WER WAS WIE WO (Juni)

Der Frühsommer lockt an die frische Luft. Oder möchten Sie die grauen Zellen lieber in einem Sprachkurs durchlüften? Das Angebot von Pro Senectute hält indoor und outdoor viel bereit. Eine Auswahl finden Sie hier, mehr auf www.zeitlupe.ch unter«News». Oder bestellen Sie das Kursprogramm für Ihre Region – sämtliche Adressen stehen auf www.prosenectute.ch und ganz vorne hier im Heft. 

Aargau

Sportfest in der Badi Schinznach Bad

Am Donnerstag, 22. August (kein Ausweichtermin), findet von 10 bis 15 Uhr das Sportfest von Pro Senectute Aargau in der Badi Schinznach Bad statt. Während diesem Tag steht die Bewegung im Mittelpunkt. Verschiedene Angebote laden zum Ausprobieren und Verweilen ein. Im Beitrag von CHF 15.– sind der Eintritt ins Freibad, der Zutritt zu den Touren und Angeboten sowie ein Mittagessen (Wurst oder Sandwich) mit 5 dl Getränk enthalten. Weitere Auskünfte zum Programm unter

www.ag.prosenectute.ch
Telefon 062 837 50 70

Appenzell Ausserrhoden

Fitness an der frischen Luft

Am 6. Juni startet der neue Nordic Walking Kurs: Sie erlernen die Technik und erleben ein Ganzkörpertraining. Beim Spiel-Sport Pétanque bewegen Sie sich an der frischen Luft und fördern Ihre Fitness; der Kurs startet am 10. Mai. Am 5. Juni informiert Dr. Chenevard beim Vortrag «Das gesunde Herz im Alter» in Herisau über Herzgesundheit,- Krankheiten und Behandlungsmöglichkeiten. Er zeigt auf, wann welche Behandlung Sinn macht und welche Überlegungen zur Entscheidungsfindung verhelfen. Auskunft und Anmeldung:

Telefon 071 353 50 30
Mail info@ar.prosenectute.ch

Appenzell Innerrhoden

Bleiben Sie aktiv?

Aktiv bleiben ist ein Schlüsselfaktor für lang anhaltende Mobilität und für geistige Fitness. In allen Bezirken werden wöchentlich Turn- und Gymnastikstunden in der Halle angeboten; diese eignen sich auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Die Wandergruppe in Oberegg ist wieder auf Tour und lädt zu Halbtageswanderungen ein. Haben Sie Freude an der Bewegung im Wasser, so sind sie herzlich in unsere Aquafitnessgruppe eingeladen. Möchten Sie sich Zeit nehmen für Ihre innere Balance, so besuchen Sie unsere Yoga-Lektionen in Appenzell. Egal was Sie besonders interessiert, Sport und Lernen im Alter hält auch geistig fit. Verschiedene Angebote und Kurse unterstützen Sie dabei. Gemeinsam lernen in angepasstem Tempo und ohne Leistungsdruck macht Freude und bereichert das Leben. Weitere Informationen in der Tagespresse und jederzeit unter

www.ai.prosenectute.ch
Telefon 071 788 10 21

Basel/Baselland

Kostenloser E-Bike-Kurs

Am Wochenende wurde in Arlesheim die fünfte Ausleihstation für E-Bikes und Rikschas eröffnet: Das generationenübergreifende Angebot stösst weiterhin auf reges Interesse bei den Velofahrenden. Seit 2018 haben Interessierte die Möglichkeit, an mehreren Standorten der Region Basel (Arlesheim, Basel, Laufen, Liestal und Riehen) E-Bikes mit Tiefeinstieg oder bequeme, seniorengerechte Rikschas günstig zu mieten. Die Ausleihe und den Unterhalt der Elektrofahrräder besorgen Fachgeschäfte im Auftrag von Pro Senectute beider Basel. Das Angebot konnte dank Spendengeldern realisiert werden. Informationen zu den Standorten und Ausleihbedingungen sind auf der Webseite von Pro Senectute beider Basel zu finden.

Damit alle locker durch den Frühling radeln können, bietet das Akzent Forum von Pro Senectute beider Basel den kostenlosen E-Bike-Kurs «Sicher und entspannt unterwegs mit dem E-Bike» in Kooperation mit der Kantonspolizei Basel-Stadt an: Im Kurs erfährt man Wissenswertes zum Unterschied von Velo und E-Bike und übt das sichere Verhalten beim Anfahren, Bremsen und Balance halten. Die nächsten Termine: Dienstag, 21. Mai, Mittwoch, 19. Juni, Donnerstag, 4. Juli, jeweils 14 bis 17 Uhr.

Telefon 061 206 44 66
www.bb.pro-senectute.ch 

Kanton Bern

 
Region Bern

Freiwilligenarbeit ist ein Gewinn für alle Beteiligten! Sie suchen eine neue, befriedigende Aufgabe? Sie möchten Ihre Persönlichkeit und Ihre Lebenserfahrung in eine freiwillige Tätigkeit einbringen? Wir beraten, unterstützen und begleiten Sie in unseren verschiedenen Freiwilligenprojekten. Rufen Sie uns an – wir freuen uns, Sie kennenzulernen! Michael Andres oder Xenia Matti:

Telefon 031 359 03 03

 

Biel/Bienne-Seeland

Der Verein Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland präsentiert seinen Mitgliedern im Juni die Jahresrechnung 2018, das Budget 2019 sowie die Aktivitäten von 2018. Möchten Sie wissen, wer wir sind und was wir im Seeland alles anbieten? Möchten Sie mit dabei sein und Mitglied werden? Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Telefon 032 328 31 11
www.be.prosenectute.ch

 

Berner Oberland

Wollen Sie eine neue Trendsportart kennenlernen? Obwohl Stand up paddling SUP einfach auszuüben ist, braucht es dafür alle Muskeln – ein tolles Fitness- und Koordinationstraining! Lernen Sie die Sportart im Schnupperkurs mit professioneller Betreuung kennen. Im darauffolgenden Einführungskurs vertiefen und verbessern Sie Ihre Kenntnisse. Schnupperkurs am 25. und 28. Juni, jetzt anmelden:

Telefon 033 226 70 70
Mail b+s.oberland@be.prosenectute.ch

 

Emmental-Oberaargau

Wir suchen für die Region Konolfingen/Münsingen/Worb freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unseren Administrationsdienst. Sie verfügen über Erfahrung im Post-/Bankverkehr und kennen sich in alltäglichen administrativen Angelegenheiten aus. Sie haben Geduld und Freude, gemeinsam mit älteren Menschen anfallende administrative Arbeiten zu erledigen. Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf:

Telefon 031 790 00 10

Freiburg

Entdecken Sie unsere Angebote

Starten Sie mit uns in den Frühling. Unser aktuelles Aktivitäten-Programm Sport, Bildung und Freizeit ist kostenlos bei uns erhältlich! Das nächste Programm erscheint im Juli. Verschiedene Flyer für Wanderungen, Wandererlebnisse und Velofahren in verschiedenen Bezirken und Gegenden stehen jetzt zur Verfügung. Auskunft:

Telefon 026 347 12 40
Mail info@fr.prosenectute.ch

Glarus

Geschichten, die das Leben schreibt

Die Erzählrunden richtet sich an Menschen 60+, die sich gerne in einer vertrauten Gruppe austauschen und interessante Geschichten erzählen oder hören wollen. Erzählcafé-Moderatorin Liliana Schmid moderiert die Gesprächsrunden, gibt ein Thema aus dem alltäglichen Leben vor, sorgt für eine lockere Atmosphäre und achtet darauf, dass alle, die eine Geschichte erzählen oder etwas beitragen möchten, zu Wort kommen. Kaffee und Kuchen runden die Treffen, welche allen Interessierten offen stehen, ab.

Telefon 055 645 60 20
www.gl.pro-senectute.ch

Graubünden

Zu den Wetterschmöckern

Das beliebteste Thema der Schweizer/innen ist und bleibt das Wetter. Das ist Grund genug, dass wir am 12. Juni eine Reise über den Oberalppass ins schöne Muotathal durchführen. Hier haben wir für Sie einen echten urchigen Wetterschmöcker organisiert. Wie erstellt er seine Prognosen, auf welche Pflanzen und Tiere achtet er? In seinem kurzen Vortrag bringt er Ihnen sein Wissen und seine Erfahrungen der Wettervorhersage etwas näher. Ein Kaffeehalt sowie ein Drei-Gang-Mittagessen sind in diesem Arrangement inbegriffen.

Telefon 081 252 75 83
Mail info@gr.prosenectute.ch

Luzern

Impulsveranstaltungen: Jetzt anmelden

«LebensgeWohnheiten – loslassen, entrümpeln, im Leben aufräumen.» Loslassen fällt oft schwer – egal ob materiell oder mental. Etwas wegzugeben und von Liebgewonnenem Abschied zu nehmen, ist meist mit Emotionen verbunden. Liegt Entrümpeln im Trend? Müssen wir unser Konsumverhalten ändern? Benötigen wir eine Veränderung, um unsere Gedanken wieder zu ordnen? Jeweils von 14 bis 16.30 Uhr lädt Pro Senectute Kanton Luzern am Dienstag, 11. Juni (Ebikon) und Dienstag, 12. November (Hochdorf) zu den Impulsveranstaltungen. Nach szenischen Darstellungen von Alltagssituationen durch eine Kleinformation des TheaterKoffer Luzern diskutieren die Fachpersonen Selim Tolga (Aufräumcoach, bekannt aus der DOK-Sendung «Minimalismus»), Roger Seuret (Diakon Altishofen in Hochdorf), Beat Hänni (em. Pfarrer St. Erhard in Ebikon), Bernadette Kurmann (ehem. Journalistin, Ebikon) sowie Theres Studer (astrologische Psychologie, Ruswil) zum diesjährigen Thema. Programm: Begrüssung Ruedi Fahrni, anschliessend szenische Darstellung durch den TheaterKoffer, Podiumsdiskussion. Ein Zvieri mit Kaffee und Tee rundet den Nachmittag ab. Eintritt CHF 10.–, Anmeldung bis eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung:

Mail ov@lu.prosenectute.ch
Telefon 041 226 11 85

Nidwalden

Unsere Angebote im Mai/Juni

Gesundheits-Spaziergang am Mittwoch, 15./22./29. Mai und 5./12. Juni; Line Dance für Fortgeschrittene am Mittwoch, 15./22./29. Mai und 5./12. Juni; Tanznachmittag am Donnerstag, 16. Mai; Drehscheibe am Freitag, 17./24./31. Mai und 7./14. Juni; Line Dance für Anfänger am Montag, 20./27. Mai und 3./17. Juni; Tänze aus aller Welt am Montag, 20./27. Mai und 3./17. Juni; iPad/iPhone Kurs Teil 2 am Montag, 20. Mai; Wanderung Emmental von Langnau nach Eggiwil am Dienstag, 21. Mai; Mittagstisch am Samstag, 25. Mai und 8. Juni; Leserunde am Montag, 27. Mai; Mundharmonika-Treff am Dienstag, 4. Juni; Spielnachmittag am Dienstag, 4. Juni; Information:

Telefon 041 610 76 09
Mail info@nw.prosenectute.ch

Obwalden

Wandern: Von Schanfigg ins Prättigau

Es wird wärmer, die Sonne lockt und die Berge rufen. Die Route der diesjährigen Zweitageswanderung verspricht tolle Erlebnisse in guter Geselligkeit. Details finden Sie im gedruckten Programm oder auf unserer Webseite. Anmeldeschluss ist der 1. Juli, die Wanderung ist am 16. und 17. Juli. Die Kosten für die Wanderleitung, die Übernachtung mit HP, den ÖV und eine Überraschung betragen CHF 180.–. Melden Sie sich jetzt an!

Telefon 041 666 25 45
www.ow.prosenectute.ch

Schaffhausen

Velofahren und Aqua-Fitness

Die Veloregion Schaffhausen ist ein Naturparadies für alle, die es gerne gemütlich nehmen oder ihr Limit suchen. Ob beschaulich oder rasant, wir bieten Routen für jeden Geschmack: Kaiserstuhl-Küssnacht, Wasserburgtal, Böhringer See, Töss trifft Rhein oder an die Aachquelle – verlangen Sie unsere Velobroschüre. Die Kraft- und Konditionsübungen beim Aqua Fitness (mit und ohne Weste, Tief- oder Flachwasser) schonen Gelenke, Sehnen sowie Rücken und kräftigen Muskulatur und Herz-Kreislaufsystem. Wassergymnastik ist besonders für ältere Menschen geeignet.

Telefon 052 634 01 30
Mail nicole buergin@sh.prosenectute.ch

Nordic Walking: eine Gruppe Senioren ist im Wald unterwegs.
© iStock

Schwyz

100-Jahr-Jubiläum

Der Verein Pro Senectute Kanton Schwyz wird 2019 hundert Jahre alt. Rechtzeitig zum Jubiläumsjahr konnten wir unsere neue Webseite https://sz.prosenectute.ch aufschalten. Es sind verschiedenste Veranstaltungen in allen Regionen des Kantons geplant: Am 15. Mai 2019 eine erweiterte Mitgliederversammlung und ein Jubiläumsfest mit Stiftungsratspräsidentin Pro Senectute Schweiz, Eveline Widmer-Schlumpf, weiteren Gästen und ein öffentliches Konzert von Heinrich Müller in der Aula Ebnet in Küssnacht. Im September folgen verschiedene Sportanlässe (u.a. am 16. September eine Sternwanderung in die Mitte des Kantons), ein Podium in Pfäffikon und am 9. November ein Vortrags- und Theaterabend mit der Altersforscherin Pasqualina Perrig-Chiello und der Theatergruppe Colori in Goldau.

Mail info@sz.prosenectute.ch

Solothurn

Sicher unterwegs mit einem Bewegungscoach

Um die körperliche Aktivität zu fördern oder auch der Vereinsamung entgegenzuwirken, bietet Pro Senectute ein Begleitangebot für Seniorinnen und Senioren an: Eine Bewegungspatenschaft durch einen Bewegungscoach. Bei einer Bewegungspatenschaft werden ältere Menschen aktiv und regelmässig durch einen Bewegungscoach unterstützt, um alltägliche Bewegungsabläufe wie z. B. Aufstehen und Absitzen, zu trainieren. Bei den Aktivitäten werden einfache Übungen integriert, mit dem Ziel, den Alltag möglichst lange selbstständig bewältigen zu können und wieder mobile Sicherheit zu erlangen. Die Begleitung ist individuell auf die Bedürfnisse der Kund/innen angepasst. Das Angebot erhält und fördert zudem soziale Kontakte. Möchten Sie Bewegungscoach werden oder von einer Bewegungspatenschaft profitieren? Auskunft bei Kim Jerjen:

Mail bewegungspatenschaft@so.prosenectute.ch

St. Gallen

Die Fachstelle für Altersfragen ganz in Ihrer Nähe

Benötigen Sie Hilfe im Haushalt, bei der Bewältigung des Schriftverkehrs oder beim Ausfüllen der Steuererklärung? Haben Sie Fragen zu Ihren Finanzen oder Versicherungen, zu Wohnformen im Alter? Interessieren Sie sich für einen Kurs oder eine sportliche Betätigung? Suchen Sie eine Einsatzmöglichkeit, z.B. als Kursleiter, als Mitarbeiterin im Steuererklärungsdienst oder im Besuchsdienst? Mit Fragen und Anliegen im und ums Alter sind Sie bei Pro Senectute immer an der richtigen Adresse! Ob als ältere Person oder als Angehörige.

Unsere Dienstleistungen: Informations- und Beratungsdienst / Hilfen zu Hause / Infostelle Demenz / Administrativer Dienst / Steuererklärungsdienst / Coaching für betreuende Angehörige

Erkundigen Sie sich bei einer der nachstehenden Regionalstellen über die verschiedenen Angebote. Diese finden Sie auch im Internet unter www.sg.prosenectute.ch

Stadt St. Gallen
Telefon 071 227 60 00, Mail st.gallen@sg.pro-senectute.ch

Rorschach und Unterrheintal
Rorschach: Telefon 071 844 05 16, Mail rorschach@sg.pro-senectute.ch

Rheintal-Werdenberg-Sarganserland
Altstätten: Telefon 071 757 89 00, Mail rheintal@sg.pro-senectute.ch
Buchs: Telefon 081 750 01 50, Mail buchs@sg.pro-senectute.ch
Sargans: Telefon 081 750 01 50, Mail buchs@sg.pro-senectute.ch

Zürichsee-Linth
Uznach: Telefon 055 285 92 40, Mail uznach@sg.pro-senectute.ch

Wil-Toggenburg:
Wil: Telefon 071 913 87 87, Mail wil@sg.pro-senectute.ch
Wattwil: Telefon 071 987 66 44, Mail wattwil@sg.pro-senectute.ch

Gossau und St. Gallen Land
Gossau: Telefon 071 385 85 83, Mail gossau@sg.pro-senectute.ch

Thurgau

Tagesseminar Pensionierungsvorbereitung

Im Tagesseminar vermittelt Pro Senectute Impulse, Ideen und viel Wissenswertes für die Zeit vor und nach dem Erwerbsleben. Kursthemen: Finanzielle & persönliche Sicherheit, Persönliche Regelungen, Gesund das Leben geniessen, Anordnungen für den Krankheits- und Todesfall, Lebensgestaltung. Die Referenten sind bewährte Fachpersonen. Das Tagesseminar wird am Freitag, 7. Juni von 8 bis 17 Uhr bei Pro Senectute an der Rathausstrasse 17 in Weinfelden durchgeführt. Kosten: CHF 490.– pro Person, Paare CHF 400.– pro Person (inkl. Mittagessen und Pausenverpflegung).

Auskunft:

Telefon 071 626 10 83
www.tg.prosenectute.ch

Ticino e Moesano

Neuigkeiten aus dem Tessin

Brauchen Sie Hilfe beim Zügeln? Neu können Sie diese Dienstleistung bei Pro Senectute Ticino e Moesano in Anspruch nehmen. Für Infos und Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Lanfranchini (Italienisch) Telefon 091 850 60 20, oder schreiben Sie uns unter Mail aiuto.trasloco@prosenectute.org. Möchten Sie mehr über die Planung, das Anlegen und das Bepflanzen eines Gemüsegartens erfahren? Dann verbringen Sie am 29. Mai einen schönen Nachmittag im Orto dei Ronchini di Aurigeno, mit einem anschließend selbstvorbereiteten Apéro (Gemüse-Dip). Info und Anmeldung Telefon 091 912 17 17 oder Mail creativ.center@prosenectute.org. Für die Aktiven: Möchten Sie fit und gesund bleiben? Dafür sorgt der Kursprogramm unter www.prosenectute.org (Angebote/Sport und Bewegung anklicken). Der nächste Tanztee-Nachmittag findet am 28. Mai im Ristorante della Residenza al Vigneto in Tenero statt. Anmeldungen beim Centro Regionale Pro Senectute Muralto:

Telefon 091 759 60 20

Uri

Viele Sportangebote warten auf Sie

In diesem Jahr bieten wir wieder an zwei Vormittagen Schnupperkurse auf dem Urnersee an: Lernen Sie, in einem Kajak über den See zu gleiten, oder probieren Sie doch mal die Trendsportart Stehpaddeln; auf dem Wasser werden Sie vom Instruktor begleitet. Wer lieber auf festem Boden bleibt, kann jede Woche dienstags an unseren Wanderungen teilnehmen oder mittwochs an den Velo-, E-Bike- oder Mountainbiketouren. Das detaillierte Sommerprogramm ist ab sofort erhältlich und auch im Internet.

Telefon 041 870 42 12
Mail info@ur.prosenectute.ch
ur.prosenectute.ch

Zug

HOPP-LA FIT – ein generationenverbindendes Bewegungsangebot

Tun Sie etwas Gutes für Ihre Gesundheit und verbinden Sie Spiel, Spass und Fitness. Zusammen mit Kindern trainieren Sie spielerisch einmal in der Woche im Freien. Grosseltern mit eigenen Enkelkindern sind ebenso willkommen wie ältere Menschen ohne Enkel – ab Mitte Mai jeweils donnerstags mit der Kita Lifestyle Education auf der Wiese Martinspark oder freitags zusammen mit der Spielgruppe Baar, Kita Nano auf dem Gemeinschaftsplatz Schutzengelstrasse 34. Das Angebot ist kostenlos und eine Anmeldung nicht notwendig. Startfest Gemeinschaftsplatz Schutzengelstrasse 34 am Donnerstag, 16. Mai, um 10 Uhr. Startfest auf der Wiese Martinspark am Freitag, 17. Mai, um 14.30 Uhr. Das Projekt Hoppla-Fit wird unterstützt von der Stiftung Hopp-la Fit und der Gemeinde Baar. Information: Pro Senectute Kanton Zug, Aegeristrasse 52, 6300 Zug

Telefon 041 727 50 50
Mail info@zg.prosenectute.ch

Zürich

DomiGym – Bewegungsangebot zu Hause

Nach einem Unfall oder einer Kur erleben sich ältere Menschen körperlich oft unsicher. Sie fühlen sich in ihrer Mobilität eingeschränkt und trauen sich kaum mehr aus der Wohnung. Um dieser Situation entgegenzuwirken, hat Pro Senectute Kanton Zürich DomiGym entwickelt. Ein neuartiges, sturzpräventives und individuelles Training, welches ältere Menschen dabei unterstützt, ihre Beweglichkeit, ihre Kraft und ihr Gleichgewicht zu stärken und wieder gezielt aufzubauen. Eine persönliche Betreuungsperson trainiert mit den Klientinnen und Klienten zuhause und zeigt Übungen, die ihren Alltag und das selbstständige Wohnen erleichtern. Das individuelle Trainingsprogramm erstreckt sich über 12 Lektionen à 60 Minuten. Durch die Verbesserung der Mobilität und der aufgebauten Kraft in den Beinen und im Oberkörper fallen Alltagstätigkeiten wie Aufstehen, Absitzen, Gehen oder Treppensteigen leichter. Auch Haushaltsarbeiten können eigenständiger ausgeführt werden. Dank gestärkter Muskulatur, besserem Gleichgewicht sowie der gewonnenen körperlichen Stabilität gehen die Klientinnen und Klienten selbstsicherer durch den Alltag.

Weitere Informationen im Internet (Sport und Bildung > Indoorsport > Bewegungsangebot zuhause)

www.pszh.ch
Telefon oder 058 451 51 30

Beitrag vom 09.05.2019