Kämpferische US-Ikone

Der aktuelle Medientipp, ausgewählt von der Pro Senectute Bibliothek: der us-amerikanische Dokumentarfilm  «RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit».

Ruth Bader Ginsburg – nach ihren Initialen häufig RBG genannt – hat dieWelt der amerikanischen Frauen verändert. Die heute 85-jährige Richterin stellte ihr Leben in den Dienst der Gleichberechtigung und aller, die bereit sind, sich dafür zu engagieren. 1993 wurde sie als zweite Frau an den Supreme Court (Oberster Gerichtshof) der USA berufen und hält dort seither eisern die Stellung. Zum Zeitpunkt des Filmdrehs war RGB 84 Jahre alt.

Ihr juristisches Vermächtnis macht sie in den USA zu einer Ikone der liberalen USA. Die Dokumentation von Betsy West und Julie Cohen zeigt seine Protagonistin als eine Frau des Konsenses und gewährt dabei auch private Einblicke.

«RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit» produziert von Betsy West und Julie Cohen, 2018

              

Die vorgestellte Publikation kann in der Pro Senectute Bibliothek ausgeliehen werden:
Tel. 044283 89 81
bibliothek@prosenectute.ch
biblio.prosenectute.ch

Beitrag vom 28.07.2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.