© zVg

Jazz im Kloster

«Jazz im Kloster» ist das erste Jazz-Festival im Kloster Kappel am Albis ZH.

Hier treffen sich Mittelalter und Moderne, Geschichte und Gegenwart, alte Gemäuer und zeitgenössische Klänge, Spiritualität und Improvisation, Natur und Kultur. Am ersten Jazz-Festival im Kloster Kappel am Albis, das die Zürcher Landeskirche als Seminarhotel und Bildungshaus nutzt, steht während dreier Tage alles im Zeichen des Jazz. An drei Abenden erwarten die Gäste hochkarätige Konzerte in der mittelalterlichen Klosterkirche, im Anschluss gibt es einen Apero mit Jam-Session im Kreuzgang. Den Schlusspunkt setzt am Sonntagmorgen ein öffentlicher Jazz-Gottesdienst, der Liturgie, Predigt und Musik verbindet. Zusätzlich erklingt an den drei Konzerttagen jeweils um 15:30 eine halbe Stunde Orgel-Jazz (Kollekte) und auch die Tagzeitengebete um 12 und um 18 Uhr stehen im Zeichen des Jazz mit Saxofon und Ogel.

«Jazz im Kloster», 19. bis 22. August, Kloster Kappel am Albis ZH, Programm und Tickets unter www.jazzimkloster.ch

Beitrag vom 03.08.2021

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.