tickets erhalten Sie direkt beim Luzerner Theater:

Telefon 041 228 14 14
lu.prosenectute.ch

Nidwalden

Angebote November 2021 bis Januar 2022

  • Gleichgewichts-Training, Dienstag, 16. November bis 7. Dezember
  • Qi Gong, Dienstag, 16. November bis 7. Dezember
  • Swissint Oberdorf, Mittwoch, 17. November
  • Yoga, Donnerstag, 18. November – 9. Dezember
  • Sunntigs-Träff in Hergiswil, Sonntag, 21. November und 19. Dezember
  • Final Preisjassen, Mittwoch, 24. November
  • Weihnachtsmarkt in Chur, Samstag, 27. November
  • Leserunde, Montag, 29. November und 3. Januar
  • Computeria, Mittwoch, 1. Dezember und 5. Januar
  • Mittagstisch, Samstag, 4./18. Dezember
  • Sunntigs-Träff in Stans, Sonntag, 5. Dezember
  • Weihnachtsoratorium, Montag, 6. Dezember
  • FilmCafé, Donnerstag, 9. Dezember
  • Spielnachmittag, Dienstag, 17. Dezember
  • Line Dance 3, jeden Montag, ausser Schulferien
  • Line Dance 4, 2 und 1, jeden Mittwoch, ausser Schulferien
  • Tänze aus aller Welt, jeden Montag, ausser Schulferien
  • Fitnesskurs im Panthera Ladys Gym, jeden Mittwoch, auch während den Schulferien

Gleichgewichtstraining: Der Gleichgewichtssinn ist wichtig für die Sicherheit im Alltag und hilft, Ihre Selbständigkeit zu bewahren. Im Training werden in abwechslungsreichen Lektionen à neunzig Minuten (mit Pause) Gleichgewicht, Koordination und Kraft gefördert: Dienstags von 10 bis 11.30 Uhr in der Turnhalle St. Klara in Stans. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Gerne erteilen wir Ihnen Auskunft:

Telefon 041 610 76 09
nw.prosenectute.ch

Obwalden

Herbstkonzert des Seniorenorchester Luzern

Pensionierte Musiker/innen, fortgeschrittene Amateur/innen und Profis spielen zusammen mit dem Obwaldner Dirigenten Josef Gnos Stücke von Nils W. Gade, Franz Lehar und weiteren Komponisten. Die Auswahl verspricht, ein symphonischer Genuss mit abwechslungsreichen und auch unterhaltsamen Stücken zu werden. In diesem Jahr wird das Orchester den Solisten Thomas Brand, ehemaliger Soloklarinettist des Luzern Sinfonieorchesters, im 1. Klarinettenkonzert von Carl Maria von Weber begleiten. Das beliebte Konzert in Sarnen findet am 24. November von 15 bis 16 Uhr in der Aula Cher statt. Keine Reservationspflicht geplant, informieren Sie sich vorgängig auf der Webseite oder telefonisch.

Telefon 041 666 25 45
ow.prosenectute.ch

Schwyz

Der Winter rückt näher!

Innerschwyz Die kälteren Tage rücken immer näher. Vielleicht haben Sie ja Lust, mit einer Gruppe das Schneeschuhwandern auszuprobieren: Verlangen Sie unseren separaten Flyer. Guido Schuler entführt Sie am 30. November in die Welt der Schwyzer Sagen. Tauchen Sie mit ihm in die Vergangenheit ein. Oder lassen Sie sich am 16. Dezember beim Reisevortrag von Edi Bernasconi auf das Abenteuer Schweiz – Nepal ein: Er erzählt von seiner viermonatigen Expeditionsreise aus dem Jahr 1973. Detailprogramme mit allen Angeboten können bei uns bestellt werden oder sind auf unserer Homepage ersichtlich. Informationen und Anmeldungen bei der Beratungsstelle Innerschwyz in Brunnen:

Telefon 041 825 13 83
Mail beratungsstelle@sz.prosenectute.ch
sz.prosenectute.ch

Uri

Spaziertreff Pro Senectute Uri

Sie spazieren gerne, können sich dazu aber manchmal nicht überwinden? Zusammen geht es einfacher. Wir treffen uns einmal im Monat beim Bahnhof Flüelen. Von dort aus unternehmen wir Spaziergänge in gemütlichem Tempo von zwei bis drei Stunden. Wir entdecken auf diese Weise unsere schöne Umgebung in und um Flüelen neu und knüpfen dabei auch ganz nebenbei neue Kontakte. Die Durchführung erfolgt grundsätzlich bei jedem Wetter. Sie erhalten ab 17 Uhr am Vortag Auskunft über die Durchführung unter unserer Telefonnummer. Die nächsten Termine sind am 19. November und am 17. Dezember, jeweils um 14 Uhr.

Telefon 041 870 42 12
ur.prosenectute.ch

Zug

Gesucht: Freiwillige Bewegungscoaches

Wir suchen fitnesserfahrene Menschen, die Freude an der Begegnung mit älteren Menschen haben und sich zum Bewegungscoach ausbilden lassen wollen. Die nächste Ausbildung beginnt am 26./27. März 2022.

Glücklicherweise dürfen ältere Mitmenschen immer länger zuhause bleiben. Das benötigt viel Disziplin, auch in Sachen Kraft, Gleichgewicht und Beweglichkeit. Wir bieten dafür ein attraktives Angebot: «DomiGym». Ausgebildete Bewegungscoaches besuchen ältere Menschen zuhause und zeigen ihnen ein auf sie zugeschnittenes Training. Die Einheiten werden individuell besprochen. Bewegung stärkt auch die psychische Gesundheit und gibt älteren Menschen die Möglichkeit zum wöchentlichen Austausch mit dem Trainer. Um vielen Seniorinnen und Senioren des Kantons Zug ein möglichst langes und unbeschwertes Leben zuhause zu ermöglich, suchen wir Sie!

Kontakt: Nadja Polli, 041 727 50 55
Mail nadja.polli@zg.prosenectute.ch

OSTSCHWEIZ

Appenzell Innerrhoden

Kompetente Unterstützung

Zu einer guten Lebensqualität im Alter gehört die Gewissheit, dass alle administrativen und finanziellen Arbeiten und Verpflichtungen termingerecht und kompetent erledigt werden. Wir bieten Ihnen dazu Unterstützung an. Gerne sind wir Ihnen bei der Verfassung des Vorsorgeauftrages und der Patientenverfügung behilflich. Bitte kontaktieren Sie uns dazu telefonisch und vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Beratung.

Regelmässige Bewegung kann Stürzen vorbeugen und ein selbständiges Leben bis ins hohe Alter begünstigen. Bitte kontaktieren Sie die Fachstelle Sport dazu telefonisch am Vormittag. Weitere Informationen finden Sie unter

www.ai.prosenectute.ch
Telefon 071 788 10 20

Appenzell Ausserrhoden

Sonntagscafé, Trauercafé, Erzählcafé

Machen Sie mit und besuchen Sie unsere Kurse und Veranstaltungen. Alle Angebote finden Sie auf unserer Webseite. Wir laden Sie ein: Zum Sonntagscafé am 28. November und am 30. Januar, zum Trauercafé am 2. Dezember und am 6. Januar sowie zum Erzählcafé am Montag, 6. Dezember, mit dem Thema «Mein grösster Wunsch». Diese Treffen finden alle in Herisau statt. Schätzen Sie ältere Menschen und verbringen gerne Zeit mit ihnen? Unterstützen und helfen Sie gerne? Haben Sie Lust und Musse, sich sozial zu engagieren? Melden Sie sich bei uns, wir freuen uns sehr über Ihren Anruf auf Telefon 071 353 50 36! Alle Angebote finden Sie auf unserer Webseite, weitere Auskünfte, Informationen und Anmeldungen auch per Telefon (vormittags):

Telefon 071 353 50 30
ar.prosenectute.ch

Glarus

Für Sie da!

Pro Senectute Glarus setzt sich für selbstbestimmtes Älterwerden ohne existentielle Ängste ein. So entlasten, unterstützen und begleiten wir ältere Menschen sowie betreuende Angehörige in ihrem Alltag mit Dienstleistungen wie Reinigungsdienst, Hilfen zu Hause, Senioren für Senioren, Hilfsmittelvermittlung, Administrativer Begleitung und Steuererklärungsdienst. Zudem stehen wir mit einem kompetenten und unentgeltlichen Beratungsangebot für sämtlichen Fragen zum Älterwerden zur Verfügung, leisten finanzielle Hilfe, um Notsituationen nachhaltig zu überbrücken, und sorgen mit einem attraktiven Freizeit- und Kursprogramm dafür, dass Kontakte gepflegt werden können.

Telefon 055 645 60 20
gl.prosenectute.ch

Graubünden

Das «Weihnachtstelefon» geht in die zweite Runde!

Im Advent 2020 lancierte Pro Senectute Graubünden das «Weihnachtstelefon». Mit insgesamt 1500 Anrufen und rund 190 Stunden Hörzeit kamen die Weihnachtsgeschichten von Flurin Caviezel, Marietta Kobald und Anna Cathomas bei der Bündner Hörerschaft gut an – so gut, dass wir das «Weihnachtstelefon» im Advent 2021 in die zweite Runde schicken! Lassen Sie sich überraschen von neuen, für Sie ausgesuchten Geschichten und Volkserzählungen von namhaften Bündner Erzählerinnen und Erzählern.

Wie im letzten Jahr sind Anrufe aufs «Weihnachtstelefon» für Sie kostenlos. Und wenn Sie uns wiederum Name und Adresse verraten, wartet auch in diesem Jahr ein kleines Weihnachtsgeschenk auf Sie! Alle Details zum Weihnachtstelefon erfahren Sie ab Dezember aus der Tagespresse oder unter

www.gr.prosenectute.ch/weihnachtstelefon
Telefon 081 300 35 35
Mail info@gr.prosenectute.ch

Schaffhausen

Unsere neue Senioren Agenda ist da!

Die halbjährlich neu erscheinende Senioren-Agenda ist ab 6. Dezember wieder erhältlich. Diverses ist neu und ausgebaut worden: Neu sind etwa Japanisches Bewegungstraining, Schreibwerkstatt und Improvisiertes Malen und Zeichnen. Top aktuelle Themen wie «Planen mit Schweiz Mobil», «Mein persönliches Make-up», Jodeln, Männer-Kochkurs und «Besser verstehen mit Hörgeräten» sind einige Referats- und Workshop-Beispiele. Die bewährten Dienstleistungen und Kurse wie «Computer/Mac», «Musizieren, Gesang, Tanz» und «Kreatives» haben wir ausgebaut. Fordern Sie die neue Agenda an oder schauen Sie auf unserer Homepage nach:

Telefon 052 634 01 30
Mail nicole.buergin@sh.prosenectute.ch
www.sh.prosenectute.ch

St. Gallen

Die Fachstelle für Altersfragen ganz in Ihrer Nähe

Benötigen Sie Hilfe im Haushalt, bei der Bewältigung des Schriftverkehrs oder beim Ausfüllen der Steuererklärung? Haben Sie Fragen zu Ihren Finanzen oder Versicherungen, zu Wohnformen im Alter? Interessieren Sie sich für einen Kurs oder eine sportliche Betätigung? Suchen Sie eine Einsatzmöglichkeit, z.B. als Kursleiter, als Mitarbeiterin im Steuererklärungsdienst oder im Besuchsdienst? Mit Fragen und Anliegen im und ums Alter sind Sie bei Pro Senectute immer an der richtigen Adresse! Ob als ältere Person oder als Angehörige.

Unsere Dienstleistungen: Informations- und Beratungsdienst / Hilfen zu Hause / Infostelle Demenz / Administrativer Dienst / Steuererklärungsdienst / Coaching für betreuende Angehörige

Erkundigen Sie sich bei einer der nachstehenden Regionalstellen über die verschiedenen Angebote. Diese finden Sie auch im Internet unter www.sg.prosenectute.ch

Stadt St. Gallen

Telefon 071 227 60 00, Mail st.gallen@sg.pro-senectute.ch

Rorschach und Unterrheintal

Rorschach: Telefon 071 844 05 16, Mail rorschach@sg.pro-senectute.ch

Rheintal-Werdenberg-Sarganserland

Altstätten: Telefon 071 757 89 00, Mail rheintal@sg.pro-senectute.ch

Buchs: Telefon 081 750 01 50, Mail buchs@sg.pro-senectute.ch

Sargans: Telefon 081 750 01 50, Mail buchs@sg.pro-senectute.ch

Zürichsee-Linth

Uznach: Telefon 055 285 92 40, Mail uznach@sg.pro-senectute.ch

Wil-Toggenburg:

Wil: Telefon 071 913 87 87, Mail wil@sg.pro-senectute.ch

Wattwil: Telefon 071 987 66 44, Mail wattwil@sg.pro-senectute.ch

Gossau und St. Gallen Land

Gossau: Telefon 071 385 85 83, Mail gossau@sg.pro-senectute.ch

Thurgau

Ambulant begleitetes Wohnen im Alter – Beratung, Anleitung, Befähigung

Wenn neben gesundheitlichen auch soziale Faktoren den Wunsch nach einer eigenständigen Lebensführung erschweren, kann das ambulant begleitete Wohnen das richtige Angebot sein. Es richtet sich an Personen ab 60 Jahren, die möglichst lange in ihrer häuslichen Umgebung bleiben möchten, deren Selbständigkeit aber durch unterschiedlichste Faktoren gefährdet scheint. Begleitpersonen beraten und unterstützen betroffene Personen vor Ort. Gemeinsam wird nach individuellen Lösungen gesucht mit dem Ziel, dass weiterhin oder wieder möglichst viele Aufgaben selbständig ausgeführt werden können. Mögliche Anleitungsbereiche sind: Administration und Finanzen, Selbstorganisation, Soziale Vernetzung bei Einsamkeit, Behördenkontakte und viele mehr.

Telefon 071 626 55 48
Mail cornelia.menayo@tg.prosenectute.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.