© Dukas/RDB

Das waren noch Zeiten, Band 4

Zeitlupe-Leserinnen und -Leser erinnern sich an Handwerkskünste und Berufe mit teils jahrhundertealter Tradition. 2010, 80 Seiten, CHF 25.–.

Erinnern Sie sich noch, wie es früher beim Schmied, in der Drogerie, beim Huttenmachter oder beim Polsterer zu- und hergegangen ist? Haben Sie eine Ahnung, wie anno dazumal der Alltag eines Diesntmädchens, eines Kaminfegers oder eines Mäusejägers ausgesehen hat? Wissen Sie vielleicht noch, wie eine Handstrickmaschine bedient wurde – oder sind Sie gar in Frivolité oder im Klöppeln bewandert?

Von diesen Handwerksküsten und anderen Berufen mit teils jahrhundertealter Tradition berichtet der vierte Band von «Das waren noch Zeiten…». Anhand von sehr persönlichen, teils ernsten, teils heiteren Geschichten erlaubt es das Buch, in die Vergangenheit einzutauchen, über Vergessenes zu sinnieren oder über noch nie Gehörtes zu staunen.

Die unterhaltsame, teilweise nachdenklich stimmende Lektüre eignet sich auch als Vorlesebuch und vermittelt jüngeren Generationen einen Einblick in Berufsgattungen, die ihnen fremd sind oder von denen sie keine Vorstellung haben, wie sie früher ausgeübt wurden.

Buchcover «Das waren noch Zeiten...» Band 4. Alte Berufe.
Buchcover «Das waren noch Zeiten…» Band 4.

Jetzt bestellen: