So wird 2021

Was sagen uns die Sterne für nächstes Jahr voraus? Was erwartet uns in der Liebe, in Beruf, Finanzen und der Gesundheit? Das Zeitlupe-Horoskop erlaubt einen Blick auf die kommenden zwölf Monate.

© shutterstock

Widder, 21.03.–20.04.

  • Liebe
    Singles sollten gleich im Frühling in Startposition gehen: Venus durchwandert Ihr Zeichen und aktiviert Ihre Sinnlichkeit. Es kribbelt im Bauch und Pluto facht aus dem Steinbock heraus Ihre Leidenschaft an. Zum Glück befindet sich Merkur im Stier und lässt Ihnen die nötige Dosis Vernunft zukommen, um einen klaren Blick zu bewahren. Widder in fester Beziehung werden unter dem Einfluss von Saturn im Wassermann ruhiger. Sie geniessen die Zweisamkeit, ohne dass Langeweile einkehrt. Sie bewegen sich auf der Sonnenseite der Liebe!
  • Beruf und Finanzen
    Ein erfolgreiches Jahr erwartet Sie! Gleich zu Beginn befindet sich Mars in Ihrem Zeichen und bringt Sie in Position. Sie stellen Ihre Stärken unter Beweis. Im Frühling bewegt sich Venus kurz in Ihr Zeichen: Sie sind kreativ und haben den nötigen Teamgeist, um die Kollegen mitzureissen. Glücksplanet Jupiter tut das Seine aus dem Wassermann heraus – da kann nichts schiefgehen. Im Sommer können Sie getrost ein wenig kürzertreten. Legen Sie etwas Geld auf die Seite, zum Jahresende könnten unerwartete Ausgaben auf Sie zukommen.
  • Gesundheit
    Gesundheitlich ist bei Ihnen alles im grünen Bereich, Sie sind wirklich in Topform. Die Sonne besucht Ihr Zeichen im Frühjahr und stärkt Ihre Tatkraft nachhaltig. Fast das ganze Jahr über sind keine Sterne in Sicht, die Ihr Wohlbefinden trüben wollen. Lediglich Pluto könnte gelegentlich aus dem Steinbock heraus dafür sorgen, dass Sie von einer inneren Unruhe getrieben werden. Gönnen Sie sich deswegen öfter mal eine meditative Auszeit, auch ein paar entspannende Wellnesstage können nicht schaden und unterstützen Ihre Fitness.
  • Berühmte Widder
    29.03.1943, Vangelis, griechischer Komponist
    18.04.1966, Trine Hattestad, norwegische Leichtathletin
    20.04.1969, Marietta Slomka, deutsche Journalistin/Moderatorin
© shutterstock

Stier, 21.04.–20.05.

  • Liebe
    Stiere können sich auf einen Frühling mit viel Herzklopfen freuen. Zu Beginn sorgt Mars in Ihrem Zeichen für einen Energieschub. Uranus – ganzjährig in Ihrem Zeichen – verstärkt die Sehnsucht nach Nähe. Wenn dann Ende April Sonne, Venus und Merkur gleichzeitig bei Ihnen vorbeischauen, gibt es kein Halten mehr. Liebe und Leidenschaft lassen die Welt in rosarotem Glanz erstrahlen. Lassen Sie Saturn in seiner mürrischen Phase im Sommer einfach links liegen und verlassen Sie sich mit Neptun in den Fischen auf Ihr Bauchgefühl.
  • Beruf und Finanzen
    Beruflich müssen Sie sich auf Monate voller Höhen und Tiefen einstellen. Uranus befindet sich das ganze Jahr über in Ihrem Zeichen. Er steht für Verwandlung und Veränderung. Sie sind unzufrieden mit den Gegebenheiten und möchten sie erneuern, das führt zu Meinungsverschiedenheiten mit Kollegen oder Vorgesetzten. Behalten Sie Ihr Ziel im Auge. Mit Venus im Löwen gelingt es Pluto, Ihre Ideen erfolgreich voranzutreiben. Auch für einen Jobwechsel wäre jetzt der ideale Zeitpunkt. Bis zum Jahresende bleiben Sie auf Erfolgskurs.
  • Gesundheit
    Mars wandert im Januar in Ihr Sternzeichen und bringt ein ganzes Bündel an Vitalität mit. Der sonst eher träge Stier schlüpft freiwillig in die Sportbekleidung. Nutzen Sie den unruhigen Uranus in Ihrem Zeichen als Motivation, achten Sie aber auf ein ausgewogenes Pensum mit regelmäßigen Pausen. Wenn Ihre Venus Anfang Mai in Ihrem Zeichen steht, sollten Sie sich nicht zu häufig von ihr zu genüsslichen Leckereien verführen lassen. Bleiben Sie standhaft und freuen Sie sich im Sommer über Ihren durchtrainierten Körper.
  • Berühmte Stiere
    02.05.1964, Silvia Neid, deutsche Fußballtrainerin
    08.05.1828, Henry Dunant, Schweizer Humanist
    12.05.1910, Dorothy Crowfoot Hodgkin, britische Biochemikerin
© shutterstock

Zwillinge, 21.05.–21.06.

  • Liebe
    Saturn ruft in den ersten Monaten des Jahres zu Disziplin und Ordnung auf. Aber wenn im Mai Venus in Ihr Zeichen tritt, gibt es kein Halten mehr. Sie sind in echter Flirtlaune und wollen Spaß. Und nun entpuppt sich ausgerechnet Saturn als hilfreich für den klaren Blick und die richtige Entscheidung! Von Mai bis Juni – unter dem Einfluss von Merkur – ist den Zwillingen in fester Bindung die Kommunikation mit dem Partner besonders wichtig. Zeigen Sie sich von Ihrer kreativen Seite, lassen Sie den Worten Taten folgen.
  • Beruf und Finanzen
    Im ersten Jahresdrittel passiert beruflich nicht viel Aufregendes. Nutzen Sie die Zeit, um Ihr kollegiales Verhältnis zu festigen. Anfang Mai wandert Merkur in Ihr Zeichen. Sie agieren schnell, souverän und blitzgescheit. Achten Sie aber darauf, sich vor lauter Kreativität und Innovation nicht zu verzetteln. Saturn und Jupiter werden Ihnen einen ordentlichen Schubs nach oben auf der Karriereleiter geben. Das könnte Neider auf den Plan rufen. Bleiben Sie aufmerksam und sachlich, dann halten Sie erfolgreich den Kurs.
  • Gesundheit
    Beginnen Sie gleich zu Jahresanfang, Ihr Immunsystem zu stärken. Ihr Element ist die Luft, sie ist Ihr Lebenselixier. Auch wenn es draußen noch kalt ist: Warm eingepackt tun Ihnen lange Spaziergänge an der frischen Luft gut. Im Frühling sorgt Saturn aus dem Wassermann heraus dafür, dass Sie den inneren Schweinehund an die Kette legen und mit viel Disziplin in Bewegung bleiben. Ein Aktivurlaub im Sommer versorgt Sie mit der nötigen Energie, um den beruflichen Herausforderungen in der zweiten Jahreshälfte zu trotzen.
  • Berühmte Zwillinge
    24.05.1494, Jacopo da Pontormo, italienischer Maler
    25.05.1865, John Raleigh Mott, US-amerikanischer Theologe
    16.06.1928, Ernst Stankovski, österreichischer Schauspieler/Quizmaster
© shutterstock

Krebs, 22.06.–22.07.

  • Liebe
    Uranus im Stier hat im ersten Drittel des Jahres starken Einfluss auf Ihr Liebesleben. Singles können sich auf neue Kontakte freuen. Beflügelt durch Mars in Ihrem Zeichen, schreiten Sie forsch voran. Krebse in fester Beziehung neigen dazu, die Partnerschaft infrage zu stellen. Zum Glück besucht Venus Anfang Juni Ihr Zeichen und beruhigt die Situation: Die rebellischen Krebse verlassen ihre raue Schale und zeigen sich gefühlvoll. Mit Mars im Skorpion wird das letzte Jahresdrittel für den Krebs sehr leidenschaftlich.
  • Beruf und Finanzen
    Das Saturnjahr verläuft für Krebsgeborene insgesamt sehr positiv. Ihnen gelingt die Gratwanderung, sich erfolgreich mit den Kollegen für mehr Gehalt zu engagieren, ohne dabei der Führungsetage auf den Schlips zu treten. Ihr strukturiertes Arbeiten erhält im Frühling mit Mars in Ihrem Zeichen zusätzlichen Auftrieb. Finanziell ist am Sommeranfang Vorsicht geboten. Bei einem verlockenden Investitionsangebot unbedingt das Kleingedruckte lesen. Verlassen Sie sich bei Projekten auf Ihre Intuition und ziehen Sie Freunde zurate.
  • Gesundheit
    In der ersten Jahreshälfte kann Ihnen Ausdauersport helfen, Stress abzubauen. Da Krebse bei psychischen Belastungen dazu neigen, allerlei Leckereien in sich hineinzustopfen, sollten Sie unbedingt auf Ihre Ernährung achten und Ihre Essgewohnheiten im Blick behalten. Vermeiden Sie scharfe und schwerverdauliche Kost, die Ihren empfindsamen Magen angreift. Im Juli sorgt Merkur in Ihrem Zeichen für Seelentiefe und Harmonie und die Sonne verordnet Ihnen die beste Therapie: Lachen Sie viel, denn das ist bekanntlich gesund.
  • Berühmte Krebse
    17.07.1898, Berenice Abbott, US-amerikanische Fotografin
    21.07.1920, Isaac Stern, US-amerikanischer Violinist
    22.07.1751, Caroline Mathilde, Königin von Dänemark und Norwegen
© shutterstock

Löwe, 23.07.–23.08.

  • Liebe
    Am Jahresanfang laufen Singles Gefahr, wichtige Weichenstellungen in Liebesdingen zu verpassen: Neptun vernebelt Ihnen aus den Fischen heraus den klaren Blick und könnte Sie auf eine falsche Fährte locken. Eine schmerzhafte Erfahrung ist nicht ausgeschlossen. Doch keine Sorge: Spätestens im Sommer sind Sie wieder in Flirtlaune und Ihre Sonne schickt Amor auf den Weg. Venus bringt Sinnlichkeit, Merkur das nötige Selbstbewusstsein. Seien Sie also unbesorgt: Sie können sich auf einen kuscheligen Winter zu zweit freuen.
  • Beruf und Finanzen
    Das neue Jahr beginnt für Löwegeborene ziemlich holprig. Sie haben mehr als einmal das Gefühl, auf der Stelle zu treten und nicht voranzukommen. Saturn im Wassermann scheint Sie zu blockieren, doch er will nur Ihr kritisches Denken steigern und Sie vor Schnellschüssen schützen. Mitte Juni erhalten Sie Besuch von Mars. Jetzt können Sie Ihre Flexibilität unter Beweis stellen. Und wenn im Sommer Ihre Sonne Ihr Zeichen betritt, sind Sie nicht mehr zu bremsen – Hindernisse überwinden Sie mit einem charmanten Lächeln.
  • Gesundheit
    Innere Balance ist das Zauberwort für Löwegeborene in diesem Jahr. Besonders in den ersten Monaten neigen Sie zu unbegründeter Ungeduld – hier gilt es, den richtigen sportlichen Ausgleich zu finden. Ihre Devise lautet klar und deutlich: In der Ruhe liegt die Kraft. Yoga, Golf oder Tai Chi schärft perfekt Ihre Sinne. Tanken Sie ausgiebig Energie, wenn Sie im Juni Besuch von Mars erhalten. Spätestens im Herbst wird Sie Saturn aus dem Wassermann daran erinnern, Ihre Vorsorgetermine einzuhalten. Halten Sie sich auch daran!
  • Berühmte Löwen
    26.07.1980, Jacinda Ardern, 40. neuseeländische Premierministerin
    01.08.1936, Yves Saint Laurent, französischer Modeschöpfer
    20.08.1948, Robert Plant, britischer Rockmusiker
© shutterstock

Jungfrau, 24.08.–23.09.

  • Liebe
    Das Jahr beginnt alles andere als harmonisch: Pluto wühlt Sie aus dem Steinbock heraus ziemlich auf. Auch wenn es schwerfällt: Sie müssen sich auf Ihr Gefühl verlassen. Vertrauen Sie auf den wohlwollenden, emotionalen Beistand von Uranus und Neptun. Spätestens im August, wenn Ihr Herrscherplanet Merkur in Ihr Zeichen tritt, werden Sie wissen, ob die Liebessamen aufgegangen sind. Dann steht romantischen Winterabenden nichts mehr im Wege, denn Jupiter schenkt Ihnen aus dem Wassermann heraus eine glückliche Zeit.
  • Beruf und Finanzen
    Rückenwind – und das fast das ganze Jahr über. Egal, was beruflich auf Sie zukommt, Sie meistern es. Im August wandert Merkur in Ihr Zeichen – dann laufen Sie zur Höchstform auf. Geschickt nutzen Sie Ihr Verhandlungspotential aus. Intuitiv wissen Sie genau, wann Sie Ihre Karten gewinnbringend ausspielen können. Gelegentlich könnten Neider versuchen, Ihnen das Leben zu erschweren. Dann versorgt Pluto Sie aus dem Steinbock heraus mit dem nötigen Durchsetzungsvermögen. Auch finanziell sieht es in diesem Jahr äusserst gut aus.
  • Gesundheit
    Niemand braucht die disziplinierte Jungfrau an ihre Arzttermine zu erinnern. Trotzdem könnte Uranus im Stier für innere Unruhe und Ängste sorgen, die Ihnen schlechte Schlafphasen bescheren. Üben Sie sich daher ein wenig in Gelassenheit. In Ihrem Tagesplan sollte unbedingt immer ein Zeitfenster für Lebensfreude, Spass und Entspannung vorgesehen sein. Vor dem Schlafengehen helfen entspannende Atemübungen, sodass Körper und Geist zur Ruhe kommen können und Sie fit und energiegeladen am nächsten Morgen aus dem Bett hüpfen.
  • Berühmte Jungfrauen
    04.09.1966, Torsten Sträter, deutscher Komiker/Kabarettist
    17.09.1857, Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski, russischer Erfinder
    20.09.1778, Fabian Gottlieb von Bellingshausen, deutsch-baltischer Seefahrer

Waage, 24.09.–23.10.

  • Liebe
    Jupiter sorgt aus dem Wassermann heraus dafür, dass Sie in Ihrer Beziehung viel Spass haben. Das gelingt ihm besonders, wenn ab Mitte August Venus durch Ihr Zeichen wandert. Sie bringt frischen Wind in Ihre Beziehung und beflügelt Ihre Emotionen. Auch bei Waagen in langjähriger Partnerschaft flattern Schmetterlinge im Bauch. Zärtlichkeit wird grossgeschrieben und die Sonne bringt zum Herbstanfang viel Herzenswärme in Ihr Zeichen. Mit Venus im Steinbock beschliessen Sie das Jahr mit Liebe und Vertrauen im Herzen.
  • Beruf und Finanzen
    Saturn ist Jahresregent – und der meint es aus dem Wassermann heraus gut mit Ihnen. Die erste Jahreshälfte verläuft recht ruhig. Im April möchte Jupiter Sie aus dem Wassermann heraus zu beruflichen Glücksspielen verleiten, schenken Sie ihm keine Beachtung. Im September unterstützt er zusammen mit Merkur neue Ideen und bringt Sie auf die Überholspur. Wenn dann noch Mars in Ihr Zeichen wandert, sind Sie nicht mehr zu bremsen. Diese Konstellation könnte Sie auf der Karriereleiter mehrere Stufen nach oben katapultieren.
  • Gesundheit
    Auch wenn es in diesem Jahr nur zu wenigen Konflikten kommt, so reagieren Sie auf diese doch äusserst empfindlich. Besonders Ihre Haut könnte Irritationen zeigen, sollte ein Problem ungelöst bleiben. Vorbeugend kann hier eine Bachblütentherapie helfen, die innere Harmonie wiederherzustellen und auch zu erhalten. Nutzen Sie die unbändige Kraft der Planeten, die in diesem Jahr Ihr Zeichen durchwandern: die Kommunikationskunst von Merkur, den Charme der Venus und die Energie von Mars, um dauerhaft in der Balance zu bleiben.
  • Berühmte Waagen
    28.09.1871, Grazia Deledda, italienische Schriftstellerin
    14.10.1978, Usher, US-amerikanischer Sänger
    15.10.1542, Akbar, indischer Großmogul
© shutterstock

Skorpion, 24.10.–22.11.

  • Liebe
    Ihr Herrscherplanet Pluto steht im Steinbock. Das lässt Sie besonders am Jahresanfang Ihre Beziehung kritisch hinterfragen. Im März hilft Ihnen Venus aus den Fischen, Antworten auf Ihre Fragen zu finden. Für Harmonie und schöne Stunden in der Liebe sorgt Jupiter zwischen Anfang Juni und Ende Juli. Wenden Sie sich den schönen Dingen zu und halten Sie dagegen, wenn Mars Sie im Herbst dominieren möchte. Zum Glück haben Sie die wohlwollende Unterstützung von Neptun in den Fischen, der Ihnen Entspannung bringt.
  • Beruf und Finanzen
    Zu Jahresbeginn neigen Sie unter dem Einfluss von Pluto aus dem Steinbock heraus zu Geheimniskrämerei. Besser, Sie spielen mit offenen Karten. Nutzen Sie im ersten Jahresdrittel die Energie von Mars im Stier, der Ihnen den nötigen Ehrgeiz bereitstellt, um nach den Sternen zu greifen. Wenn im Sommer Glücksplanet Jupiter die Fische durchwandert, übertreffen Sie sich selbst. Im November wird Ihnen Merkur in Ihrem Zeichen die Zielgerade ausleuchten, sodass Sie sich am Jahresende entspannt und zufrieden zurücklehnen können.
  • Gesundheit
    Spannungen zu Jahresbeginn können sich negativ auf Ihr Wohlbefinden auswirken. Sie sind schnell gereizt. Dazu kommt, dass Sie physisch und psychisch oft über Ihre Grenzen hinausgehen und Ihre Gesundheit belasten. Deshalb ist es für Sie sehr wichtig, sich in der richtigen Verteilung der Kräfte zu üben. Die oberste Devise lautet: Erschaffe Rückzugsphasen für die Regeneration. Versuchen Sie, in diesem Jahr regelmässig sportlichen Aktivitäten nachzugehen, die Ihren Geist durchlüften, und achten Sie auf ausgewogene Mahlzeiten.
  • Berühmte Skorpione
    25.10.1881, Pablo Picasso, spanischer Maler
    29.10.1960, Dieter Nuhr, deutscher Kabarettist
    14.11.1990, Roman Bürki, Schweizer Fussballtorhüter

Schütze, 23.11.–21.12.

  • Liebe
    Das wird ein tolles Jahr: Egal, ob Single oder in fester Partnerschaft, Saturn und Jupiter im Wassermann werden es richten. Glücksplanet Jupiter bringt Lebensfreude und Spass, Saturn Innigkeit und Beständigkeit. Singles sollten im Oktober in Startposition gehen, wenn Venus in ihr Zeichen wandert: Seien Sie bereit für abenteuerliche Romanzen, Ihr Herz könnte schon bald lichterloh in Flammen stehen. Und auch den Rest des Jahres bleiben Sie dank Ihres Jupiters rundum glücklich und von Kopf bis Fuss auf Liebe eingestellt.
  • Beruf und Finanzen
    Schützen, denen der Sinn nach beruflicher Veränderung steht, sollten das erste Jahresdrittel dafür nutzen. Jupiter bietet ihnen aus dem Wassermann heraus interessante Möglichkeiten. Der Frühling steht für Neubeginn und Wachstum – auch beruflich. Schlagen Sie ein ungewöhnliches Jobangebot nicht gleich aus. Denken Sie in Ruhe darüber nach. Saturn im Wassermann wird die Entscheidung unterstützen. Finanziell verspricht dieses Jahr zwar keinen ausserordentlichen Geldsegen, aber stabile Verhältnisse, mit denen es sich leben lässt.
  • Gesundheit
    Zu Jahresanfang haben Sie gleich mehrere Ausreden bei der Hand, um eine gewisse Trägheit zu entschuldigen. Es fällt Ihnen schwer, sich zu motivieren. Geben Sie sich einen Ruck – Schützenhilfe erhalten Sie von Uranus aus dem Stier. Ist der Stein erst ins Rollen gebracht, spüren Sie, wie sich die positive Energie auf Ihr Wohlbefinden auswirkt. Jetzt aber nicht gleich übertreiben. Regelmässiger Sport, Wellnesspausen und eine gesunde Ernährung bringen Sie in Form und erhalten den Schwung, der Sie entspannt durch das Jahr bringt.
  • Berühmte Schützen
    29.11.1835, Cixi, chinesische Regentin
    05.12.1932, Little Richard, US-amerikanischer Rock-‘n’-Roll-Sänger
    20.12.1836, Alfred Grandidier, französischer Naturforscher
© shutterstock

Steinbock, 22.12.–20.01.

  • Liebe
    Venus steht in Ihrem Zeichen und verhält sich zickig. Sie neigen zu Eifersucht und fordern Anerkennung. Zum Glück ist diese Phase nur kurz. Mars und Uranus machen sich aus dem Stier heraus stark für sinnlichen Liebesgenuss und sorgen für gute Stimmung. Singles dürfen sich freuen: Neptun in den Fischen schickt Ihnen die nötige Portion Intuition, damit Sie sich ganz auf Ihr Bauchgefühl verlassen dürfen. Im Sommer läuft Jupiter durch die Fische und hat Wolke sieben im Schlepptau, auf der Sie für den Rest des Jahres schweben!
  • Beruf und Finanzen
    Mars feuert Sie aus dem Stier heraus an, Sie haben Energie für zwei und die gilt es zu nutzen. Gepaart mit der steinbocktypischen Ausdauer und Geduld können Sie mit der Kraft von Mars den steilen Weg nach oben gehen. Pluto hat sich dieses Jahr in Ihrem Zeichen eingenistet und bewahrt Sie vor Stolpersteinen. Und damit Ihnen zum Jahresende nicht die Luft ausgeht, erhalten Sie erneut Unterstützung von Mars, der sich dann im Skorpion befindet. Sollten Sie eine größere Anschaffung geplant haben, ist dieser Zeitraum günstig.
  • Gesundheit
    Pluto befindet sich ganzjährig in Ihrem Zeichen und setzt Energie frei. Ein weiteres Kraftpaket hält Ihr Herrscherplanet Uranus für Sie bereit, der sich im Stier eingenistet hat. Trotzdem sollten Sie besonders im Frühling darauf achten, Ihre Grenzen einzuhalten. Denn wenn sich Mars zu Uranus gesellt, neigen Sie dazu, Ihren Körper zu überfordern. Achten Sie in dieser Phase auf gesunde Mahlzeiten. Ein sommerlicher Ausflug in die Berge wird Ihnen unter Jupiters Einfluss viel gute Laune bringen, die lange anhalten wird.
  • Berühmte Steinböcke
    05.01.1931, Alfred Brendel, österreichischer Pianist
    06.01.1955, Rowan Atkinson, britischer Komiker/Schauspieler
    11.01.1895, Laurens Hammond, US-amerikanischer Erfinder
© shutterstock

Wassermann, 21.01.–19.02.

  • Liebe
    Die Liebe gleicht einer Achterbahn: Sie nimmt häufig an Fahrt auf, schlägt Ihnen gelegentlich auf den Magen und lässt Sie ab und an Kopf stehen. Verantwortlich dafür sind Spannungen zwischen Saturn in Ihrem Zeichen und Ihrem Herrscherplaneten Uranus im Stier. Der eine mahnt, nichts zu überstürzen, der andere befeuert die Risikobereitschaft. Das Gute ist: Glücksplanet Jupiter steht die meiste Zeit des Jahres in Ihrem Zeichen. Am Ende der Fahrt kommen Sie unter seiner Obhut sicher ans Ziel: etwas benommen, aber sehr glücklich.
  • Beruf und Finanzen
    Dieses Jahr wird turbulent: Glücksplanet Jupiter ist bis auf eine kurze Sommerpause bei Ihnen, Saturn hat es sich das ganze Jahr über bei Ihnen gemütlich gemacht und Ihr Herrscherplanet Uranus sitzt im Stier fest. Was nach einer grossen Herausforderung aussieht, öffnet den Blick für neue Perspektiven. Gleich zu Jahresbeginn schaut Merkur bei Ihnen vorbei und setzt die Zeichen auf Kreativität. Und weil Sie dank Saturn nicht den Überblick verlieren, lassen sich selbst die schwierigsten Projekte erfolgreich realisieren.
  • Gesundheit
    Die Turbulenzen in diesem Jahr verlangen Ihnen einiges ab. Deshalb ist es umso wichtiger, die richtige Balance zwischen Vollgas und Leerlauf zu finden. Im ersten Jahresdrittel wird Merkur in Ihrem Zeichen Sie mehrfach dazu ermahnen, vernünftig und verantwortungsbewusst mit Ihrem Körper umzugehen. Auch wenn es Sie zur Geschwindigkeit drängt – gönnen Sie sich Pausen! Sie sind extrem wichtig, um aufzutanken und neue Energie zu schöpfen. Zum Jahresende wird Venus durch Ihr Zeichen wandern und Ruhe und Entspannung bringen.
  • Berühmte Wassermänner
    30.01.1936, Horst Jankowski, deutscher Jazzpianist
    03.02.1909, Simone Weil, französische Philosophin
    14.02.1917, Herbert A. Hauptman, US-amerikanischer Mathematiker
© shutterstock

Fische, 20.02.–20.03.

  • Liebe
    Neptun begleitet Sie das ganze Jahr und weckt viele Sehnsüchte. Ende Februar bewegt sich Venus in Ihr Zeichen und verspricht eine schöne, kuschelige Zeit zu zweit. Singles können sich auf Uranus im Stier verlassen: Er sorgt für neue Bekanntschaften, die mit Venus im Stier viel mehr als nur interessant sind. In den Monaten Juni und Juli pausiert Jupiter in Ihrem Zeichen und hat Sternenstaub im Handgepäck. Jetzt ist alles möglich. Sie lieben die Harmonie, nun bekommen Sie so viel davon, dass es bis zum Jahresende reicht.
  • Beruf und Finanzen
    Ihr Herrscherplanet Neptun bleibt das ganze Jahr über bei Ihnen und Sie agieren unter seinem Einfluss die meiste Zeit mit weiser Voraussicht. Unterstützung erhalten Sie zudem von Saturn, der Sie aus dem Wassermann kontrolliert. Trotzdem dürfen Sie mutig neue Pläne schmieden: Wenn im Juni und Juli Jupiter bei Ihnen vorbeischaut, ist dies die perfekte Zeit, Ihre Ideen erfolgreich umzusetzen. Was Sie jetzt in Angriff nehmen, gelingt. Das bleibt natürlich in der höheren Etage nicht unbemerkt: Die Lorbeeren gehören Ihnen.
  • Gesundheit
    Ihre Nerven sind gestählt, und dank Saturn im Wassermann sind Sie sehr belastbar und halten auch mal Differenzen aus, ohne gleich in die Melancholie abzutauchen. Sie haben immer ein offenes Ohr für die Probleme Ihrer Mitmenschen, ohne sie gleich zu Ihren eigenen zu machen, und nehmen sich genügend Zeit für Ihr Wohlbefinden. Sie wissen, dass ein vernünftiges Maß an Bewegung Sie in Form hält, und zeigen sich offen für eine gesunde und alternative Küche. Da hat der bisweilen zum Phlegma neigende Neptun keine Chance, super!
  • Berühmte Fische
    17.03.1902, Bobby Jones, US-amerikanischer Golfspieler
    18.03.1874, Bertha Eckstein-Diener (Sir Galahad), österreichische Schriftstellerin
    20.03.1915, Rosetta Tharpe, US-amerikanische Jazzsängerin

Quelle: Schorten/DEIKE

Das könnte sie auch interessieren

Gesellschaft

Das Smartphone als Statussymbol

Lange Zeit war es gang und gäbe, das Smartphone alle Jahre zu wechseln. Nun zeigen sich zwei Trends: längere Nutzungsdauer und der Kauf von teureren Geräten. Die Zeitlupe hat die neue iPhone-Generation unter die Lupe genommen.

Publireportage

Gesellschaft

Notlage Madagaskar : «Es wird immer schlimmer»

In Madagaskar herrscht die schlimmste Dürre und Nahrungsmittelkrise seit über 40 Jahren. Die Folgen sind katastrophal und insbesondere die Gesundheit von kleinen Kindern ist akut gefährdet.

Gesellschaft

Gesucht: Jung und Alt für grösste Buchpreis-Jury

Vier Kinderromane mobilisieren in den kommenden Monaten in der Deutschschweiz Kinder, Jugendliche und Senioren für einen Grosseinsatz: den Lesewettbewerb Prix Chronos 2022. Pro Senectute hofft auf viele neugierige jüngere und ältere Leserinnen und Leser.

Gesellschaft

Natürlich ins Erdreich

Schwerpunkt «Memento mori»: Therese Leutwyler ist Flechterin. In ihrer Werkstatt in Thun stellt sie auch Sonderanfertigung her: etwa Urnen und Särge.