© Elite Film AG

Scham, Lust und Liebe Kinotickets zu gewinnen

Im Kinofilm «Good Luck to You, Leo Grande» will eine ältere Frau erfahren, was guter Sex ist, und heuert einen Callboy an. Die Zeitlupe verlost 3×2 Tickets.

Die Treffen finden in einem anonymen Hotelzimmer statt. Nancy, eine verstockte ehemalige Lehrerin, deren verstorbener Ehemann nur seine eigene sexuelle Befriedigung kannte, will ihren erotischen Horizont erweitern. Dass sie der gutaussehende Callboy Leo aber zu einem Orgasmus führen wird, bezweifelt sie sehr. Was mit einer komödiantischen Leichtigkeit beginnt, entwickelt zusehends eine dramatische Seite, als sich die beiden näherkommen als gewünscht. Emma Thompson als verschämte Ex-Lehrerin ist schlicht grandios.

Filmvorschau deutsch: 

Hier gehts zur Filmvorschau in englisch mit deutschen Untertiteln.


«Good Luck to You, Leo Grande», von Sophie Hyde mit Emma Thompson und Daryl McCormack. Jetzt im Kino.

So nehmen Sie am Wettbewerb teil

Die Zeitlupe verlost total 3 x 2 Kinogutscheine für «Good Luck to You, Leo Grande». Die Gutscheine sind für eine Aufführung des Films in einem Schweizer Kino Ihrer Wahl gültig.

Senden Sie eine E-Mail an verlosung@zeitlupe.ch, Stichwort «Leo Grande». Vergessen Sie dabei nicht, Ihren Namen, Ihre Adresse und das Stichwort anzugeben.

Einsendeschluss ist der 02. September 2022.

Viel Glück!

Beitrag vom 27.08.2022

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte sie auch interessieren

Filme

Die andere Sisi

Die Zeitlupe lädt zu einem kaiserlichen Filmdrama ein: «Corsage» zeigt eine kämpferische und liebevolle Kaiserin Sisi, die sich an den Konventionen des Hofs aufreibt. Die Zeitlupe verlost 3×2 Kinotickets.

Filme

10 besondere Liebesfilme

Schwerpunkt «Liebe ist…»: Empfohlen: Zehn Filme, die einem auf eine etwas andere Art ans Herz gehen.

Filme

Letzter Halt: Bern

François Ozon erzählt in «Tout s’est bien passé» die wahre Geschichte eines 84-Jährigen, der mithilfe seiner Tochter in Bern sterben will.

Filme

Grosi Greti ignoriert den Tod

Die Dokumentarfilmerin Lila Ribi ist fasziniert vom Thema Tod – ihre 93-jährige Oma weniger. «(Im)Mortels» ist ein intimes Generationenporträt mit vielen Einsichten zum Jenseits.