Ihre Seiten November/Dezember 2022

© Jessica Prinz

Rätselschiff – Spass mit 13 Buchstaben

Das erste Zeitlupe-Rätselschiff ist Geschichte – und sorgte für einen vergnüglichen Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und viel Denkarbeit. Mitte Oktober brachen die Zuger Schiffahrtsgesellschaft und die Zeitlupe wieder zu neuen Abenteuern auf: Auf dem ersten Zeitlupe-Rätselschiff knobelten erstmals 55 Interessierte um den Sieg. Wer bis 16.30 Uhr die Lösungsworte dreier Rätsel aus dem eigens für den Anlass konzipierten Heft herausgefunden hatte, durfte an der Gewinnauslosung teilnehmen. Am Ende war für Rita Odermatt die Überraschung gross, als sie auf dem Rückweg vom Oberdeck von ihrem Sieg erfuhr. Daniel Gauchat und Daniela Sayer, die Rätselprofis der Keesing AG, gratulierten ihr im Beisein ihrer beiden Begleiterinnen, die sich mit der Gewinnerin freuten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie sich von der Bildergalerie inspirieren und seien Sie dabei, wenn das Rätselschiff zur nächsten Nachmittagsfahrt auf dem Zugersee ablegt. Am besten, Sie beginnen jetzt schon mit Üben:
zeitlupe.ch/raetsel

Gesucht  

❱ Ich suche ein Rüstmesser mit Holzgriff, Marke ELINOX (ca.1970). Pia Tresch, Breitenstrasse 107, 6370 Stans  

Zeitlupe 10/22

Interview mit Marianne Binder-Keller
❱ Das Interview ist mit Abstand das Beste, was ich in der Zeitlupe bisher gelesen habe. «Schuld» daran sind beide Protagonistinnen: Hier die Interviewerin, welche mit klugen, auch «gewürzten» Fragen die Partnerin aus dem Busch lockte – da die Befragte mit ihrem blitzgescheiten Wesen und ihrer authentischen Persönlichkeit. Jürg Baumgartner, Worblaufen  

❱ Herrschaftszeiten! Sie haben es einfach noch nicht geschnallt, oder? Warum hat der Ausspruch «mit perfekt sitzendem Make-up» in der Beschreibung der interviewten Frau eine so dominante Bedeutung? Das hat sich mir nicht erschlossen! Bitte in der Redaktion sorgfältiger agieren. Irma Christ, auf zeitlupe.ch 

❱ Ich bin Abonnentin der tollen Zeitschrift Zeitlupe. Ich freue mich immer, wenn sie wieder im Briefkasten ist. Sie ist vielfältig und hat interessante Artikel. Danke! Marie-Luise Caspar

Karls kühne Gassenschau

❱ Am 16. Juni durfte ich die bei der Zeitlupe gewonnenen Tickets in Olten einlösen. Karls kühne Gassenschau war einfach grandios! Marianne Tschannen, Wimmis

Ferien in Sils-Maria  

❱ Dank des tollen Angebots in Ihrer Zeitschrift habe ich wunderbare Ferien in Sils-Maria genossen. Wir waren eine gute Gruppe, unternahmen unvergessliche Ausflüge. Ich freue mich bereits auf ein nächstes Angebot. Vielleicht im Wallis oder im Berner Oberland? Eva Horisberger, Biglen

❱ Ich danke Ihnen ganz herzlich für die schönen Momente und die gute Organisation. Ich habe viele Leute kennengerlernt und neue Freunde gefunden. Ich freue mich schon auf die nächste Leserreise. Monika Dumas, per E-Mail  

Kündigung Zeitlupe-Abonnement  

❱ Wir müssen uns einschränken, weil alles teurer wird und sind gezwungen, die Zeitlupe zu kündigen.
T. E. aus M* 

*Name der Redaktion bekannt.

Liebe Leserin, lieber Leser

Die Zeitlupe dankt Ihnen für Ihre Beiträge. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir eine Auswahl treffen und Zuschriften kürzen müssen. Wir führen darüber keine Korrespondenz. Gefundene Lieder und Gedichte leiten wir gerne weiter.

Adresse: Zeitlupe, Leserstimmen, Postfach 2199, 8027 Zürich, Mail zeitlupe@prosenectute.ch oder info@zeitlupe.ch

Beitrag vom 14.11.2022