© Sonja Ruckstuhl

«Nur lustig geht nicht»

Ihre Stimme ist unverkennbar, ihr Humor legendär und das musikalische OEuvre so schillernd wie ein Kolibri. Seit über 45 Jahren steht Musikerin Dodo Hug (71) auf der Bühne und damit im Rampenlicht. Die Reise soll für die Bernerin nach Corona rasant weitergehen. 

Text: Roland Grüter, Fotos: Sonja Ruckstuhl

Sie sind Sängerin, Musikerin, Comédienne und Autorin. Wie beschreiben Sie sich Menschen, die Ihre Arbeit nicht kennen?
Vielleicht so: Ich bin ein Unterhaltungs-Buddha, der immer wieder Neues wagt und sich quer durch verschiedene Genres von Chansons, Blues bis zu Global Folk mäandert. Darüber hinaus liebe ich das Spiel mit Worten und Sprachen. Ich singe in Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Englisch und Portugiesisch und bin gern auch Interpretin.

Das Thema interessiert Sie?

Werden Sie Abonnent/in der Zeitlupe.

Neben den Print-Ausgaben der Zeitlupe erhalten Sie Zugang zu sämtlichen Online-Inhalten von zeitlupe.ch, können sich alle Magazin-Artikel mit Hördateien vorlesen lassen und erhalten Zugang zur Online-Community «Treffpunkt».

Zeitlupe abonnieren oder