© Andy Juchli

Frida Kahlo in drei Dimensionen

Tauchen Sie ein in Frida Kahlos exotische Kunstwelt. In Zürich kann man das Werk der mexikanischen Künstlerin mit allen Sinnen erleben.

Bunte exotische Pflanzen und Tiere oder ausdrucksstarke Selbstbildnisse: Das ist die Welt der mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo (1907 -1954). In der neuen Lichthalle Maag in Zürich wird ihr Werk als Weltpremiere in einer immersiven Inszenierung gezeigt. Die Ausstellung «Viva Frida Kahlo – Immersive Experience» präsentiert ihre Bilder mittels Hochleistungsprojektionen, Licht- und akustischen Effekten. Dank der 360-Grad-Rundumprojektion haben die Besucherinnen und Besucher das Gefühl, sich mitten in den Gemälden der Künstlerin zu befinden. Die neue Lichthalle MAAG ist das erste permanente Museum der Schweiz, das nur immersive Ausstellungen zeigt. Werke grosser Künstlerinnen und Künstler werden illuminiert, animiert, vertont und auf Wände, Decken und Böden projiziert.

«Viva Frida Kahlo – Immersive Experience»: 22. September 2021 bis 2. Januar 2022 in der Lichthalle Maag in Zürich. Eintritt nur mit Covid-Zertifikat.

Beitrag vom 24.09.2021

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.