© mauritius images / Rainer Berg

Digital vorgesorgt

Wer bis Ende April bei Pro Senectute einen Docupass bestellt, erhält ein Jahr lang gratis Zugang zu allen Diensten der digitalen Schweizer Online-Vorsorgeplattform tooyoo.ch. Die Zeitlupe klärt die wichtigsten Fragen dazu.

Was ist Tooyoo?

Tooyoo ist eine gesicherte digitale Plattform, die an der ETH Lausanne entwickelt wurde. Sie ist unabhängig und entstand auf Initiative der Schweizerischen Mobiliar Services AG. Auf tooyoo.ch lassen sich alle Vorsorgedokumente digital erstellen und hinterlegen. Im gesundheitlichen Ernstfall oder nach dem Tod hat eine oder mehrere Vertrauenspersonen Einsicht in die administrativen Informationen und gesundheitlichen Wünsche der tooyoo-Nutzerin. Einige Funktionen sind kostenlos, für eine umfangreiche Nutzung ist jedoch ein Abo nötig, das CHF 39.– pro Jahr oder CHF 599.– auf Lebzeit kostet. Wer bis Ende April bei Pro Senectute einen Docupass bestellt, um seine Patientenverfügung, seinen Vorsorgeauftrag oder sein Testament handschriftlich festzuhalten, kann dank einem Rabattcode alle Tooyoo-Dienste ein Jahr lang gratis nutzen.

Was kann man bei Tooyoo alles regeln?

Folgende Themenbereiche lassen sich vorsorglich steuern und jederzeit anpassen oder erweitern:

  •  Medizinische Vorsorge (u.a. Patientenverfügung, medizinische Vertretung, Vorsorgeauftrag, Sterbebegleitung, Notfallblatt)
  • Digitaler Nachlass (u.a. Zugangsdaten zu elektronischen Geräten, E-Mail-Konten)
  • Organisation der Abdankung (u. a. Art der Bestattung, Todesanzeige)
  • Administrative Verwaltung (u.a. AHV-Nummer, Versicherungsverträge, Bankkonten)
  • Verwaltung der Erbschaft (Testament, Erbvertrag, Willensvollstrecker)

 Ein Online-Video erklärt das Wichtigste in Kürze: tooyoo.ch/de/apropos/

Was sind die Vorteile?

Es gibt viele Möglichkeiten, seine Wünsche und Werte in den Formularen festzuhalten. Die zur Verfügung gestellte Assistenzfunktion ist dabei hilfreich. Gut auch, dass man aufgrund des digitalen Zugangs alles etappenweise ausfüllen kann. Bei Fragen schafft ein Online-Chat Klarheit – oder ein Anruf auf 022 363 93 90. Praktisch sind zudem das umfangreiche Infomaterial sowie viele zeitsparende Vorlagen. Alle persönlichen Angaben helfen überdies, seine Liebsten zu entlasten, weil man ihnen viele schwierige Entscheidungen abgenommen hat. Der Docupass von  Pro Senectute ergänzt das digitale Angebot ideal, da das gedruckte Vorsorgedossier als Grundlage für viele Informationen dient. Ebenso enthält er Vorlagen, die ohnehin handschriftlich verfasst werden müssen, wenn sie nicht ein Notar beglaubigen soll.

Welche Einsicht hat die Vertrauensperson?

 Man wählt selbst, ob man eine oder mehrere Vertrauenspersonen bestimmt. Medizinische Informationen sind für diese jederzeit einsehbar. Wünsche zur Bestattung werden erst nach dem Tod freigegeben. Sobald die Sterbeurkunde eingegangen und validiert worden ist, gibt Tooyoo die vertraulichen Daten über Online-Konten für Administratives und zur Erbschaft frei.

Wie sicher sind meine Daten?

 Tooyoo hat keinen Zugriff auf die Daten, die in einem Basler Datenzentrum mehrfach verschlüsselt gespeichert werden und den schweizerischen Datenschutz-und Vertraulichkeitsgesetzen unterstellt sind. Die Daten sind auch im unwahrscheinlichen Fall eines Angriffs auf diese Server unbrauchbar. Auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung ist auf Wunsch wählbar.
Detaillierte Infos dazu: tooyoo.ch/de/Sicherheit/


Bestellung des Vorsorgedossiers Docupass von Pro Senectute:
docupass.ch oder Telefon 044 283 89 89, CHF 23.– inkl. Porto

Logo tooyoo

Beitrag vom 08.03.2021