© zVg

Sternstunde auf dem Bundesplatz

Zum neunten Mal entführt «Rendez-vous Bundesplatz» das Bundeshaus mit einem Licht- und Tonspektakel in andere Dimensionen.

Im Juli 1969 sassen rund 600 Millionen Menschen weltweit vor ihren Bildschirmen und sahen in einer Liveübertagung, wie der erste Mensch seinen Fuss auf den Mond setzte. «First Step» heisst in Erinnerung daran fünfzig Jahre später das diesjährige Lichtspektakel auf dem Berner Bundesplatz.

Rendez-vous Bundesplatz geht ins All – und in eine neue Dimension der Lichtkunst. Das «Lichtkunstkollektiv Lichttapete» aus Wien zaubert eine multimediale Inszenierung auf das Schweizer Parlamentsgebäude und erzählt eine Geschichte der ersten Schritte. Von den frühen Weltall-Visionen der Menschheit über die Vorbereitungen der Astronauten bis hin zur ersten Mondberührung durch den Menschen. Zusätzlich wird auf den Einsatz von Schweizer Technologien im Weltall Bezug genommen.

Eng verbunden mit musikalischen Inspirationen begleiten die Zuschauenden die Astronauten auf ihrem Weg zum Mond, in die Schwerelosigkeit und in ihren Gedanken fernab der Erde. Das Bundeshaus verwandelt sich dabei in eine Startrampe und ist auch der Platz, an dem die Astronauten nach erfolgreicher Mission wieder sicher landen.

Bis am 23. November gratis jeden Abend um 19 Uhr und 20:30 Uhr, an Freitagen und Samstagen Zusatzvorstellung um 21:30. Dauer 30 Minuten. https://www.rendezvousbundesplatz.ch/

Beitrag vom 09.11.2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.