© Manuel Bauer

Live-Stream-Vortrag mit Claude Nicollier

Der bisher einzige Schweizer im Weltraum erzählt im Vortrag vom 11. Februar von den Schritten der Menschheit und seinen eigenen Erlebnissen im All.

Mehr als 1000 Stunden hat der Astronaut, Astrophysiker und Professor an der ETH Lausanne im Weltraum verbracht. Während dreissig Jahren war Claude Nicollier Astronaut bei der Europäischen Raumfahrtorganisation ESA.

In seinem Live-Vortrag «Wunder des Kosmos» beleuchtet er die Meilensteine der Menschheit im Weltraum seit dem ersten Flug von Juri Gagarin im April vor 60 Jahren. Zudem berichtet er von seinem Einsatz, als er 1999 Reparaturarbeiten am Hubble-Teleskop ausführte – und im Land ob des ersten Schweizers im All Freude herrschte! Claude Nicollier gibt auch Einblicke in die Thematik der heutigen Astronomie und beantwortet Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer.

Der Vortrag inklusive Fragerunde wird am Donnerstag, 11. Februar 2021 von 19:30 bis ca. 20:30 per Live-Stream bei YouTube übertragen: https://cutt.ly/ujO5UpX 

Der Vortrag wird von Background Tours und Foto Zumstein organisiert. Claude Nicollier begleitet für Background Tours verschiedene Reisen mit Schwerpunkt Astrophysik und Raumfahrt.

Beitrag vom 10.02.2021

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.