© Gerry Ebner

Zeitlupe-Treffpunkt im neuem Kleid

Zehn Gründe, sich die komplett überarbeitete Internet-Begegnungsplattform für Zeitlupe-Abonnentinnen und -Abonnenten anzuschauen.

1

Der «Treffpunkt» ist eine digitale Plattform und Teil der Zeitlupe-Website. Der neun Jahre alte Begegnungs- und Austauschort für Zeitlupe-Leserinnen und -Leser wurde nun komplett überarbeitet, neu gestaltet, übersichtlicher strukturiert – oder kurz gesagt: verbessert.

2

Mit einem Zeitlupe-Abo ist das Angebot kostenlos. Zur Anmeldung reichen die Kundennummer und der Nachname. Die Kundennummer befindet sich auf der Heftversandfolie und auf der Abo-Rechnung. Sie können Ihre Nummer auch per Telefon an 044 283 89 13 oder per Mail an info@zeitlupe.ch einholen.

3

Es gibt einige neue Funktionen zu entdecken. Für die persönlichen Einträge der «Lupis» – so nennen sich die Treffpunkt-Benutzerinnen und -Benutzer selber – stehen neun Themen-Kategorien zur Verfügung. Sie reichen von «Ausflüge & Reisen» über «Kochen & Rezepte» bis zur «Schmunzel- & Plauderecke». Ebenfalls neu ist, dass man seine Beiträge nachträglich korrigieren oder anpassen kann und sich pro Eintrag bis zu zehn Bilder anfügen lassen. Alle Beiträge können neu mit «Gefällt mir» markiert werden – oder man kann sich einen «Beitrag merken».

4

Im Treffpunkt lässt es sich bestens untereinander austauschen, lassen sich neue Freundschaften schliessen oder die Meinungen anderer einholen. Der Treffpunkt steht damit stellvertretend für die Vielfalt der neuen Zeitlupe-Website, die mit vielen eigens für den Online-Auftritt erstellten Porträts, Artikeln, Ratgebern, Hördateien und Interviews punktet. Reinschauen lohnt sich.

5

Trauen Sie sich! Die Plattform wird von der Zeitlupe moderiert, die u.a. darauf achtet, dass der Treffpunkt ein Ort der Toleranz ist und bleibt. Die Moderation hilft auch bei Fragen oder Anregungen. Teilen Sie uns diese mit einem Eintrag im Treffpunkt oder per Mail an moderation@zeitlupe.ch mit.

6

Der Treffpunkt ist überdies eine Chance für Menschen, die auf der Suche nach einer neuen Partnerschaft oder Bekanntschaft sind: So existieren neben «Sie sucht ihn» oder «Er sucht sie» auch die Rubriken «Zusammen etwas unternehmen», «Freunde wiederfinden» oder «Neue Freundschaften».

7

Wer in seinem Profil etwas über sich preisgibt, hilft mit, dass sich auf der Plattform möglichst viele Gleichgesinnte finden. Man kann sein Profil jederzeit detailliert anpassen, indem man etwa ein Profilfoto hochlädt, seine Hobbys angibt und seine Person umschreibt. Folgendes Anleitungsvideo erklärt, wie einfach dies umzusetzen ist:

8

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Deshalb wird im Treffpunkt für andere nur Ihr Vorname und der erste Buchstabe Ihres Nachnamens angezeigt. Zudem können Sie in den Profil-Einstellungen selbst entscheiden, ob Ihre Angaben wie etwa Geburtsdatum, E-Mail oder Hobbys für alle («öffentlich») oder nur für Sie («privat») sichtbar sind.

9

Sich auf einer digitalen Plattform zu begegnen, ist etwas Schönes, sich persönlich zu treffen, aber oft noch besser: Es finden regelmässig «Lupi-Treffen» statt. Im Treffpunkt gibt es dafür neu eine eigene Rubrik. Aufgrund der Corona-Pandemie ist aber noch unklar, wann das nächste Treffen stattfinden kann.

10

Mitmachen lohnt sich! Je mehr Leserinnen und Leser sich am Treffpunkt beteiligen, desto mehr Spass macht die Plattform.

Los geht’s auf zeitlupe.ch/treffpunkt

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Nehmen Sie jetzt an unserer Online-Umfrage zu unserer Website teil  - und gewinnen Sie mit etwas Glück einen tollen Preis.

Jetzt teilnehmen
Nein Danke