Quelle: offenergarten.ch

Gartenlust

Im Rahmen von «Offener Garten» warten Kleinode und Pflanzenparadiese am Wochenende vom 12. und 13. Juni auf Gartenfreundinnen und Gartenfreunde.

In schwierigen Zeiten gewinnt das Grün vor der eigenen Haustür an Bedeutung, das wurde im letzten Jahr klar. Viele hegen und pflegen ihre privaten Paradiese mit Hingabe – und laden am 12. und 13. Juni bei der Aktion «Offener Garten» zum Besuch. Rund 120 Gärten im Land sind an diesem Wochenende sowie an weiteren Terminen zu bestaunen.

Die Schauplätze sind dabei so verschieden wie die Regionen und die Besitzerinnen und Besitzer. Ob Rosengarten, Klostergarten, Heilpflanzengarten, Gemeinschaftsgarten, Bauerngarten, Schlossgarten, Naturgarten oder Stadtgarten: Freuen Sie sich auf vielfältige Pflanzen, lauschige Sitzplätze, Inspiration und den Austausch mit anderen Gartenliebhaber/innen.

Die Aktion sei in den vergangenen Jahren zum Publikumsmagnet geworden, schreibt die Trägerschaft «Offener Garten». Vielerorts werden auch Führungen, Speise und Trank angeboten. Sie dauert bis in den Herbst hinein. Nach den nationalen Tagen am 12. und 13. Juni folgend die «offenen Sortengärten» von Pro Specie Rara am 28. und 29. August.

Öffnungszeiten und Adressen aller Gärten unter www.offenergarten.ch

Die Trägerschaft von «Offener Garten» sind verschiedene Schweizer Gartenvereine.

Beitrag vom 09.06.2021

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.