© UNESCO Biosphäre Entlebuch

Genusswandern im Entlebuch

Geniessen Sie eine wunderschöne Rundreise mit Wanderung durch die mystische, weitgehend unberührte Moor- und Berglandschaft der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Zum krönenden Abschluss gibt’s eine grosse Portion der berühmten Kemmeriboden-Merängge!

Die Anreise durch das Entlebuch führt nach Sörenberg. Hier befinden Sie sich bereits mitten in der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Mit der Bergbahn geht’s weiter Richtung Rossweid. Dank dem bequemen Aufstieg per Gondel können Höhenmeter eingespart werden. So eignet sich die Wanderung auch für weniger geübte Wanderer und Familien.

Das Erlebnis-Restaurant Rossweid und das Mooraculum, der grösste Moorerlebnispark der Alpen, laden zum Verweilen ein. Gross und Klein erfahren viel Wissenswertes über die Moore und deren Fauna und Flora.

Erlebnispark Mooraculum © Elge Kenneweg

Hier startet Ihre Wanderung nach Kemmeriboden Bad. Der gut ausgeschilderte Weg führt Sie durch eine wunderschöne, weitgehend unberührte Berglandschaft. Rechts die sagenumwobene Schrattenfluh, links die Brienzer Rothornkette: sie sind Ihre ständigen Begleiter. Auf meist flachen Ebenen wandern Sie gemütlich bis nach Salwideli. Dort lädt das gemütliche Berggasthaus zur Rast ein. Der Weg führt nun leicht bergab bis nach Kemmeriboden Bad.

Zum krönenden Abschluss geniessen Sie im Landgasthof Kemmeriboden-Bad die berühmte und unwiderstehliche Kemmeriboden-Merängge.

© UNESCO Biosphäre Entlebuch; Rechts: Kemmeriboden-Merängge © Landgasthof Kemmeriboden-Bad

Rundreiseticket

Das praktische Spezialbillett beinhaltet alle Transportleistungen und als krönenden Abschluss eine grosse Portion Merängge im Landgasthof Kemmeriboden-Bad oder eine Geschenkpackung zum Mitnehmen. Erhältlich im BLS-Webshop, im PostAuto (Schüpfheim-Sörenberg und Escholzmatt-Kemmeriboden) sowie an der Talstation der Gondelbahn Rossweid.

Das Spezialbillett ist bis am 24. Oktober 2021 erhältlich.

Eckdaten

  • Strecke: Rossweid‒Salwideli‒Kemmeriboden Bad
  • Distanz: 9,2 km
  • Wanderzeit: 2 Std. 30 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Höhendifferenz Abstieg: -488 m

An-/Rückreise

Reisen Sie mit dem Zug ab Luzern oder Bern bis nach Schüpfheim. Hier steigen Sie auf die PostAuto-Linie 241 um und fahren bis nach Sörenberg, Post. Nach einem kurzen Fussmarsch erreichen Sie die Talstation der Gondelbahn nach Rossweid, den Ausgangspunkt Ihrer Wanderung.

Die Rückreise treten Sie per PostAuto (Linie 251) ab Kemmeriboden nach Escholzmatt, Bahnhof an. Ab hier führt Sie die BLS wieder zurück nach Schüpfheim und weiter in die gewünschte Richtung nach Hause.

Hier erhalten Sie weitere Infos zum Angebot und Kauf.


Dieser Beitrag wurde erstellt von BLS.

Das könnte sie auch interessieren
Publireportage

Reisen & Natur

Ein spannendes Flussreise-Erlebnis für Singles

Entspannte Rundreise-Ferien für Alleinreisende und Singles während einer Flussfahrt auf Donau, Rhein, Douro oder Rhône. Erleben Sie als Alleinreisende angenehme Ferien auf dem Fluss im Kreise Gleichgesinnter zu attraktiven Preisen.

Reisen & Natur

Die Schweiz von oben

Corona bringt uns auch dazu, die Schweiz neu zu entdecken. Mit diesen Bildern aus der Vogelperspektive gelingt dies ganz bestimmt.