© swiss-image.ch/Daniel Ammann

Begleitung im «Drämmli»

Das Basler Freiwilligenprojekt «Tram-dem» bietet Seniorinnen und Senioren Begleitung unterwegs mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an.

Wer noch zu Hause wohnt, aber nicht mehr gerne allein Tram oder Bus fährt, erhält vom Verein «beratungsnetz basel» Unterstützung. Freiwillige holen Seniorinnen und Senioren mit oder ohne Handicap daheim ab und begleiten sie zu ihren Terminen und Besorgungen und wieder nach Hause.

Einsatzgebiet der Freiwilligen ist die Zone 10: Allschwil / Schönenbuch / Binningen / Bottmingen / Muttenz / Birsfelden / Riehen / Bettingen und Basel. Das Angebot ist kostenlos bis auf das Tramticket, welches die begleitete Person für die freiwillige Person bezahlen muss.

Informationen: https://www.beratungsnetz-basel.ch/freiwilligenarbeit/

Beitrag vom 08.01.2020

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.