© Kirchgemeinde Schwarzenburg

«Lange Nacht der Kirchen 2021»

Kirche(n) einmal anders erleben? In der Nacht vom 28. Mai bleiben die Kirchen offen und bieten ein abwechslungsreiches Programm.

Jung und Alt, Musikfreunde, Gläubige und Ungläubige, Sportlerinnen, Gärtner und Musikfreunde: Die offenen Kirchen laden alle ein, Kirchenräume by night zu erleben. Sei dies ohne Programm im Kerzenlicht oder beim Apéro, Konzert, mit Klangkunst, Lichter-Labyrinth, tibetischen Mantras oder Bach-Klängen. Gottesdienste werden natürlich ebenso gefeiert wie die Stille oder der Austausch.

Neun Kantone beteiligen sich mit ihren katholischen, christkatholischen und reformierten Pfarreien und Kirchgemeinen. Zeitgleich findet die Lange Nacht der Kirchen auch in vielen anderen europäischen Ländern statt. Sie will in diesem Jahr auch ein Signal zum Aufbruch und zur Überwindung der Isolation senden und ein Zeichen der Hoffnung sein.

Auf www.langenachtderkirchen.ch klickt man den gewünschten Kanton an und die Art des Anlasses: Von Andacht/Stille über Diskussion, Führung, Musik bis Film/Theater. 1324 Veranstaltungen sind gemeldet. Manche finden kleiner oder kürzer als ursprünglich geplant statt, alle selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Schutzmassnahmen – informieren Sie sich vorgängig!

Beitrag vom 24.05.2021

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.