et cetera Januar 2023

Egal, ob Wellness-Empfehlung, Kinotipp oder Geschenkidee: Im et cetera werden fast alle fündig. Lassen Sie sich hier inspirieren.

© Fabian Weber

Zürichs wärmste Dachterrasse

Das Hürlimann-Thermalbad wurde renoviert – und hat nun auch Sprudelliegen.
Zudem wurden die undicht gewordenen Holzbottiche nach elf Jahren durch Edelstahlbecken ersetzt. Eine weitere neue Attraktion: eine mehrere Meter breite Regendusche, in der es auch mal stürmt. Der Trumpf bleibt jedoch das Becken auf der Dachterrasse – und der Blick auf die Stadt.

Hürlimannbad & Spa Zürich, thermalbad-zuerich.ch, Telefon 044 205 96 50, Haltestelle Bahnhof Zürich Giesshübel. Weitere Thermalbäder: zeitlupe.ch/thermalbaeder

Berner Eispionier

Ausstellungsplakat: Grönland 1912

© Schweizerisches Nationalmuseum, Grafische Gestaltung durch LDSGN

1912 brach der Berner Geophysiker Albert de Quervain zu einer bedeutenden Polarexpedition auf. Er und sein Team durchquerten die Insel Grönland, was davor nur Fridtjof Nansen gelungen war. Die Daten, die die Forscher dabei sammelten, waren lange wissenschaftlich massgebend. Eine Ausstellung in Schwyz verknüpft die damalige Pionierleistung mit der Klimaerwärmung von heute.

«Grönland 1912», bis 12. März, Forum Schweizer Geschichte Schwyz, forumschwyz.ch, Telefon 041 819 60 11

© Swiss Films

Ein letzter Tanz – für Lise

Filmplakat des Kinofilms "Last Dance"

© Swiss Films

Germain hat es seiner verstorbenen Frau versprochen: Der 75-Jährige meldet sich bei einem zeitgenössischen Tanzensemble als ihr Ersatz an. Seine Kinder sollen davon aber nichts erfahren. Es wird kompliziert – und lustig.

«Last Dance», jetzt im Kino, Vorstellung von Pro Senectute Bern zum Spezialpreis am 28. Januar in Biel, Kino Beluga, 15 Uhr. Anmeldung: Telefon 032 328 31 11 oder Mail bildung.sport@be.prosenectute.ch

Heute sammle ich … Skigebiete!

Monopoli Spielbox

© zVg

Monopoly wird seit 85 Jahren gespielt und zwar in den verschiedensten Themenversionen, beispielsweise zu Schweizer Kantone

n oder James Bond. Neu locken Skigebiete. Zu den bekanntesten Orten wie Arosa-Lenzerheide, Saas-Fee oder Flumserberg gesellen sich einige kleinere wie etwa Elsigen-Metsch. Traditionalisten können aufatmen: Ins Gefängnis muss man auch als Skigebiet-Monopolist.

«Monopoly – Die schönsten Skigebiete der Schweiz», jetzt im Handel, ca. CHF 70.–

Diese Zeitlupe-Partner unterstützen Sie

Illustration: eine Kugel, deren Oberfläche ist eine Collage aus Websiten, darauf liegt eine Lupe.

© shutterstock

Die Zeitlupe hat auf ihrer Website ein neues Firmenverzeichnis lanciert. Darin finden Sie, liebe Leserinnen und Leser, Schweizer Partner aus diversen Branchen und Bereichen, die wir Ihnen ans Herz legen möchten. Das Online-Verzeichnis umfasst die Kategorien Dienstleistungen, Ferien & Ausflüge, Freizeit & Kurse, Fundraising, Gesundheit & Wohlbefinden, Sicherheit & Altershilfsmittel und Wohnen. Schauen Sie rein. Alle Einträge finden Sie auf: zeitlupe.ch/partnerangebote

© Shutterstuck

Die Zahl: 35

Der Winter ist für Blauwale die Zeit der Paarung, aber auch der Geburten, denn eine Blauwalkuh ist fast ein ganzes Jahr schwanger. Ein frischgeborenes Kalb misst bereits sechs bis acht Meter – und trinkt so viel Muttermilch, dass es täglich bis zu 91 Kilogramm zunimmt. Der Blauwal ist das grösste Tier der Erde und gilt noch immer als stark gefährdet. Das Säugetier wird zwischen 23 und 33 Meter lang. Der bisherige Rekordfund liegt bei 35 Metern.

Beitrag vom 16.01.2023

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert