© shutterstock

Auktionspremiere geglückt!

Die neu lancierte Zeitlupe-Auktion hat Mitte April viele Bieterinnen und Bieter glücklich gemacht. Eine Fortsetzung ist vor Weihnachten geplant.

Text: Fabian Rottmeier

«Acht Sekunden vor dem Auktionsende habe ich mein Gebot ein letztes Mal erhöht», sagt Zeitlupe-Leserin Marianne. «Die Freude war riesig, als feststand, dass ich den Gutschein im ‹schwebenden Restaurant› ersteigert habe.» Marianne kann ihren Mann im Sommer mit einem Luftseilbahn-Dinner mit Sicht auf die Rigi überraschen. Das werde bestimmt ein aussergewöhnliches und romantisches Erlebnis – Fotosujets für ihren leidenschaftlich gerne fotografierenden Mann inklusive.

Die Zeitlupe blickt auf eine geglückte Premiere ihrer Zeitlupe-Auktion zurück – und beabsichtigt, Ende Jahr eine zweite Ausgabe zu organisieren. Die dabei angebotenen Produkte sollen Gelegenheit bieten, tolle Weihnachtsgeschenke zu einem günstigen Preis zu ersteigern. Die Redaktion wird rechtzeitig darüber informieren. Wer den Auktionen-Newsletter erhalten möchte, schreibt eine E-Mail an auktion@zeitlupe.ch.

Auch Iris Hildebrand sass kurz vor dem Ablauf der Auktion vor ihrem Computer – und fieberte mit. Sie freut sich nun doppelt, dass sie dank eines Hotel-Gutscheins ins Tessin reisen kann. Schon lange wollte sie ihrem ausländischen Partner unsere Sonnenstube zeigen. Und golfen könne man dort auch bestens.

Die Zeitlupe dankt

Die Zeitlupe möchte sich herzlich bei allen Bieterinnen und Bietern, aber auch bei den teilnehmenden Schweizer Händlern bedanken: Benvenuti Hotels, Diga, Flexside, Mahler & Co., Otto’s, Pro Sana, Rent a Bike, Rigi Bahnen, Seehotel Wilerbad, SmartLife Care, SPC Electronics und S-Tec Electronics. ❋

Beitrag vom 10.05.2021

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.