Menton lädt zum Erkunden und Entdecken ein.© shutterstock, zVg Baumeler Reisen

Reiseprogramm Côte d’Azur Flanieren an der Sonnenküste

Die Côte d’Azur umfasst atemberaubende Landschaften und beschauliche Städte und Dörfer. Auf unserer Leserreise führen wir Sie an die schönsten Sehnsuchtsorte – unter anderem auf leicht begehbaren Wanderwegen.

1. Tag: Zürich – Nizza

Direktflug mit Swiss nach Nizza. Transfer zum zentral gelegenen Hotel in Nizza und gemeinsames Abendessen. (A*)

2. Tag: Villefranche – Cap Martin – Menton

Wir fahren im Bus nach Villefranche und besichtigen die Kapelle St. Pierre, die Jean Cocteau bemalte. Weiterfahrt via Monaco nach Roquebrune. Wanderung um das Cap Martin dem Meer entlang. Mittagessen in Menton. Rückfahrt nach Nizza mit wunderbarem Ausblick übers Meer. (FA*)

oquebrune am Cap-Martin, Côte d'Azur
Mittelalterlicher Dorfkern von Roquebrune © Huber-Images/ Frank Lukasseck
Fussweg am Cap Martin an der Côte d'Azur in Südfrankreich.
Wanderweg am Kap Martin© shutterstock, zVg Baumeler Reisen

3. Tag: Coursegoules – Gourdon – Grasse

Das Hinterland der Côte ist steil und steinig. Wir fahren über den Col de Vence und wandern bis nach Coursegoules, einem Dorf, in dem die Zeit stehen geblieben scheint. Auch Gourdon, eines der schönsten Dörfer Frankreichs, steht auf unserer Liste. Als krönenden Abschluss besuchen wir Grasse, die Welthauptstadt des Parfüms. Wir lassen uns bei einer Führung in die Geheimnisse der Parfumherstellung einweihen. (FA*)

Blick auf das Dorf Gourdon in der Provence.
Gourdon gilt als eines der schönsten Dörfer Frankreichs. © shutterstock, zVg Baumeler Reisen.

4. Tag: Ramatuelle – St. Tropez

Ramatuelle ist ein mittelalterliches Dorf mit typisch provenzalischem Charme. Nach einer interessanten Küstenfahrt machen wir Halt in diesem Städtchen. Danach fahren wir zum Leuchtturm Camarat. Auf dem Küstenwanderweg erreichen wir den Sandstrand von Pampelonne. Danach bummeln wir durch St. Tropez, dem Treffpunkt der Reichen und Schönen. (FA*)

5. Tag: Nizza

Mit dem Bus – aber auch zu Fuss – erkunden wir «Le vieux Nice», die Altstadt Nizzas. Vom Aussichtspunkt, der schon bei den Römern sehr begehrt war, schaffen wir uns einen Überblick über die Bucht und die anliegenden Quartiere. Auch der bunte Blumenmarkt ist sehenswert. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (FA*)

Bunte Häuser in der Altstadt von Nizza, Côte d'Azur.
Die malerische Altstadt von Nizza ist gut erhalten. © shutterstock, zVg Baumeler Reisen

6. Tag: Vallauris – Valbonne – Biot

In Vallauris, dem traditionellen Töpferdorf und Zentrum des Kunsthandwerks, lebte Pablo Picasso einige Jahre. Wir besichtigen sein «Musée de la guerre et de la paix». Weiterfahrt nach Valbonne, danach wandern wir auf dem schattigen Weg dem Flüsschen Brague entlang bis nach Biot. Das Dorf ist berühmt für seine Glasbläserkunst. (FA*)

7. Tag: Utelle – Madone d’Utelle

Eine spektakuläre Busfahrt bringt uns ins Hinterland von Nizza – ins ruhig gelegene Dorf Utelle. Wir wandern hoch zum Aussichtspunkt Madone d’Utelle. Hier bietet sich eine völlig freie Sicht auf die Berge, die umliegenden Täler und sogar aufs Meer. (FA*)

8. Tag: Nizza – Zürich

Wir verabschieden uns von der Sonnenküste und fliegen mit der Swiss zurück nach Zürich. (F)

* Frühstück (F), Abendessen (A)

Reisedaten

  • 17.3. – 24.3.2023
  • 28.4. – 5.5.2023
  • 11.8. – 18.8.2023

Preis pro Person

  • Abreise 17.3.2023 : Im Doppelzimmer CHF 2190.–
    Zuschlag Einzelzimmer CHF 350.–
  • Abreise 28.4.2023:Im Doppelzimmer CHF 2390.–
    Zuschlag Einzelzimmer CHF 480.–
  • Abreise 11.8.2023:Im Doppelzimmer CHF 2690.–
    Zuschlag Einzelzimmer CHF 750.–

Leistungen

  • Direktflug mit Swiss Zürich-Nizza und zurück
  • Flughafentaxen und Ticketgebühren
  • Unterkunft im 4-Sterne-Hotel Holiday Inn Nice Centre Ville
  • Halbpension
  • Trinkgelder im Hotel/Restaurants
  • Willkommens- und Abschiedsgetränk
  • Wanderungen, Begleitbus, Transfers
  • Eintritte und Besichtigungen
  • Baumeler-Reiseleitung/Wanderführung
  • Ausführliche Reisedokumentation/Reiseführer

Nicht inbegriffene Leistungen

  • 8 Mahlzeiten (2 davon An- und Rückreise)
  • Getränke
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Obligatorische Annullierungskosten- und Extrarückreiseversicherung: CHF 85.–. (Reise 17.3. und 28.4.); CHF 139.–. Einzel-Jahresversicherung (Reise 11.8.); CHF 229.–. Familien-Jahresversicherung (Reise 11.8.)
  • myclimate Freiwilliger Klimaschutzbeitrag CHF 25.–

Anforderung

Wanderungen leicht bis mittel, 1,5 bis 3,5 Stunden täglich mit leichten Auf- und Abstiegen bis max. 340 Metern. Gute Gesundheit wird vorausgesetzt. Wanderstöcke sind empfehlenswert.

Gruppengrösse

Mindestens 12, maximal 22 Teilnehmer/innen

Buchung, Beratung & Anmeldung

Baumeler Reisen AG
Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Tel. 041 418 65 65
info@baumeler.ch
baumeler.ch

Es gelten die Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen der Baumeler Reisen AG. Programmänderungen vorbehalten.

Beitrag vom 14.11.2022
  • Frank Melmuka sagt:

    Guten Tag,
    Die Reise ist sicher schön, aber nicht gerade günstig!! Ausserdem stört mich der überdimensionierte Einzelzimmerzuschlag.
    Freundliche Grüsse
    Frank Melmuka

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert