Marianne Noser (Zeitlupe), Simon Künzler (Xeit), Aline Stohler (Xeit) und Jrene Shirazi (Zeitlupe) mit dem Q-Award.© zVg

Q-Award Digital für «zeitlupe.ch»

Zeitlupe.ch wurde mit dem neu geschaffenen Q-Award Digital ausgezeichnet, der vom Verband Schweizer Medien verliehen wird.

Weil ältere Menschen heutzutage nicht mehr nur analog, sondern vermehrt auch gern digital unterwegs sind, hat die Zeitschrift Zeitlupe, die von Pro Senectute Schweiz herausgegeben wird, ihren Webauftritt in Zusammenarbeit mit der Zürcher Online Marketing Agentur xeit komplett überarbeitet und einer Verjüngungskur unterzogen.

Dieser Schritt in die digitale Zukunft wurde nun belohnt. Die Q-Award-Jury des Verbands Schweizer Medien hat zeitlupe.ch mit dem neu geschaffenen Q-Award Digital ausgezeichnet. In ihrer Würdigung schriebt die Jury dazu: «Die neue Website ist perfekt auf die Zielgruppe abgestimmt und bietet einen gekonnten Mix aus Informationen, Vergnügen und Service.»

Das Zeitlupe-Team und die Online Marketing Agentur xeit freuen sich sehr über diesen Preis. Er ist eine Anerkennung für geleistete Arbeit, aber auch Ansporn, die Website weiter zu optimieren, um den sich stetig verändernden Bedürfnissen der Generation 60+ auch künftig gerecht zu werden.

Der neue Webauftritt der Zeitlupe im Video-Beitrag zum Q-Award:

© Longtail Media