© Stephen Lustig / Unsplash

Ist das Alter «Freude oder Frust?», fragte der «Club»

Wie gestaltet man seinen letzten Lebensabschnitt? Darüber diskutierten auf SRF u.a. Eveline Widmer-Schlumpf und Kabarettist Emil Steinberger.

Weshalb hat das Alter noch immer ein schlechtes Image, obwohl viele Schweizerinnen und Schweizer lange gesund und zufrieden altern? Die Jugendlichkeit wird noch immer als das Mass der Dinge verkauft. Trotz Studien, die gezeigt haben, dass etwa die Zufriedenheit im Alter am höchsten ist – im Schnitt.

Die SRF-Diskussionsrunde «Club» hat sich am Dienstagabend ganz dem Thema gewidmet, ob denn nun das Alter «Freude oder Frust» sei, so die Frage im Titel zur Sendung. Neben Pro-Senectute-Stiftungsratspräsidentin Eveline Widmer-Schlumpf und Emil Steinberger diskutierten mit Moderatorin Barbara Lüthi: Wilhelm Schmid, Philosoph, Autor und Seelsorger; Gabriela Bieri, Chefärztin geriatrischer Dienst Zürich und Stadtärztin; Jrmy Hirzel, Pensionärin; Jérôme Cosandey, Direktor Romandie Avenir Suisse, Altersökonom.

«Club: Alter – Freude oder Frust?», Wiederholung: SRF info, 3. Juli, 16:45 Uhr. Online in voller Länge abrufbar auf www.srf.ch/club

Beitrag vom 03.07.2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.